Anzeige
Praxis

FVDZ: Reform nicht auf die lange Bank schieben!

Branchenmeldungen 21.02.2011
„Der Koalitionsvertrag enthält ordnungspolitisch richtige Ansätze, lässt unter dem Strich jedoch zu viele Details offen“. So bewertet der stellvertretende FVDZ-Bundesvorsitzende Dr. Wolfram Sadowski die geplante Kursrichtung der designierten schwarz-gelben Regierung in der Gesundheitspolitik. Bisher sei nicht zu erkennen, dass sich zeitnah konkret überhaupt etwas ändert. „Wenn sich der Wind erst in 15 Monaten dreht – nach den Wahlen in Nordrhein-Westfalen – dann ist das aus meiner Sicht weiterlesen

Zahnärztekammer Thüringen stellt Forderungen an die neue Landesregierung

Branchenmeldungen 21.02.2011
Die Landeszahnärzte­kammer erwartet von der neuen Thüringer Landesregierung den vollen Einsatz für ver­besserte gesundheitspolitische Rahmenbe­dingungen der freiberuflichen Zahnmedi­ziner. „Die Zahnarztpraxen sind ein wesent­licher Standortfaktor für das Gesundheits­land Thüringen und ein wichtiger mittelstän­discher Arbeitgeber, sie brauchen Verläss­lichkeit in der Landespolitik“, sagte Kammer­präsident Dr. Andreas Wagner am Donners­tag. Um die flächendeckende und qualitativ hochwertige weiterlesen

Ärztliches Fehlverhalten - Umfrage: Zwei Drittel der Patienten würden wohl klagen

Branchenmeldungen 21.02.2011
Ärztliche Behandlungsfehler passieren häufiger als gedacht. Was kann der Patient in einem solchen Fall tun? Natürlich verklagen, sagen die Deutschen. Vor allem Privatversicherte sind dazu recht entschlossen. Die meisten Patienten würden außerdem ihre Krankenkasse oder ähnliche Stellen informieren. Das zeigen die Ergebnisse einer repräsentativen GfK-Umfrage im Auftrag der "Apotheken Umschau". Knapp zwei von drei Bundesbürgern (61,7%) geben an, bei einem Behandlungsfehler ihren Arzt vor den weiterlesen

Lasern statt Bohren

Branchenmeldungen 21.02.2011
Lasern statt Bohren – Viele Zahnärzte setzen zunehmend auf die neue Technik, die dem Patienten sowohl die Spritze als auch die Schmerzen erspart. In einem ausführlichen Bericht in seiner aktuellen Ausgabe (44/2009) nimmt sich das Nachrichtenmagazin Focus der Technik der Laserzahnheilkunde an. Unter dem Titel „Lichtschwert gegen Karies“ berichtet das Magazin von den Vorteilen der neuen Technik und räumt auch mit den Einwänden auf, die der Laserzahnheilkunde entgegengebracht werden. Wie das weiterlesen

Auszeichnung für Verdienste zur Förderung der Prophylaxe: Dr. Christiane Goepel erhält die Tholuck-Medaille 2009!

Branchenmeldungen 21.02.2011
Fast zwei Jahrzehnte engagiert und erfolgreich im Dienst der Mundgesundheit: Seit dem Jahr 1990 ist Frau Dr. Christiane Goepel Geschäftsführerin der „Deutschen Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (DAJ)“ – und seit 30. Oktober 2009 auch Trägerin der Tholuck-Medaille des Vereins für Zahnhygiene e.V. (VFZ). Mit ihrer Verleihung würdigte der Verein die großen Verdienste von Frau Dr. Goepel zur Förderung der Zahngesundheit in Deutschland. VFZ-Vorstandsvorsitzender Michael Mohr betonte anlässlich der weiterlesen

Wurzelbehandlung aus einem Guss

Branchenmeldungen 21.02.2011
Bei Wurzelbehandlungen muss der Zahnarzt zu verschiedenen Materialien greifen. Diese verbinden sich jedoch nicht immer optimal - teilweise sind teure Nachbehandlungen nötig. Eine neue Materialklasse erfüllt die unterschiedlichen Anforderungen. Der Zahn pocht ohne Unterlass - der Gang zum Zahnarzt ist unumgänglich. Ist das Kauwerkzeug zu stark durch Karies geschädigt, hilft oft nur noch eine Wurzelbehandlung. Dabei entfernt der Zahnarzt zunächst den Nerv und schließt den entstehenden Hohlraum weiterlesen

Gespräche mit den Eltern können Karies bei Kindern reduzieren

Branchenmeldungen 21.02.2011
Eine kürzlich veröffentliche Studie zeigt, dass durch gezielte Schulung von Zahnmedizinern zur Kommunikation mit Eltern frühkindliche Karies um 77% reduziert werden kann. Forscher des medizinischen Instituts der Universität Boston stellten fest, dass massive Einsparungen im zahnmedizinischen Etat der USA erreicht werden könnten, wenn Kinderärzte Kommunikationstrainings erhalten würden. Die Studie zeigt, dass unbehandelte frühkindliche Karies zu ernsten Komplikationen führen kann, unter weiterlesen

Basische Substanzen können Zähne schädigen

Branchenmeldungen 21.02.2011
Es ist seit langem bekannt, dass Säuren den Zahnschmelz angreifen. Eine neue Studie der Sahlgrenska Akademie der Universität Göteburg zeigt nun, dass auch stark basische Substanzen die Zähne schädigen können. Substanzen mit hohen pH-Werten können Teile der organischen Zahnstruktur zerstören und so den Zahnschmelz angreifbarer machen. Die Studie wurde am Institut für angewandte und ökologische Medizin an der Sahlgrenska Akademie durchgeführt und im "Journal of Dentistry" veröffentlicht. „Die weiterlesen

Mit fluoridiertem Speisesalz zu hoher Qualität in der Gemeinschaftsverpflegung

Branchenmeldungen 21.02.2011
Die Informationsstelle für Kariesprophylaxe (IfK) begrüßt die Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE), in Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung fluoridiertes Speisesalz zu verwenden. Die Empfehlung wurde im September auf der DGE-Arbeitstagung in Bonn zahlreichen Ernährungsexperten und Verantwortlichen aus der Gemeinschaftsverpflegung vorgestellt. Speisesalz mit Fluorid darf in der Gemeinschaftsverpflegung jedoch nur mit einer Sondergenehmigung verwendet werden. weiterlesen

"Munter-Macher" BERLINDENTALE

Branchenmeldungen 21.02.2011
Am 7. November 2009 präsentiert sich die BerlinDENTale in den Hallen 21 und 22 der Messe Berlin innovativ unter dem Motto "Masterclass". Mit einer thematisch zentrierten Neuausrichtung der Veranstaltung stellen Handel und Industriepartner die aktuellen Neuheiten und Weiterentwicklungen der Dentalbranche vor. Auf der BERLINDENTALE präsentieren Fachhandel und Industriepartner insbesondere im IDS-Jahr 2009 wieder zahlreiche neue und verbesserte Produkte sowie Lösungen für dentale weiterlesen

Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer fasst Beschlüsse zur künftigen Gestaltung der Gesundheitspolitik

Branchenmeldungen 21.02.2011
Ein klares Votum für die Stärkung der Freiberuflichkeit hat die Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) auf dem Deutschen Zahnärztetag in München abgegeben. In einer einstimmig verabschiedeten Resolution zur Freiberuflichkeit erklären die Delegierten den Schutz des Arzt-Patienten-Verhältnisses, begleitet von einem ethischen Leitbild, zum obersten Ziel zahnärztlicher Standespolitik. Darüber hinaus fordert die Bundesversammlung die zuständigen Länderbehörden auf, der Novellierung der weiterlesen

Deutscher Zahnärztetag fordert rasche Umsetzung der Koalitionsvereinbarungen

Branchenmeldungen 21.02.2011
Bundeszahnärztekammer, Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung und Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde begrüßen Bekenntnis zur Freiberuflichkeit Eine rasche Umsetzung der im Koalitionsvertrag vereinbarten Ziele für eine neue Gesundheitspolitik und die zahnmedizinische Versorgung der Bevölkerung in Deutschland erwartet die deutsche Zahnärzteschaft von der neuen Bundesregierung. Anlässlich des Deutschen Zahnärztetages in München, der die gemeinsamen Interessen von weiterlesen

Zahnmediziner plädiert für Amalgam als Füllung

Branchenmeldungen 21.02.2011
FDI wählt Greifswalder Zahnmediziner zum Mitglied des Wissenschaftskomitees Der Direktor des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde an der Universität Greifswald, Professor Georg Meyer (60/Foto), ist auf dem 97. FDI-Welt-Zahnärztekongress in Singapur als neues Mitglied in das Wissenschaftskomitee gewählt worden. Über 150 Nationen sind im Dachverband der World Dental Federation (FDI), die ihren Sitz in Genf/Schweiz hat, organisiert. Das Wissenschaftskomitee besteht aus sieben Mitgliedern weiterlesen

Neuer BVD-Vorstand: Lutz Müller neuer Präsident

Branchenmeldungen 21.02.2011
Der langjährige Vizepräsident des Bundesverbandes Dentalhandel e.V. BVD Lutz Müller (63) ist am 10. November in Frankfurt zum Präsidenten gewählt worden. Damit löst er Bernd Neubauer (62) ab, der aus persönlichen Gründen nicht mehr für dieses Amt zur Verfügung stand. Lutz Müller, Inhaber eines Dentaldepots, versprach: „Ich stehe für eine Kontinuität der Verbandsarbeit und werde mich insbesondere auch weiterhin für die Stärkung der Ausbildung im Dentalhandel einsetzen.“ Lutz Müller vertritt die weiterlesen

Votum für die Stärkung der Freiberuflichkeit

Branchenmeldungen 21.02.2011
Ein klares Votum für die Stärkung der Freiberuflichkeit stand im Mittelpunkt der diesjährigen Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer in München. Vom 5. - 7. November 2009 trafen sich die Delegierten aus den Landeszahnärztekammern in der bayerischen Landeshauptstadt , um die aktuellen gesundheitspolitischen Themen zu diskutieren. Bereits im Rahmen der festlichen Eröffnung des Deutschen Zahnärztetages am 5. November 2009 befasste sich der Festredner, der Bayerische Staatsminister für weiterlesen

ePaper

Anzeige