Anzeige
Branchenmeldungen 17.10.2018

Sunstar Live-OP: Heute ab 14 Uhr einschalten und CME-Punkt sammeln

Sunstar Live-OP: Heute ab 14 Uhr einschalten und CME-Punkt sammeln

Die nächste Live-OP mit Dr. Henrik-Christian Hollay findet am Mittwoch, dem 17. Oktober 2018 ab 14 Uhr, unter dem Thema „Verzögerte Sofortimplantation bei großen intraossären Defekten“ statt. User können die OP live auf ZWP online verfolgen und einen CME-Punkt erwerben. Jetzt registrieren!

Die vollständige Knochenregeneration nach einer Extraktion braucht Zeit. Manchmal sogar viel Zeit. Gleichzeitig wissen wir jedoch aus zahlreichen Studien (Araujo et al., Vignoletti et al. und viele mehr), dass wir genau diese Zeit nicht haben, um auf vollständige Knochenheilung zu warten.

Resorptionsvorgänge horizontal und vertikal verschlechtern die Situation für unser Implantationsgebiet zunehmend. Spätestens nach zwölf Wochen ist das Risiko eines ausgedehnten Knochenverlustes kaum zu vermeiden. Und manchmal verknöchert eine Alveole auch nach längerer Wartezeit nicht so, wie wir Implantologen uns das wünschen. Die Gründe hierfür sind zahlreich. Insbesondere ausgeprägte Entzündungsgeschehen vor der Extraktion führen häufig zu einer bindegewebigen Verheilung des Knochendefektes.

Allerdings lässt sich genau dieser Zeitraum zwischen Extraktion und Resorption gut für eine verzögerte Sofortimplantation nutzen. Selbsthärtende synthetische Knochenersatzmaterialien spielen speziell bei dieser Indikation all ihre Vorteile – wie die Unterstützung der Primärstabilität des Implantats, einfache Defektdeckung und membranfreies Arbeiten – aus.

In dem geplanten Fall wird eine verzögerte Sofortimplantation nach Extraktion eines Unterkiefermolaren gezeigt. Das interradikuläre Septum dient als Garant für die Primärstabilität des inserierten Implantats, der Defekt zwischen Implantat und Alveole wird mit einem selbsthärtenden synthetischen Knochenersatzmaterial (β -TCP) membranfrei stabilisiert.

Um künftig über alle Online-­Fortbildungshighlights infor­miert zu sein, können Sie kostenlos Mitglied in der ZWP online CME-Community werden sowie unter www.zwp-online.info/newsletter den CME-Newsletter abonnieren.

Hinweis zu den Fortbildungspunkten: 1 Punkt kann insgesamt erworben werden. Nachdem die notwendige Abspielzeit von 45 Minuten erreicht ist, werden die CME-Fragen für registrierte Nutzer freigeschaltet. Bei erfolgreichem Testergebnis können Sie dann das Zertifikat über einen CME-Punkt herunterladen.

Foto: OEMUS MEDIA AG
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige