Portalsuche

Events

Zeitraum
von bis

16 Kongresse und Symposien Alle 16 anzeigen

08.04.2016 - 09.04.2016 - Mainz

„zahnheilkunde 2016“ Zahnärztetag Rheinland-Pfalz

Thema: Paradigmenwechsel – Wenn Dogmen zerbrechen


In der Zeit vom 8. bis 9. April 2016 veranstaltet die Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz in Mainz ihren traditionellen Zahnärztetag. Im Zuge der in diesem Zusammenhang eingegangenen Veranstaltungs- und Medienpartnerschaft zwischen der Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz und der OEMUS MEDIA AG wurde die Programmstruktur des Zahnärztetages im Interesse größerer Effizienz und noch höherer Teilnehmerzahlen (z.B. bei den Workshops) noch weiter optimiert. Dabei steht der Freitag ganz im Zeichen von wissenschaftlichen Vorträgen in den Hauptpodien, während der Samstag den Vorträgen und Workshops vorbehalten bleibt.

 

Infos unter:


OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

www.zahnaerztetag-rheinland-pfalz.de

 

Aussteller

American Dental Systems CAMLOG Kreussler
DENSPLY IMPLANTS Komet
Loser & CoStraumannPhilips
TePe
Deutsche Apotheker- und Ärztebank

Informationen

Mainz | Hilton Hotel

Mainz

09.04.2016 - Hamburg

Präventions- und Mundgesundheitstag 2016

Thema: Aktuelle Trends der Prävention und Mundgesundheit


Am 9. April 2016 findet in Hamburg unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Nicole B. Arweiler/Marburg, Prof. Dr. Thorsten M. Auschill/Marburg und Prof. Dr. Stefan Zimmer/Witten zum dritten Mal der „Präventions- und Mundgesundheitstag“ statt. Anspruch der Veranstaltung ist es, auf neue Weise erstklassige wissenschaftliche Vorträge mit breit angelegten praktischen Möglichkeiten und Referentengesprächen zu kombinieren. Zielgruppen der Veranstaltung sind neben ZMF, ZMP und DHs vor allem Praxisteams. Wichtiger Bestandteil der Veranstaltung werden die Table Clinics (Tischdemonstrationen) sein. Sie bieten zum einen die Gelegenheit, den Teilnehmern verschiedene Themen in ihrer praktischen Relevanz und Umsetzung näherzubringen, andererseits wird der Industrie breiter Raum für die Mitwirkung geboten.

 

Infos unter:


OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

www.praevention-mundgesundheit.de

 

Aussteller

Kreussler EMS Hager & Werken
Sunstar TePe Zantomed

Informationen

Hamburg |  Empire Riverside Hotel

Hamburg

15.04.2016 - 17.04.2016 - Bingen am Rhein

2. Binger Regenerations-Symposium

Kontakt:

Argon Dental Vertriebs Gesellschaft mbH & Co. KG

Franz-Kirsten-Straße 1

55411 Bingen am Rhein

Tel: +49 (0) 6721/3096-0

Fax: +49 (0) 6721/3096-29

Informationen

Bingen am Rhein

Bingen am Rhein

1 Messen Alle 1 anzeigen

21.03.2017 - 25.03.2017 - Köln

IDS 2017 - 37. Internationale Dental-Schau

Kontakt:


Petra Levermann-Pies
Direktmarketing
Telefon +49 1806 773577
Telefax +49 221 821 99 1160

