Anzeige
Branchenmeldungen 12.09.2018

Neue Webinar-Plattform von Straumann

Neue Webinar-Plattform von Straumann

Fortbildungen überall und jederzeit möglich

Straumann hat gemeinsam mit dem Partner Dental Tribune eine eigene Plattform für Webinare ins Leben gerufen. Die Teilnehmer der Online-Fortbildungen profitieren von großer Effizienz und können die Veranstaltungen flexibel in ihre Praxis- und Laborabläufe integrieren.

Das neue Webinar-Portal von Straumann ermöglicht es Behandlern und Zahntechnikern, überall und jederzeit Fortbildungen zu besuchen. Dank der flexiblen und effizienten Teilnahme über die Online-Plattform sparen sie die Hotel- und Reisekosten und umgehen Praxis- und Dienstausfälle.

Fortbildungsinteressenten können sich unter www.straumann-academy.de kostenlos im Webinar-Portal registrieren, sich online fortbilden und CME-Punkte sammeln. Alle Veranstaltungen stehen im Nachgang als Aufzeichnung zur Verfügung. Neben eigenen Veranstaltungen zu den Schwerpunkten Sofortversorgung, Intraoperatives Scannen, Rezessionen und Allografts wird Straumann im November die Web-Konferenz seines wissenschaftlichen Partners ITI mit dem Thema „Augmentation aktuell“ live übertragen.

Im zweiten Halbjahr 2018 startet die Webinarserie mit der Fortbildung „Sofortimplantologie und Sofortversorgung“ mit Dr. Joachim Beck-Mußotter (27.09.). Das Webinar „Intraoperativer Implantat-Scan – Warum? Wann? Wie?“ von Dr. Kay Vietor folgt am 02.11.2018. Im Dezember finden die Webinare „Rezessionen um Zähne und Implantate – Was tun?“ von Prof. Dr. Stefan Fickl sowie „Der Einsatz von Allografts zur Kieferkammaugmentation: Ist die Schalentechnik ohne Knochenentnahme eine zuverlässige Alternative?“ von Dr. Robert Würdinger. 

Quelle: Straumann

Foto: Straumann
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige