Portalsuche

Events

Zeitraum
von bis

11 Kongresse und Symposien Alle 11 anzeigen

30.09.2016 - 01.10.2016 - München

Mundhygienetag 2016

Thema: Mundhygiene im Trend

Am 29. und 30. April 2016 findet in Marburg der MUNDHYGIENETAG 2016 statt. Er ersetzt den bisherigen Team-Kongress „DENTALHYGIENE START UP“ und wird zweimal pro Jahr an unterschiedlichen Standorten durchgeführt (Frühjahr: Marburg; Herbst: München). Neu sind nicht nur die Bezeichnung, sondern auch das inhaltliche Konzept sowie die Struktur der Veranstaltung. Der erste Kongresstag bietet mit den bewährten Seminaren zur Hygiene- bzw. QM-Beauftragten eine vom eigentlichen Thema des Hauptkongresses abweichende, zusätzliche Fortbildungsoption. Das eintägige Vortragsprogramm am Samstag (Hauptkongress) widmet sich sehr konzentriert und spezialisiert Fragen der Mundhygiene. Zusätzlich interessant wird die Tagung, da parallel und unter Nutzung der gemeinsamen Industrieausstellung auch das IMPLANTOLOGY START UP 2016/17. EXPERTENSYMPOSIUM und die 13. Jahrestagung der DGKZ stattfinden.

 

Infos unter:


OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

www.mundhygienetag.de

 

Aussteller


3M Acteon Kreussler
EMS TePe W&H

Informationen

München | The Westin Grand

München

06.10.2016 - 08.10.2016 - Leipzig

30. Jahrestagung der DGZ

Vom 6. bis 8. Oktober findet in Leipzig die Jubiläumstagung der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) statt.  In den letzten 30 Jahren haben sich auf dem Gebiet der Zahnerhaltungskunde gravierende Veränderungen ergeben. Vermutlich hätte im Gründungsjahr der DGZ 1987 niemand in Betracht gezogen, dass heute unter dem Dach der DGZ ein Verbund aus drei Gesellschaften, der Deutschen Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie (DGET), der Deutschen Gesellschaft für Präventivzahnmedizin (DGPZM) und der Deutschen Gesellschaft für Restaurative und Regenerative Zahnerhaltung (DGR²Z), gemeinsam das Ziel der Zahnerhaltung verfolgen wird. „Erhalte Deinen Zahn“ – dieses Motto steht für diesen modernen Verbund der DGZ. Die Zahnerhaltungskunde ist in den letzten 30 Jahren wesentlich stärker, bunter und sichtbarer geworden, sie deckt alle Facetten der modernen, wissenschaftlich fundierten Zahnerhaltung ab.

 

Aus diesen Facetten wurden für die diesjährige Tagung zwei hochspannende Aspekte als Hauptthemen ausgewählt: „Biofilm und Mikrobiologie“ sowie „Adhäsivtechnik“. Zu beiden Schwerpunkten werden hochkarätige internationale und nationale Referenten einen aktuellen Überblick präsentieren. Weiterhin wird die aktuelle Leitlinie „Grundlegende Empfehlungen zur Kariesprophylaxe im bleibenden Gebiss“ vorgestellt. Im Vortragsblock der DGPZM werden biologische Effekte zahnärztlicher Werk- und Wirkstoffe diskutiert, der Block der DGR²Z hat den nach wie vor aktuellen und praxisrelevanten „Klassiker“ der Zahnerhaltungskunde zum Thema: Kariesdiagnostik und -exkavation.

 

Dieser Themenreigen wird die vielfältigen Möglichkeiten für den Erhalt des natürlichen Zahnes aufzeigen, die die Zahnerhaltung präventiv, restaurativ, regenerativ und endodontisch heute bietet.

Die Referenten werden Sie sicherlich mit ihrer Begeisterung für die Zahnerhaltung anstecken. Zahnerhaltung macht Spaß – und nur wer mit Spaß und Begeisterung bei der Sache ist, macht diese auch gut. Ich bin überzeugt, dass sich neben dem Tagungsprogramm wie immer viele Gelegenheiten für einen angeregten kollegialen Austausch ergeben. Der enge kollegiale Zusammenhalt unserer Mitglieder ist nach wie vor der Grundstein für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Praxis, Wissenschaft und Hochschule – das hat sich in den letzten 30 Jahren nicht geändert!

 

Infos unter:


OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

www.dgz-jahrestagung.de

 

Aussteller

American Dental Systems DIOP DMG
EMSSeptodontBajohr GmbH & Co. KG

Informationen

Leipzig | The Westin Leipzig

Leipzig

22.10.2016 - Salzburg

10. Salzburger Akademietag

„Parodontale Gesundheit als Grundpfeiler oraler Gesundheit“, das ist das Motto der heurigen Salzburger Akademietage und wir begehen damit auch gleichzeitig ein Jubiläum: zum 10. Male kommen Ordinationsteams zusammen, um sich gemeinsam für die sich stellenden Aufgaben im Erhalt und der Wiederherstellung von Mundgesundheit Ihrer Patienten zu stellen. Dabei spielt die Parodontologie eine zentrale Rolle als biologisches Fundament für alle folgenden zahnmedizinischen Interventionen. Der 10. Akademietag widmet sich in seinen Vorträgen und Workshops unterschiedlichen Facetten der systematischen Parodontaltherapie wie dem korrekten Timing und minimal invasiven Vorgehensweisen sowie interdisziplinären Gesichtspunkten.

 

Infos unter:


OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: +49 (0)341 - 484 74-308
Fax: +49 (0)341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

www.salzburger-akademietag.at

 

 

Aussteller

TePe W&H

Informationen

Salzburg | ARCOTEL Castellani Salzburg

Salzburg

1 Messen Alle 1 anzeigen

21.03.2017 - 25.03.2017 - Köln

IDS 2017 - 37. Internationale Dental-Schau

Kontakt:


Petra Levermann-Pies
Direktmarketing
Telefon +49 1806 773577
Telefax +49 221 821 99 1160

Informationen

Köln

Köln

17 Seminare und Kurse Alle 17 anzeigen

16.09.2016 - Leipzig

Spezialistenkurs – Biologische Zahnheilkunde

Die moderne Zahnmedizin steht vor der Herausforderung, dem gestiegenen Bedürfnis der Patienten nach Gesundheit, Funktionalität und Ästhetik zu entsprechen. In diesem Sinne wird es immer wichtiger, auch ganzheitliche Aspekte in der Diagnostik und Therapie zu berücksichtigen und aktiv zu nutzen. Neben der klassisch handwerklich geprägten Zahnmedizin werden bei der Biologischen Zahnheilkunde zusätzlich die naturwissenschaftlichen Grundregeln in ihrer Komplexität und Wechselwirkung im Hinblick auf den menschlichen Organismus berücksichtigt. Ganz unter dem Motto „Der Mund als Spiegel für die Gesundheit“ werden so die Grundprinzipien der Chemie, Physik und Biochemie genauer unter  die  Lupe  genommen  und  ein  Zusammenhang  zwischen  den  heute  üblichen  chronisch-systemischen Erkrankungen und  Erkrankungen der Mundhöhle hergestellt.

 

Die Kursreihe soll die Teilnehmer in die Lage versetzen, Aspekte der Biologischen Zahnheilkunde und konkrete Therapiekonzepte im Praxisalltag umzusetzen.

 

Zähne sind genau wie Leber, Magen oder Darm ebenfalls Organe mit eigener Blut- und Nerv-Versorgung, und wenn man es genau nimmt, sogar ein Hirn-Nerv. Sie sind das Organ, das dem Gehirn anatomisch am nächsten ist. Routinemäßig werden in diesem sensiblen Gebiet unterschiedlichste, teilweise hochgiftige Materialien unter dem „Deckmantel“ der handwerklichen Langlebigkeit eingebaut – mit oftmals schwerwiegenden Folgen für den ganzen Organismus. Im Kurs werden die Grundlagen der Biologischen Zahnmedizin und ihre Bedeutung für die tägliche Praxis vermittelt. Anhand von konkreten Patientenbeispielen werden Diagnostik- und Therapieoptionen aufgezeigt. Der Kurs ist als kombinierter Theorie- und Demonstrationskurs angelegt. Das heißt, dass neben der theoretischen Vermittlung die besprochenen Techniken demonstriert  bzw. mittels klinischem Video als Großbildübertragung gezeigt werden. Die  Behandlungskonzepte wurden für eine DVD zusammengestellt, die jeder Teilnehmer in der Kursgebühr inkludiert erhält.

 

Infos unter:

 

OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

www.biologische-zahnheilkunde.info

Informationen

Leipzig

Leipzig

17.09.2016 - Leipzig

Masterclass – Biologische Zahnheilkunde

Die moderne Zahnmedizin steht vor der Herausforderung, dem gestiegenen Bedürfnis der Patienten nach Gesundheit, Funktionalität und Ästhetik zu entsprechen. In diesem Sinne wird es immer wichtiger, auch ganzheitliche Aspekte in der Diagnostik und Therapie zu berücksichtigen und aktiv zu nutzen. Neben der klassisch handwerklich geprägten Zahnmedizin werden bei der Biologischen Zahnheilkunde zusätzlich die naturwissenschaftlichen Grundregeln in ihrer Komplexität und Wechselwirkung im Hinblick auf den menschlichen Organismus berücksichtigt. Ganz unter dem Motto „Der Mund als Spiegel für die Gesundheit“ werden so die Grundprinzipien der Chemie, Physik und Biochemie genauer unter  die  Lupe  genommen  und  ein  Zusammenhang  zwischen  den  heute  üblichen  chronisch-systemischen Erkrankungen und  Erkrankungen der Mundhöhle hergestellt.

 

Die Kursreihe soll die Teilnehmer in die Lage versetzen, Aspekte der Biologischen Zahnheilkunde und konkrete Therapiekonzepte im Praxisalltag umzusetzen.

 

Die Masterclass Biologische Zahnheilkunde baut unmittelbar auf das Grundlagenseminar und den Spezialistenkurs auf. Da hier aufgrund der hauptsächlichen praktischen  Ausrichtung die Vermittlung von theoretischen Grundlagen nicht vorgesehen ist, kann der Kurs nur gebucht werden, wenn zuvor eine Teilnahme am Spezialistenkurs „Biologische Zahnheilkunde von A–Z“ erfolgt ist.

 

Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der Intensität der Wissensvermittlung, der praktischen Ausrichtung und der Arbeit am Patienten auf 10 Teilnehmer begrenzt.

 

Infos unter:

 

OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

www.biologische-zahnheilkunde.info

Informationen

Leipzig

Leipzig

30.09.2016 - München

Parodontologische Behandlungskonzepte: Basiskurs

Ein kombinierter Theorie- und Demonstrationskurs

 

Aufgrund der hohen Zahl an Parodontalerkrankungen sowie einer Gesellschaft mit steigender Lebenserwartung ergibt sich ein enorm großer Handlungsbedarf sowohl zur Prävention und Therapie aber auch zu Nachsorge dieser biofilmbasierten Erkrankung. Allerdings haben sich die Bedürfnisse des Patienten in den letzten Jahrzehnten grundlegend geändert. Stand vor Jahren die resektive Therapie im Vordergrund, so ist heute ein antiinfektiöser Ansatz als zielgerichtete Therapie sehr viel schonender und die Patientenbedürfnisse nach Erhalt der eigenen Zähne und Ästhetik können deutlich besser berücksichtigt werden. Gerade hier zeigen sich die Attraktivität und die Herausforderungen der moderne Parodontologie. Neben der Vermittlung von Fachwissen auf aktuellem wissenschaftlichem Niveau liegt der Schwerpunkt der Kursreihe auf der Vermittlung von klinisch umsetzbaren, praxisnahen Behandlungsmethoden.

 

Gemäß dem Motto: Am Wochenende gelernt, am Montag in der Praxis umgesetzt!!!

 

Somit liegt der Fokus der drei aufeinander aufbauenden Kurse in der Auffrischung, der Aktualisierung und der Vertiefung von aktuellen Erkenntnissen auf dem Gebiet der Parodontologie. Im Mittelpunkt des Basiskurses stehen die Vermittlung theoretischer Grundkenntnisse und die Entwicklung eines praxisnahen und vom Generalisten umsetzbaren Behandlungskonzeptes. Hierbei wird auf die nicht-chirurgische Therapie der Parodontitis ausführlich eingegangen und ein systematisches Konzept vorgestellt. Im Fortgeschrittenenkurs wird das erworbene Wissen um das Spektrum der Parodontalchirurgie erweitert. Es wird auf die relevanten parodontal-chirurgischen Eingriffe eingegangen und das korrekte Vorgehen im Hands-on-Part step-by-step eingeübt und vertieft. In der Masterclass werden die Möglichkeiten der plastisch-ästhetischen Parodontal-Chirurgie intensiv durchleuchtet, dargestellt und am Schweinekiefer ebenfalls im Hands-on-Part geübt.

 

Neben dem Leiter Prof. Thorsten M. Auschill, Philipps-Universität Marburg, wird pro Fortgeschrittenenkurs je ein weiterer Referent (Prof. Dr. Nicole Arweiler, Priv.-Doz. Dr. Adrian Kasaj) die Kurse ergänzen. Somit profitieren die Teilnehmer nicht nur vom Expertenwissen des Hauptdozenten, sondern erhalten weitere Impulse von ausgewiesenen Experten.

 

Infos unter:
OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

www.paro-seminar.de

 

Sunstar Sunstar GUM

Informationen

München

München

Eventkalender

Juli 2016

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
26
27
28
29
30
01Aktuellen Monat anzeigen

01.07.2016

Berlin

Invisalign Study Club

01.07.2016 - 02.07.2016

Nizza

4. Internationaler zsystems-Kongress

02Aktuellen Monat anzeigen

02.07.2016

Hamburg (Praxis Dr. Britz)

Die Masterclass – Das schöne Gesicht

03
27
04
05
06
07
08
09
10
28
11
12
13
14
15
16
17
29
18
19
20
21
22
23
24
30
25
26
27
28
29
30
31
dentalcity.de