Anzeige
Zur Übersicht
Profil

Prof. Dr. Thomas Kocher

Ernst-Moritz-Arndt-Universität
Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
Abteilung Parodontologie
Walther-Rathenau-Str. 42a
17487 Greifswald
Deutschland
Vita anzeigen

Kurzvita

  • Studium der Zahnmedizin in Tübingen
  • 1981 Promotion
  • 1981–1983 Abteilung für Parodontologie (Direktor Prof. Lindhe), Universität Göteborg, Schweden
  • 1984–1985 Poliklinik für Parodontologie (Direktor: Prof. Dr. Lange), ZMK Klinik Münster
  • 1985–1995 Sektion Parodontologie ZMK Klinik Kiel
  • 1987 Fachgebietsbezeichnung „Parodontologie“
  • 1992 Habilitation
  • seit 1995 Leiter der Abt. Parodontologie der Univ. Greifswald


Schwerpunkte:

  • Epidemiologie der Parodontitis
  • Wurzeloberflächenbearbeitung – Entwicklung von Instrumenten
  • Interaktion Parodontitis/Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Artikel auf ZWP online

Artikel in Publikationen

Erwähnungen auf ZWP online

Branchenmeldungen 19.05.2017

Parodontitis-Selbsttest per App

Parodontitis zählt zu den häufigsten chronischen Erkrankungen weltweit. Die Deutsche Gesellschaft für Parodontologie stellte jüngst ihre neue App zur Verfügung, mit der Patienten einen Selbsttest durchführen können, um eine mögliche Gefährdung zu erkennen. weiterlesen
News
Mehr News

ePaper

Anzeige