Anzeige
Wissenschaft und Forschung 25.02.2016

Zahnarzt? Da halt ich doch lieber eine Tarantel!

Zahnarzt? Da halt ich doch lieber eine Tarantel!

Statt sich auf den Behandlungsstuhl eines Zahnarztes zu setzen, würde jeder zehnte Brite lieber eine giftige Spinne in den Händen halten. Das ergab jetzt eine Umfrage, die für den Nationalen Gesundheitsreport 2015 durchgeführt wurde.

Die Studie, welche von der Oasis Dental Care in Großbritannien durchgeführt wurde, fand außerdem heraus, dass jeder dritte Angst vor den Zahnarztterminen hat. Der Hauptgrund dafür ist die Furcht vor einer Behandlung, gefolgt von der Angst vor Spritzen und schlechter Kindheitserinnerungen. Jeder vierte Befragte geht sogar soweit, zahnärztliche Prozeduren lieber bei sich selber durchzuführen, statt sich in die Hände eines erfahrenen Mediziners zu begeben. Um nicht zum Zahnarzt gehen zu müssen, würden die Briten so einiges auf sich nehmen, nicht nur auf Tuchfühlung mit possierlichen Achtbeinern gehen. Während 14 Prozent sich lieber mit ihrer Steuererklärung auseinandersetzen würden, bevorzugen ganze 30 Prozent das Toilettenputzen.

Quelle: Dentistry.co.uk

Foto: © ChilliProductions – Fotolia
Mehr News aus Wissenschaft und Forschung

ePaper

Anzeige