Produkte
Anzeige
Produkt

Guide System

Schablonengeführtes Implantieren

Information Termin Bestellung Firmenprofil

Die geführte Implantatchirurgie gilt als ein sicheres, minimalinvasives Verfahren. Sie unterstützt patientenfreundliche Behandlungskonzepte wie beispielsweise Sofortimplantationen und Sofortversorgungen. Bohrschablonen, die auf Basis optisch erfasster Daten und präoperativer 3D-Implantatplanung im Sinne des Backward Planning erstellt werden, ermöglichen die exakt positionierte Aufbereitung des Implantatbetts ebenso wie die korrekte dreidimensionale Insertion des Implantats unter Berücksichtigung anatomisch kritischer Strukturen.

Die Komponenten des Guide Systems dienen der schablonengeführten Aufbereitung des Implantatbetts und Insertion von CAMLOG® und CONELOG® Implantaten im zahnlosen sowie teilbezahnten Ober- und Unterkiefer.

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Hohe Präzision durch optimal aufeinander abgestimmte Produkte
  • Farbcodierte chirurgische Instrumente und Einbringpfosten
  • Führungshülsen, abgestimmt auf die Dimension der Einbringpfosten
  • Einfach in der Anwendung, da keine zusätzlichen Hülsen und Tiefenstopps notwendig
  • Wahlfreiheit zwischen mehreren Planungssystemen
  • Präzise prächirurgische Erstellung der provisorischen Versorgung und deren sofortige Integration

Konsequente Umsetzung aller Vorteile einer softwarebasierten 3D-Implantatplanung

Der DEDICAM® Implantat-Planungsservice bietet Unterstützung vom Einlesen digitaler Röntgendaten über die computergestützte Planung bis zum Design und Herstellung der Bohrschablone. Der durchgängig optimierte Ablauf bei einer computergestützten Implantatplanung wirkt sich insbesondere in der Vorhersagbarkeit sowie in den zeitoptimierten chirurgisch-prothetischen Arbeitsschritten sehr positiv aus.

Eigene Komponenten für die Implantatlinien SCREW-LINE und PROGRESSIVE-LINE

Das Guide System für SREW-LINE Implantate

  • Einpatientenbohrer – mit Innenkühlung anwendbar
  • Optimale Hygiene der schneidenden Instrumente durch Sterilität und Einmalverwendung
  • Kein zusätzliches Instrumententray notwendig

Das Guide System für PROGRESSIVE-LINE Implantate

  • Mehrpatientenbohrer – mit Außenkühlung anwendbar; individuell zusammenstellbare im Chirurgie-Set
  • Vorbohrer, Formbohrer und Dense bone drill mit lasermarkierten dunklen Bohrerspitzen
  • Flexible Bohrprotokolle zur Erzielung einer vorhersagbaren Primärstabiliät der PROGRESSIVE-LINE Implantate in unterschiedlichen Knochenqualitäten
  • Option zur Unterpräparation des Implantatbetts für die Implantate mit Ø 3.8 mm und Ø 4.3 mm

mehr Produkte von CAMLOG Vertriebs GmbH

ePaper

Anzeige