Anzeige
Branchenmeldungen 03.09.2019

Injizierbares Flowable für Front- und Seitenzahnfüllungen

Injizierbares Flowable für Front- und Seitenzahnfüllungen

Ob zum Aufbau von Okklusalflächen und anatomischen Details oder zum Füllen des Kavitätenbodens, für okklusale Kavitäten und Zahnhalsfüllungen: Die neue Flowable-Generation, die SHOFU in zwei harmonisierenden Viskositätsvarianten anbietet, ist standfest, selbstnivellierend und tropffrei.

Fließend einfach verarbeitbar, schnell auf Hochglanz polierbar sowie langfristig belast- und haltbar: Fließfähige Füllungskomposite müssen über viele Eigenschaften verfügen, damit sie in der täglichen Praxis überzeugen.

Mit dem universell einsetzbaren, ionenfreisetzenden Beautifil Flow Plus X gibt SHOFU dem Zahnarzt eine besonders praxisgerechte, zeitsparende Lösung für dauerhaft ästhetische, belastbare Front- und Seitenzahnfüllungen in die Hand:

Das injizierbare Hybridkomposit lässt sich problemlos und gezielt direkt applizieren. Es ist selbstnivellierend, klebt nicht an der Kanülenspitze, zieht keine Fäden und bietet mit den beiden Viskositäten F00 und F03 für jede Indikation die jeweils optimale Fließfähigkeit und Formstabilität direkt aus der Spritze.

Beautifil Flow Plus X F00 fließt unter leichtem Ausbringdruck und ist dank seiner exzellenten Standfestigkeit und Formbeständigkeit nach dem Ausbringen ideal für den Füllungsaufbau geeignet. Seine Fließfähigkeit ist so gering, dass es sich bei der Schichtung nicht verformt, dennoch fließt es bei der Applikation leicht an – perfekt also für die detailgetreue Gestaltung anspruchsvoller Okklusalanatomie mit ihren Höckern, Grübchen und Fissuren.

F03 verfügt über eine mittlere Formbeständigkeit und Viskosität und ist dank seiner optimalen Selbstnivellierung bestens zum Füllen indiziert – ob als Liner auf dem Kavitätenboden, zur Füllung kleiner okklusaler Kavitäten oder zur Versorgung keilförmiger Defekte am Zahnhals.

Beautifil Flow Plus X verfügt über ausgezeichnete physikalische Eigenschaften. Seine integrierte S-PRG-Nanofüller-Technologie fördert zudem die Remineralisierung der Zahnsubstanz im direkt anliegenden Füllungsumfeld. Durch die Freisetzung von Fluorid und weiteren bioaktiven Ionen werden Karies- und Plaquebildung gehemmt, zudem wird die Säurebildung abgepuffert.

Die gezielte Applikation und Dosierung ermöglichen die Gestaltung von dünn auslaufenden Übergängen, die kein mechanisches Reizpotential für das Parodontium bieten. Die nachfolgende Überschussentfernung beschränkt sich auf ein Minimum.

Die Hochglanzpolierbarkeit verhindert die Belagbildung und damit auch die mikrobielle Besiedelung, die das angrenzende Zahnfleisch reizen könnte. Beautifil Flow Plus X ist mit allen konventionellen Bondings kompatibel. Seine natürliche Ästhetik durch einen ausgeprägten Chamäleoneffekt kommt gerade auch bei Klasse-V-Restaurationen im sichtbaren Bereich besonders vorteilhaft zur Geltung.

Beautifil Flow Plus X ist in Spritzen und Tips in jeweils neun gängigen Zahnfarben sowie diversen Dentin-, Schmelz-, Bleaching- und Effektfarben erhältlich, entsprechend dem Farbspektrum und der bewährten Farbtreue der gesamten Beautifil-Serie.

Mehr Informationen unter: https://www.shofu.de/produkt/beautifil-flow-plus-x/

Quelle: Shofu

Foto: Shofu

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige