Portalsuche

Events

Zeitraum
von bis

8 Kongresse und Symposien Alle 8 anzeigen

30.09.2016 - 01.10.2016 - München

Mundhygienetag 2016

Thema: Mundhygiene im Trend

Am 29. und 30. April 2016 findet in Marburg der MUNDHYGIENETAG 2016 statt. Er ersetzt den bisherigen Team-Kongress „DENTALHYGIENE START UP“ und wird zweimal pro Jahr an unterschiedlichen Standorten durchgeführt (Frühjahr: Marburg; Herbst: München). Neu sind nicht nur die Bezeichnung, sondern auch das inhaltliche Konzept sowie die Struktur der Veranstaltung. Der erste Kongresstag bietet mit den bewährten Seminaren zur Hygiene- bzw. QM-Beauftragten eine vom eigentlichen Thema des Hauptkongresses abweichende, zusätzliche Fortbildungsoption. Das eintägige Vortragsprogramm am Samstag (Hauptkongress) widmet sich sehr konzentriert und spezialisiert Fragen der Mundhygiene. Zusätzlich interessant wird die Tagung, da parallel und unter Nutzung der gemeinsamen Industrieausstellung auch das IMPLANTOLOGY START UP 2016/17. EXPERTENSYMPOSIUM und die 13. Jahrestagung der DGKZ stattfinden.

 

Infos unter:


OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

www.mundhygienetag.de

 

Sponsoren


Goldsponsor Silbersponsor Bronzesponsor
OT medical Straumann Champions

 

Aussteller

 

3M Acteon American Dental Systems
ArgonBiolase
CAMLOG Dentaurum
Directa AB
I-Dent
Instradent
Moritaorangedental
Schneider DentalSunstarUltradent Products
Bajohr GmbH & Co. KG




Informationen

München | The Westin Grand

München

06.10.2016 - 08.10.2016 - Leipzig

30. Jahrestagung der DGZ

Vom 6. bis 8. Oktober findet in Leipzig die Jubiläumstagung der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) statt.  In den letzten 30 Jahren haben sich auf dem Gebiet der Zahnerhaltungskunde gravierende Veränderungen ergeben. Vermutlich hätte im Gründungsjahr der DGZ 1987 niemand in Betracht gezogen, dass heute unter dem Dach der DGZ ein Verbund aus drei Gesellschaften, der Deutschen Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie (DGET), der Deutschen Gesellschaft für Präventivzahnmedizin (DGPZM) und der Deutschen Gesellschaft für Restaurative und Regenerative Zahnerhaltung (DGR²Z), gemeinsam das Ziel der Zahnerhaltung verfolgen wird. „Erhalte Deinen Zahn“ – dieses Motto steht für diesen modernen Verbund der DGZ. Die Zahnerhaltungskunde ist in den letzten 30 Jahren wesentlich stärker, bunter und sichtbarer geworden, sie deckt alle Facetten der modernen, wissenschaftlich fundierten Zahnerhaltung ab.

 

Aus diesen Facetten wurden für die diesjährige Tagung zwei hochspannende Aspekte als Hauptthemen ausgewählt: „Biofilm und Mikrobiologie“ sowie „Adhäsivtechnik“. Zu beiden Schwerpunkten werden hochkarätige internationale und nationale Referenten einen aktuellen Überblick präsentieren. Weiterhin wird die aktuelle Leitlinie „Grundlegende Empfehlungen zur Kariesprophylaxe im bleibenden Gebiss“ vorgestellt. Im Vortragsblock der DGPZM werden biologische Effekte zahnärztlicher Werk- und Wirkstoffe diskutiert, der Block der DGR²Z hat den nach wie vor aktuellen und praxisrelevanten „Klassiker“ der Zahnerhaltungskunde zum Thema: Kariesdiagnostik und -exkavation.

 

Dieser Themenreigen wird die vielfältigen Möglichkeiten für den Erhalt des natürlichen Zahnes aufzeigen, die die Zahnerhaltung präventiv, restaurativ, regenerativ und endodontisch heute bietet.

Die Referenten werden Sie sicherlich mit ihrer Begeisterung für die Zahnerhaltung anstecken. Zahnerhaltung macht Spaß – und nur wer mit Spaß und Begeisterung bei der Sache ist, macht diese auch gut. Ich bin überzeugt, dass sich neben dem Tagungsprogramm wie immer viele Gelegenheiten für einen angeregten kollegialen Austausch ergeben. Der enge kollegiale Zusammenhalt unserer Mitglieder ist nach wie vor der Grundstein für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Praxis, Wissenschaft und Hochschule – das hat sich in den letzten 30 Jahren nicht geändert!

 

Infos unter:


OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

www.dgz-jahrestagung.de

 

Aussteller

American Dental Systems DIOP DMG
EMS
SeptodontBajohr GmbH & Co. KG

Informationen

Leipzig | The Westin Leipzig

Leipzig

02.12.2016 - 03.12.2016 - Köln

Parodontologie-Team Day der praxisHochschule Köln

Am 2. und 3. Dezember 2016 findet unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Ralf Rößler und Prof. Dr. Georg Gaßmann der Parodontologie – Team Day der praxisHochschule Köln statt.

Anspruch der Veranstaltung ist es, Praxisteams mit den aktuellen Standards und neuesten Forschungsergebnissen auf den Gebieten der Mundhygiene, Prävention und Parodontaltherapie vertraut zu machen und Konzepte für eine effiziente und wirkungsvolle Umsetzung für den Praxisalltag vorzustellen. Neben erstklassigen wissenschaftlichen Vorträgen bieten vor allem die Pre-Congress-Workshops und Live-Demonstrationen am Freitag breiten Raum für die Teilnehmerinnen, auch praktische Erfahrungen zu sammeln. Zielgruppen der Veranstaltung sind neben bereits qualifiziertem Praxispersonal (ZMF, ZMP, DH) vor allem Praxisteams, Zahnmedizinische Fachangestellte mit Weiterbildungsinteresse sowie die Alumni der praxisHochschule Köln. Die Inhalte der Vorträge, Workshops und Live-Demonstrationen sind daher sowohl als allgemeiner Überblick als auch so gestaltet, dass ausgewählte fachliche Fragestellungen spezialisiert und vertiefend behandelt werden.

 

Infos unter:


OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

www.team-day.koeln

Informationen

Köln

Köln

1 Messen Alle 1 anzeigen

21.03.2017 - 25.03.2017 - Köln

IDS 2017 - 37. Internationale Dental-Schau

Kontakt:


Petra Levermann-Pies
Direktmarketing
Telefon +49 1806 773577
Telefax +49 221 821 99 1160

Informationen

Köln

Köln

15 Seminare und Kurse Alle 15 anzeigen

30.09.2016 - München

Parodontologische Behandlungskonzepte: Basiskurs

Ein kombinierter Theorie- und Demonstrationskurs

 

Aufgrund der hohen Zahl an Parodontalerkrankungen sowie einer Gesellschaft mit steigender Lebenserwartung ergibt sich ein enorm großer Handlungsbedarf sowohl zur Prävention und Therapie aber auch zu Nachsorge dieser biofilmbasierten Erkrankung. Allerdings haben sich die Bedürfnisse des Patienten in den letzten Jahrzehnten grundlegend geändert. Stand vor Jahren die resektive Therapie im Vordergrund, so ist heute ein antiinfektiöser Ansatz als zielgerichtete Therapie sehr viel schonender und die Patientenbedürfnisse nach Erhalt der eigenen Zähne und Ästhetik können deutlich besser berücksichtigt werden. Gerade hier zeigen sich die Attraktivität und die Herausforderungen der moderne Parodontologie. Neben der Vermittlung von Fachwissen auf aktuellem wissenschaftlichem Niveau liegt der Schwerpunkt der Kursreihe auf der Vermittlung von klinisch umsetzbaren, praxisnahen Behandlungsmethoden.

 

Gemäß dem Motto: Am Wochenende gelernt, am Montag in der Praxis umgesetzt!!!

 

Somit liegt der Fokus der drei aufeinander aufbauenden Kurse in der Auffrischung, der Aktualisierung und der Vertiefung von aktuellen Erkenntnissen auf dem Gebiet der Parodontologie. Im Mittelpunkt des Basiskurses stehen die Vermittlung theoretischer Grundkenntnisse und die Entwicklung eines praxisnahen und vom Generalisten umsetzbaren Behandlungskonzeptes. Hierbei wird auf die nicht-chirurgische Therapie der Parodontitis ausführlich eingegangen und ein systematisches Konzept vorgestellt. Im Fortgeschrittenenkurs wird das erworbene Wissen um das Spektrum der Parodontalchirurgie erweitert. Es wird auf die relevanten parodontal-chirurgischen Eingriffe eingegangen und das korrekte Vorgehen im Hands-on-Part step-by-step eingeübt und vertieft. In der Masterclass werden die Möglichkeiten der plastisch-ästhetischen Parodontal-Chirurgie intensiv durchleuchtet, dargestellt und am Schweinekiefer ebenfalls im Hands-on-Part geübt.

 

Neben dem Leiter Prof. Thorsten M. Auschill, Philipps-Universität Marburg, wird pro Fortgeschrittenenkurs je ein weiterer Referent (Prof. Dr. Nicole Arweiler, Priv.-Doz. Dr. Adrian Kasaj) die Kurse ergänzen. Somit profitieren die Teilnehmer nicht nur vom Expertenwissen des Hauptdozenten, sondern erhalten weitere Impulse von ausgewiesenen Experten.

 

Infos unter:
OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

www.paro-seminar.de

 

Sunstar Sunstar GUM

Informationen

München

München

30.09.2016 - 30.09.2016 - München

Chirurgische Aspekte der rot-weißen Ästhetik

Gingiva-Management in der Parodontologie und Implantologie – Ein kombinierter Theorie- und Demonstrationskurs mit Prof. Dr. Marcel Wainwright

 

Der Wunsch des Patienten nach weißen und idealtypisch geformten Zähnen in Kombination mit einer gesunden und ästhetisch optimalen Gingiva – sprich die vielzitierte rot-weiße Ästhetik – gehören zu den größten Herausforderungen für den Zahnarzt. Während die weiße Ästhetik durch Bleaching, Komposit-Restaurationen oder prothetische Alternativen von Non-Prep Veneers bis hin zu komplexen prothetischen Versorgungen mit einer gewissen Erfahrung relativ einfach zu erreichen ist, erfordert ein an optimalen ästhetischen Ergebnissen orientiertes Gingiva-Management in der Parodontologie und Implantologie unterschiedlichste chirurgische Therapieansätze. Hier reicht die Palette von den chirurgischen Standards wie Schnittführung, Gingiva-Contouring oder Lappentechnik bis hin zu komplexen augmentativen Verfahren oder Implantationen in der ästhetischen Zone oder als finale Optimierungsmaßnahme der Papillenunterspritzung. Im Kurs werden diese relevanten Techniken theoretisch vermittelt und live demonstriert bzw. per Video im Großbild gezeigt.

 

Der kombinierte Theorie- und Demonstrationskurs vermittelt die wesentlichen Kenntnisse auf dem Gebiet der rot-weißen Ästhetik mit dem Schwerpunkt Chirurgie und versetzt die Teilnehmer in die Lage, den Wünschen der Patienten noch besser entsprechen zu können, und liefert zugleich ein Update darüber, was heute auf diesem Gebiet als „State of the Art“ angesehen wird.

Jeder Kursteilnehmer erhält die DVD „Chirurgische Aspekte der rot-weißen Ästhetik“, auf der alle Behandlungsschritte am Präparat bzw. Patienten noch einmal Step-by-Step gezeigt und ausführlich kommentiert werden.

 

 

Kontakt:

OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com 

www.rot-weiss-seminar.de

 

Deutsche Gesellschaft für Kosmetische Zahnmedizin mednaht Sunstar

Informationen

München

München

01.10.2016 - München

Parodontologische Behandlungskonzepte: Fortgeschrittenenkurs

Ein kombinierter Theorie- und Demonstrationskurs

 

Aufgrund der hohen Zahl an Parodontalerkrankungen sowie einer Gesellschaft mit steigender Lebenserwartung ergibt sich ein enorm großer Handlungsbedarf sowohl zur Prävention und Therapie aber auch zu Nachsorge dieser biofilmbasierten Erkrankung. Allerdings haben sich die Bedürfnisse des Patienten in den letzten Jahrzehnten grundlegend geändert. Stand vor Jahren die resektive Therapie im Vordergrund, so ist heute ein antiinfektiöser Ansatz als zielgerichtete Therapie sehr viel schonender und die Patientenbedürfnisse nach Erhalt der eigenen Zähne und Ästhetik können deutlich besser berücksichtigt werden. Gerade hier zeigen sich die Attraktivität und die Herausforderungen der moderne Parodontologie. Neben der Vermittlung von Fachwissen auf aktuellem wissenschaftlichem Niveau liegt der Schwerpunkt der Kursreihe auf der Vermittlung von klinisch umsetzbaren, praxisnahen Behandlungsmethoden.

 

Gemäß dem Motto: Am Wochenende gelernt, am Montag in der Praxis umgesetzt!!!

 

Somit liegt der Fokus der drei aufeinander aufbauenden Kurse in der Auffrischung, der Aktualisierung und der Vertiefung von aktuellen Erkenntnissen auf dem Gebiet der Parodontologie. Im Mittelpunkt des Basiskurses stehen die Vermittlung theoretischer Grundkenntnisse und die Entwicklung eines praxisnahen und vom Generalisten umsetzbaren Behandlungskonzeptes. Hierbei wird auf die nicht-chirurgische Therapie der Parodontitis ausführlich eingegangen und ein systematisches Konzept vorgestellt. Im Fortgeschrittenenkurs wird das erworbene Wissen um das Spektrum der Parodontalchirurgie erweitert. Es wird auf die relevanten parodontal-chirurgischen Eingriffe eingegangen und das korrekte Vorgehen im Hands-on-Part step-by-step eingeübt und vertieft. In der Masterclass werden die Möglichkeiten der plastisch-ästhetischen Parodontal-Chirurgie intensiv durchleuchtet, dargestellt und am Schweinekiefer ebenfalls im Hands-on-Part geübt.

 

Neben dem Leiter Prof. Thorsten M. Auschill, Philipps-Universität Marburg, wird pro Fortgeschrittenenkurs je ein weiterer Referent (Prof. Dr. Nicole Arweiler, Priv.-Doz. Dr. Adrian Kasaj) die Kurse ergänzen. Somit profitieren die Teilnehmer nicht nur vom Expertenwissen des Hauptdozenten, sondern erhalten weitere Impulse von ausgewiesenen Experten.

 

Infos unter:
OEMUS MEDIA AG
Holbeinstr. 29
04229 Leipzig
Tel.: 0341 - 484 74-308
Fax: 0341 - 484 74-290
E-Mail: event@oemus-media.de
www.oemus.com

www.paro-seminar.de

 

Heraeus Kulzer mednaht orangedental
Sunstar

Informationen

München

München

Eventkalender

September 2016

KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
35
29Aktuellen Monat anzeigen

29.09.2016 - 30.09.2016

Wien

KFO – „Biegekurs“

30Aktuellen Monat anzeigen

30.09.2016 - 01.10.2016

München

46. Internationaler Jahreskongress der DGZI

30.09.2016 - 01.10.2016

München

25. Jahrestagung der DGL

30.09.2016 - 01.10.2016

München

Mundhygienetag 2016

30.09.2016 - 01.10.2016

München

7. Münchener Forum für Innovative Implantologie

30.09.2016

München

Chirurgische Aspekte der rot-weißen Ästhetik

30.09.2016 - 01.10.2016

München

Kursreihe – Anti-Aging mit Injektionen

30.09.2016 - 01.10.2016

München

Weiterbildung und Qualifizierung zur Hygienebeauftragten // Referentin: Iris Wälter-Bergob

