Anzeige
Praxis

Knochenaugmentation komplexer Defekte

Oralchirurgie 14.05.2013
Komplexe Augmentationen stellen eine Herausforderungen dar und sind auch ein intensives Forschungsfeld. In folgendem Beitrag werden die augmentationsrelevanten Grundlagen der Implantologie diskutiert und Techniken der komplexen Knochenaugmentation dargestellt. weiterlesen

Struktur- und Volumenerhalt bei ­verzögerten Sofortimplantationen

Oralchirurgie 26.02.2013
Als Mittelweg zwischen Sofortimplantation und einer „regulären“ Implantation nach vollständig abgelaufener ­knöcherner Abheilung des ehemaligen Extraktionsareals bietet sich die verzögerte Sofortimplantation an. Bei dem in den drei folgenden exemplarischen Patientenfällen vorgestellten Verfahren ist zudem das unkomplizierte chirurgische Vorgehen zu würdigen. weiterlesen

Methode und Wirkungsweise der Genioplastik

Oralchirurgie 11.01.2013
Die Bedeutung des Kinnbereichs für ein ausgeglichenes Gesichtsprofil ist den meisten Patienten nicht bewusst. Viele Patienten mit dem Wunsch nach einer Nasenkorrektur-Operation benötigen oft auch eine Kinnkorrektur-Operation, um ein ausbalanciertes Gesichtsprofil zu erreichen. weiterlesen

Neue Wege in der Knochenaugmentation

Oralchirurgie 28.02.2011
Konzentration von Knochenmarkaspiraten für den täglichen Einsatz Der Einsatz von Knochenersatzmaterialien zum präimplantologischen Knochenaufbau oder als begleitende Maßnahme zur Implantation ist heute für viele Indikationen als gesichert anzusehen. Dabei scheint besonders die Behandlung von Mehrwanddefekten Erfolg versprechend zu sein, um eine gute knöcherne Basis zu liefern. Knochenersatzmaterialien fungieren in diesen Indikationen als Leitschiene nach den Prinzipien der gesteuerten weiterlesen

ePaper

Anzeige