Informationen

Köln

Köln

11 Seminare und Kurse Alle 11 anzeigen

29.04.2016 - Marburg

Grundlagenseminar – Biologische Zahnheilkunde

Die moderne Zahnmedizin steht vor der Herausforderung, dem gestiegenen Bedürfnis der Patienten nach Gesundheit, Funktionalität und Ästhetik zu entsprechen. In diesem Sinne wird es immer wichtiger, auch ganzheitliche Aspekte in der Diagnostik und Therapie zu berücksichtigen und aktiv zu nutzen. Neben der klassisch handwerklich geprägten Zahnmedizin werden bei der Biologischen Zahnheilkunde zusätzlich die naturwissenschaftlichen Grundregeln in ihrer Komplexität und Wechselwirkung im Hinblick auf den menschlichen Organismus berücksichtigt. Ganz unter dem Motto „Der Mund als Spiegel für die Gesundheit“ werden so die Grundprinzipien der Chemie, Physik und Biochemie genauer unter  die  Lupe  genommen  und  ein  Zusammenhang  zwischen  den  heute  üblichen  chronisch-systemischen Erkrankungen und  Erkrankungen der Mundhöhle hergestellt.

 

Die Kursreihe soll die Teilnehmer in die Lage versetzen, Aspekte der Biologischen Zahnheilkunde und konkrete Therapiekonzepte im Praxisalltag umzusetzen.

 

Einführung in die Grundlagen der Biologischen Zahnheilkunde.

 

Der Zusammenhang von chronisch-systemischen Erkrankungen und Erkrankungen der Mundhöhle. Störfelddiagnostik, chirurgische Konzepte und Alternativen zur Wurzelbehandlung. Gleichzeitig  werden  Wege  aufgezeigt,  wie  biologisch  ausgerichtete  Behandlungskonzepte  die  Patientenzufriedenheit steigern und gleichzeitig auch zum Erfolgsmodell für die Praxis werden.

 

Infos unter:

 

OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

www.biologische-zahnheilkunde.info

Informationen

Marburg

Marburg

10.06.2016 - Berlin

Spezialistenkurs – Biologische Zahnheilkunde

Die moderne Zahnmedizin steht vor der Herausforderung, dem gestiegenen Bedürfnis der Patienten nach Gesundheit, Funktionalität und Ästhetik zu entsprechen. In diesem Sinne wird es immer wichtiger, auch ganzheitliche Aspekte in der Diagnostik und Therapie zu berücksichtigen und aktiv zu nutzen. Neben der klassisch handwerklich geprägten Zahnmedizin werden bei der Biologischen Zahnheilkunde zusätzlich die naturwissenschaftlichen Grundregeln in ihrer Komplexität und Wechselwirkung im Hinblick auf den menschlichen Organismus berücksichtigt. Ganz unter dem Motto „Der Mund als Spiegel für die Gesundheit“ werden so die Grundprinzipien der Chemie, Physik und Biochemie genauer unter  die  Lupe  genommen  und  ein  Zusammenhang  zwischen  den  heute  üblichen  chronisch-systemischen Erkrankungen und  Erkrankungen der Mundhöhle hergestellt.

 

Die Kursreihe soll die Teilnehmer in die Lage versetzen, Aspekte der Biologischen Zahnheilkunde und konkrete Therapiekonzepte im Praxisalltag umzusetzen.

 

Zähne sind genau wie Leber, Magen oder Darm ebenfalls Organe mit eigener Blut- und Nerv-Versorgung, und wenn man es genau nimmt, sogar ein Hirn-Nerv. Sie sind das Organ, das dem Gehirn anatomisch am nächsten ist. Routinemäßig werden in diesem sensiblen Gebiet unterschiedlichste, teilweise hochgiftige Materialien unter dem „Deckmantel“ der handwerklichen Langlebigkeit eingebaut – mit oftmals schwerwiegenden Folgen für den ganzen Organismus. Im Kurs werden die Grundlagen der Biologischen Zahnmedizin und ihre Bedeutung für die tägliche Praxis vermittelt. Anhand von konkreten Patientenbeispielen werden Diagnostik- und Therapieoptionen aufgezeigt. Der Kurs ist als kombinierter Theorie- und Demonstrationskurs angelegt. Das heißt, dass neben der theoretischen Vermittlung die besprochenen Techniken demonstriert  bzw. mittels klinischem Video als Großbildübertragung gezeigt werden. Die  Behandlungskonzepte wurden für eine DVD zusammengestellt, die jeder Teilnehmer in der Kursgebühr inkludiert erhält.

