Anzeige
Branchenmeldungen 13.02.2019

Wintersportwoche der fortbildungROSENBERG 2019

Timo Krause
E-Mail:
Wintersportwoche der fortbildungROSENBERG 2019

Die neue Dekade des zahnmedizinischen Updates

Aktuell findet die 11. Wintersportwoche der fortbildungROSENBERG im winterlich verschneiten Davos statt. Vom 11. bis zum 16. Februar 2019 bekommen mehr als 300 Zahnärzte aus der Schweiz, Deutschland und Österreich ein zahnmedizinisches Update aus allen Bereichen der Zahnmedizin. Es ist Dr. Nils Leuzinger wieder gelungen, viele namhafte Referenten aus der Schweiz und dem Ausland zu gewinnen. Der Fokus liegt wie immer – und das ist unbedingt gewollt – auf dem direkten Bezug zur Praxis und der Optimierung der alltäglichen Behandlung.

Die Teilnehmer der Wintersportwoche erwarten 16 interessante Vorträge zu Themen der Implantologie und Periimplantitis, Kinderzahnheilkunde, GBR, Keramischen Restaurationen, Laserbehandlungen in der täglichen Praxis und aus der Endodontie. Einen Vortrag zum Umgang mit der Lawinengefahr hielt am Montagnachmittag Michael Bründl vom WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF hier in Davos. Der Fokus wird, und das wissen die Zahnärztinnen und Zahnärzte, wie immer auf den direkten Bezug zum Praxisalltag gelegt. Moderiert wird die Fortbildungswoche auch in diesem Jahr von Dr. Urs Brodbeck, dem es immer wieder gelingt, das Publikum zu kritischen Fragen zu animieren. Er ist das Bindeglied zwischen den Referenten und Zuhörern. Der Austausch mit den Referenten und den Kollegen ist Teil des Konzeptes. In den Pausen und direkt nach den Vorträgen gibt es viele angeregte Diskussionen.

Was an den Vormittagen die Vorträge sind, ist an den späteren Nachmittagen das bunte Workshop-Programm mit vielen Hands-on-Kursen und Live-Demos. In enger Kooperation mit den Industriepartnern haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, sich individuell über Produkte und deren Anwendung zu informieren. Während der Fortbildungswoche können sich die Zahnärztinnen und Zahnärzte jederzeit an die 23 Aussteller wenden und beraten lassen.

Jeder Zahnarzt, der schon einmal an der Wintersportwoche der fortbildungROSENBERG teilgenommen hat, weiss, dass es stets ein wunderbar organisiertes Rahmenprogramm gibt. Traditionell ist wieder der Fondue-Abend in 2.200 Metern Höhe im urigen Fuxägufer. Sportlich Begeisterte konnten am Dienstagabend das Eishockeyspiel des heimischen Vereins HC Davos geniessen. Die KALADENT-Song-Night am Mittwoch und Club-Night im Pöstli Club versprechen viel Spass und gleichzeitig, den Tag Revue passieren zu lassen und zu beenden.

Davos als höchstgelegener Wintersportort Europas bietet viele Möglichkeiten der Fortbildung und Erholung. In der Wintersportwoche der fortbildungROSENBERG kann man beides verbinden. Dr. Nils Leuzinger hat das erkannt, er freut sich auf weitere erfolgreiche Fortbildungen im Schnee. Die nächste Wintersportwoche steht schon in den Startlöchern – 2020 findet sie vom 10. bis zum 15. Februar statt. Anmelden kann man sich schon jetzt unter info@fbrb.ch.

Fotos: OEMUS MEDIA AG

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige