Anzeige
Branchenmeldungen 15.01.2020

Perfekte Zähne sind out – jetzt kommt schief und gelb!

Perfekte Zähne sind out – jetzt kommt schief und gelb!

Bleaching, Veneers, KFO-Behandlungen … seit Jahren versuchen Dentalbranche und Zahnmedizin, den Wünschen der Patienten nach einem perfekten strahlend weißen Hollywoodlächeln nachzukommen. Doch dann das. Die neue Gucci-Kampagne. Also zurück auf Anfang?

Wenn in der Beauty- und Modebranche von „Natürlichkeit“ die Rede ist, sind eigentlich makellose Schönheiten gemeint, die im Grunde genommen so perfekt geschminkt sind, dass es aussieht, als seien sie es nicht. Aber von echter Natürlichkeit keine Spur. Insbesondere in Sachen „Zähnchen“ gab es bis dato kaum Spielraum. Eine trendige Lücke zwischen den Frontzähnen war schon das höchste der Gefühle. Zumindest bis jetzt.

Der milliardenschwere Luxuskonzern Gucci scheint nun mit diesem konstruierten Schönheitsideal brechen zu wollen. Für die eigene Lippenstiftkollektion stellte das Label eine außergewöhnlich mutige Kampagne vor – unverblümt, unperfekt. Eines der charakteristischsten Münder dieser ist der von Dani Miller, Frontsängerin der Punkband Surfbort. Ihr Lächeln ist die pure Verkörperung von Imperfektion und Individualität. Neben der quirligen Punkerin präsentieren Models wie Mae Lapres, Achok Majak und Ellia Sophia Coggins den neuen Lippenstift.

Ob damit ein Wandel des Schönheitsideals hin zu mehr Echtheit angestoßen wird? Wer weiß. Die große und vorwiegend positive Resonanz auf die Kampagne in den sozialen Kanälen wie Instagram lässt zumindest Spekulationen dieser Art zu.

Foto: zdravinjo – stock.adobe.com

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige