Anzeige
Branchenmeldungen 16.12.2013

DENTSPLY Implants spendet 10.000 Euro für KiO

DENTSPLY Implants spendet 10.000 Euro für KiO

Auf dem 1. DENTSPLY Implants Kongress Deutschland (DIKON), der vom 12. bis 13. Oktober in Wiesloch stattfand, stand nicht nur der Dialog zwischen Praxis und Wissenschaft im Mittelpunkt – auch das Thema „disziplinübergreifende Erfolgsfaktoren“ wurde großgeschrieben.

Dafür gab sich Olympiasiegerin Britta Heidemann auf der DIKON-Bühne die Ehre: Im Rahmen der feierlichen Eröffnungsfeier teilte sie ihre sportlichen Erfahrungen mit den mehr als 500 Teilnehmern und stand Rede und Antwort. Danach konnte sie einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro von DENTSPLY Implants entgegennehmen. Die Spende kommt der „Kinderhilfe Organtransplantation – Sportler für Organspende e. V. (KiO)“ zugute.

Britta Heidemann, Olympiasiegerin im Degenfechten 2008, sprach im Rahmen des 1. DIKON in einem interessanten Interview über Aspekte des Erfolgs und wie diese sich auf verschiedene Disziplinen, auch auf den Unternehmensbereich, übertragen lassen. Eine der Empfehlungen der sympathischen Sportlerin war, den Erfolg als Ergebnis eines langen Prozesses zu verstehen, den man immer wieder nachjustieren muss.

Sportlicher Erfolg ist für Britta Heidemann ebenso wichtig wie die Unterstützung derer, die im Leben nicht so viel Glück haben. So freute sich die gebürtige Kölnerin am Ende des Interviews über die Überreichung eines Spendenschecks in Höhe von 10.000 Euro für die „Kinderhilfe Organtransplantation – Sportler für Organspende e. V. (KiO)“ – eine Organisation, für die sich Heidemann mit Leidenschaft einsetzt und die ihr sehr am Herzen liegt. Vereine wie die KiO sind aber auch angewiesen auf die Zusammenarbeit mit engagierten Unternehmen. Auch Dr. Karsten Wagner steht als Managing Director mit Begeisterung für die gute Sache: „Wir spenden gerne für einen guten Zweck – und die Organisation KiO unterstützen wir bereits seit einigen Jahren!“

Die KiO ist eine Initiative des Vereins „Sportler für Organspende“, bei der sich die Elite des deutschen Sports für transplantierte Kinder und deren Familien stark macht. Der gemeinnützige und mildtätig anerkannte Verein bietet den Betroffenen Hilfe in sozialen und finanziellen Notlagen. Auch Heidemann freute sich daher sehr, als ihr beim DIKON in Wiesloch von Dr. Werner Groll (Group Vice President), Dr. Karsten Wagner (Managing Director) und Christian Grau (Director Business Support) ein Spendenscheck in Höhe von 10.000 Euro für die Organisation überreicht wurde. „Damit kann vielen Kindern geholfen werden“, strahlt die Olympiasiegerin.

Quelle: DENTSPLY Implants

Foto: © DENTSPLY Implants
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige