Anzeige
Wissenschaft und Forschung 16.05.2017

Parodontologe der Uni Greifswald mit Senior Award ausgezeichnet

Parodontologe der Uni Greifswald mit Senior Award ausgezeichnet

Der Greifswald Research Award in der Kategorie Senior Award geht in diesem Jahr Prof. Dr. Thomas Kocher vom Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Universitätsmedizin.

Der Preis des Greifswald University Club (GUC) wurde am 12. Mai 2017 in der Aula der Universität Greifswald vergeben. Die wissenschaftliche Laudatio auf den Gewinner des Senior-Preises hielt Ralf Sutter, Entwicklungsleiter Instrumente der Firma Dentsply Sirona. Anschließend sprach Prof. Dr. Heyo K. Kroemer, Dekan der Universitätsmedizin Göttingen, in seiner Festrede über „Digitalisierung unseres Lebens. Das Ende der Aufklärung?“

Der Senior Award wird an etablierte Wissenschaftler für herausragende Forschung in Kooperation mit der Wirtschaft verliehen. In diesem Jahr wurde damit Prof. Dr. Thomas Kocher vom Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Abteilung Parodontologie der Universitätsmedizin Greifswald ausgezeichnet. Professor Kocher brachte insbesondere die Geräteentwicklung in den Bereichen Karies- und Zahnsteinentfernung entscheidend voran. Dies schlug sich in mehreren gemeinsamen Entwicklungen mit den Firmen KaVo, Hawe Neos und Sirona nieder. Mit letzterer arbeitet Kocher maßgeblich an der Anwendung physikalischer Plasmen in der Zahnheilkunde („Plasmamedizin“).

„Als ausgewiesener, international anerkannter Wissenschaftler mit starkem Anwendungsbezug und fundierten Erfahrungen in der Kooperation mit Unternehmen steht Prof. Dr. Thomas Kocher exemplarisch für das Bekenntnis des GUC zu herausragender anwendungsorientierter Forschung und Wirtschafts-Wissenschafts-Kooperation“, sagt der Präsident des GUC, Dr. Friedrich-Wilhelm Hagemeyer.

Quelle: Universität Greifswald

Foto: Uni Greifswald
Mehr
Mehr News aus Wissenschaft und Forschung

ePaper

Anzeige