Anzeige
Praxis

EU verbietet Export von Quecksilber, Amalgam nicht betroffen

Branchenmeldungen 07.10.2008
Ein Ausfuhrverbot der Europäischen Union für Quecksilber vom Jahr 2011 an schließt kein Amalgam ein, so eine Sprecherin der Europäischen Kommission zu Dental Tribune. Das Verbot wurde von der Kommission Ende September erlassen, um die Gesundheitsrisiken, die von Quecksilber ausgehen, einzudämmen. Es sieht auch vor, bereits vorhandenes Material „sicher zu verwahren“, um Umweltschäden zu vermeiden.   Quecksilber ist für den menschlichen Organismus giftig und kann in hohen Dosen tödlich sein. weiterlesen

BDK: Von einer Spaltung nicht die Rede

Dental News 06.10.2008
Der Bundesvorstand des Berufsverbandes der Deutschen Kieferorthopäden hat heute zu der von einzelnen Fachmedien zuletzt spekulierten „Spaltung“ des Berufsverbandes Stellung genommen. Anlass für die Meldungen waren die Gründung einer Regionalinitiative durch 7 Kieferorthopäden in Schleswig-Holstein sowie der übermittelte Austritt von 12 Mitgliedern in Mecklenburg-Vorpommern. In beiden Fällen sind Landesvorstände beteiligt, in Schleswig-Holstein als Initiatoren. Der Bundesvorstand sieht die weiterlesen

McZahn insolvent – KZV Nordrhein hilft geschädigten Patienten

Dental News 02.10.2008
Die Kassenzahnärztliche Vereinigung Nordrhein informiert darüber, dass sie die Versorgung der Patienten der Firma McZahn bzw. deren Franchisenehmer auch nach dem Insolvenzantrag der Firma McZahn sicherstellt. Der Vorsitzende der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Nordrhein, Zahnarzt Ralf Wagner, weist darauf hin, dass man bereits vor einiger Zeit Gespräche mit den Krankenkassen führen musste, weil bei einer Vielzahl von Patienten die Versorgung begonnen, aber nicht beendet wurde. In Abstimmung weiterlesen

KZVB-Referent und KZVB-Pressesprecherin gewählt

Dental News 02.10.2008
Mit Dr. Wolfgang Heubisch, wird im neuen bayerischen Landtag zahnärztliche Kompetenz vertreten sein. Der Zahnarzt aus München und Referent der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns (KZVB) für die Freien Berufe schaffte den Sprung ins Maximilianeum ebenso wie die Pressesprecherin der KZVB, Julika Sandt. „Ich möchte beiden im Namen der bayerischen Vertragszahnärzte herzlich gratulieren“, erklärte Dr. Janusz Rat, Vorsitzender des Vorstands der KZVB. Sowohl Heubisch als auch Sandt waren für die weiterlesen

Studie: 8.000 Arzthomepages abgemahnt

Branchenmeldungen 01.10.2008
Den Ärzten in Deutschland entsteht durch Abmahnungen ihrer Homepages in der Summe ein Schaden in Millionenhöhe. Laut der noch nicht veröffentlichten Studie "Ärzte im Zukunftsmarkt Gesundheit 2008" der Stiftung Gesundheit wurden bislang 7,2 Prozent der Praxiswebsites abgemahnt, weitere 0,2 Prozent sogar mehrmals.   Von den rund 201.000 niedergelassenen Ärzten, Zahnärzten und Psychotherapeuten verfügen gemäß der Studie 53,6 Prozent weiterlesen

ePaper

Anzeige