30.09.2016

München

Ausbildung zur zertifizierten QM-Beauftragten // Referent: Christoph Jäger

30.09.2016 - 01.10.2016

Europapark/Rust

13. Internationaler Jahreskongress der DGOI

30.09.2016

Linz

Invisalign Masterclass Continued Education

30.09.2016

Nürnberg

Invisalign Study Club

30.09.2016

München

Parodontologische Behandlungskonzepte: Basiskurs

30.09.2016 - 01.10.2016

München

LASER START UP 2016

31
01
02
03
04
36
05
06
07
08Aktuellen Monat anzeigen

08.09.2016 - 10.09.2016

Berlin

bone & tissue days Berlin 2016

09Aktuellen Monat anzeigen

09.09.2016

Köln

Invisalign Study Club

09.09.2016

Frankfurt

Invisalign Study Club

10
11
37
12
13
14Aktuellen Monat anzeigen

14.09.2016 - 17.09.2016

Hannover

89. Wissenschaftliche Jahrestagung der „Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie“

15Aktuellen Monat anzeigen

15.09.2016 - 17.09.2016

Köln

Lady Days 2016

16Aktuellen Monat anzeigen

16.09.2016 - 17.09.2016

Leipzig

13. Leipziger Forum für Innovative Zahnmedizin

16.09.2016

Leipzig

Sinuslifttechniken und die Chirurgie der Kieferhöhle von A–Z

16.09.2016 - 17.09.2016

Leipzig

Weiterbildung und Qualifizierung zur Hygienebeauftragten // Referentin: Iris Wälter-Bergob

16.09.2016

Leipzig

Basiskurs Endodontie

16.09.2016

Leipzig

Spezialistenkurs – Biologische Zahnheilkunde

16.09.2016 - 17.09.2016

Llucmajor, Mallorca

Dentegris IIDES 2016 „International Implantology Dental Expert Symposium“

17Aktuellen Monat anzeigen

17.09.2016

Leipzig

Fortgeschrittenenkurs Endodontie

17.09.2016

Leipzig

Masterclass – Biologische Zahnheilkunde

18
38
19
20
21
22Aktuellen Monat anzeigen

22.09.2016 - 24.09.2016

Bologna

ITI Kongress Italien

22.09.2016 - 24.09.2016

Krakau

13. Jahrestagung der ESCD – Krakau 2016

23Aktuellen Monat anzeigen

23.09.2016 - 24.09.2016

Konstanz

EUROSYMPOSIUM/11. Süddeutsche Implantologietage

23.09.2016 - 24.09.2016

Konstanz

Weiterbildung und Qualifizierung zur Hygienebeauftragten // Referentin: Iris Wälter-Bergob

23.09.2016

München

Invisalign Trainingskurs (Tag 1)

23.09.2016

Dortmund

Invisalign Study Club

24Aktuellen Monat anzeigen

24.09.2016

Düsseldorf

2. DGET Member Summit

25
39
26
27
28
29Aktuellen Monat anzeigen

29.09.2016 - 30.09.2016

Wien

KFO – „Biegekurs“

30Aktuellen Monat anzeigen

30.09.2016 - 01.10.2016

München

46. Internationaler Jahreskongress der DGZI

30.09.2016 - 01.10.2016

München

25. Jahrestagung der DGL

30.09.2016 - 01.10.2016

München

Mundhygienetag 2016

30.09.2016 - 01.10.2016

München

7. Münchener Forum für Innovative Implantologie

30.09.2016

München

Chirurgische Aspekte der rot-weißen Ästhetik

30.09.2016 - 01.10.2016

München

Kursreihe – Anti-Aging mit Injektionen

30.09.2016 - 01.10.2016

München

Weiterbildung und Qualifizierung zur Hygienebeauftragten // Referentin: Iris Wälter-Bergob

30.09.2016

München

Ausbildung zur zertifizierten QM-Beauftragten // Referent: Christoph Jäger

30.09.2016 - 01.10.2016

Europapark/Rust

13. Internationaler Jahreskongress der DGOI

30.09.2016

Linz

Invisalign Masterclass Continued Education

30.09.2016

Nürnberg

Invisalign Study Club

30.09.2016

München

Parodontologische Behandlungskonzepte: Basiskurs

30.09.2016 - 01.10.2016

München

LASER START UP 2016

01
02
dentalcity.de