 

Infos unter:

 

OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

www.biologische-zahnheilkunde.info

Informationen

Berlin

Berlin

10.06.2016 - 10.06.2016 - Berlin

Chirurgische Aspekte der rot-weißen Ästhetik

Gingiva-Management in der Parodontologie und Implantologie – Ein kombinierter Theorie- und Demonstrationskurs mit Prof. Dr. Marcel Wainwright

 

Der Wunsch des Patienten nach weißen und idealtypisch geformten Zähnen in Kombination mit einer gesunden und ästhetisch optimalen Gingiva – sprich die vielzitierte rot-weiße Ästhetik – gehören zu den größten Herausforderungen für den Zahnarzt. Während die weiße Ästhetik durch Bleaching, Komposit-Restaurationen oder prothetische Alternativen von Non-Prep Veneers bis hin zu komplexen prothetischen Versorgungen mit einer gewissen Erfahrung relativ einfach zu erreichen ist, erfordert ein an optimalen ästhetischen Ergebnissen orientiertes Gingiva-Management in der Parodontologie und Implantologie unterschiedlichste chirurgische Therapieansätze. Hier reicht die Palette von den chirurgischen Standards wie Schnittführung, Gingiva-Contouring oder Lappentechnik bis hin zu komplexen augmentativen Verfahren oder Implantationen in der ästhetischen Zone oder als finale Optimierungsmaßnahme der Papillenunterspritzung. Im Kurs werden diese relevanten Techniken theoretisch vermittelt und live demonstriert bzw. per Video im Großbild gezeigt.

Der kombinierte Theorie- und Demonstrationskurs vermittelt die wesentlichen Kenntnisse auf dem Gebiet der rot-weißen Ästhetik mit dem Schwerpunkt Chirurgie und versetzt die Teilnehmer in die Lage, den Wünschen der Patienten noch besser entsprechen zu können, und liefert zugleich ein Update darüber, was heute auf diesem Gebiet als „State of the Art“ angesehen wird.

Jeder Kursteilnehmer erhält die DVD „Chirurgische Aspekte der rot-weißen Ästhetik“, auf der alle Behandlungsschritte am Präparat bzw. Patienten noch einmal Step-by-Step gezeigt und ausführlich kommentiert werden.

 

 

Kontakt:

OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com 

www.rot-weiss-seminar.de

 

Deutsche Gesellschaft für Kosmetische Zahnmedizin

Informationen

Berlin

Berlin

Eventkalender

Februar 2016

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
5
01
02
03Aktuellen Monat anzeigen

03.02.2016 - 06.02.2016

Montego Bay, Jamaica

IAOCI Winter Congress in Jamaica

04
05
06
07
6
08
09
10
11
12
13
14
7
15
16
17
18
19Aktuellen Monat anzeigen

19.02.2016 - 20.02.2016

Hagen

Digitale Dentale Technologien 2016

19.02.2016 - 20.02.2016

Unna

15. Unnaer Implantologietage

19.02.2016

Unna

Basiskurs Endodontie

19.02.2016 - 20.02.2016

Unna

Weiterbildung und Qualifizierung zur Hygienebeauftragten // Referentin: Iris Wälter-Bergob

20Aktuellen Monat anzeigen

20.02.2016

Unna

Fortgeschrittenenkurs Endodontie

20.02.2016

Unna

Ausbildung zur zertifizierten QM-Beauftragten // Referent: Christoph Jäger

21Aktuellen Monat anzeigen

21.02.2016 - 28.02.2016

Zürs

11. Internationales Wintersymposium der DGOI

8
22
23
24
25
26Aktuellen Monat anzeigen

26.02.2016 - 27.02.2016

Regensburg

Frühjahrsakademie der DGET

26.02.2016

Duisburg

4 Comfort® und All on 4™Prinzip

27
28
9
29
01
02
03Aktuellen Monat anzeigen

03.02.2016 - 06.02.2016

Montego Bay, Jamaica

IAOCI Winter Congress in Jamaica

04
05
06
dentalcity.de