Anzeige
Wissenschaft und Forschung 04.10.2018

Karies: Forscher entschlüsseln weitere Bakterienart

Karies: Forscher entschlüsseln weitere Bakterienart

Streptococcus mutans ist das bekannteste und bisher meist erforschte Bakterium, welches an der Kariesentstehung beteiligt ist. US-amerikanischen Studenten ist es nun gelungen, eine weitere Bakterienart zu sequenzieren.

Es handelt sich hierbei um ein Bakterium, das ebenfalls der Gattung Streptococcus angehört – der sogenannte Streptococcus sobrinus. Da die Bakterien nicht bei allen Menschen vorkommen, gestaltete sich die Erforschung dieser Art schwieriger als beispielsweise die des S. mutans. Studenten des College of Engineering der University of Illinois ist nun ein Durchbruch geglückt. Sie sequenzierten die Genome dreier Stämme.

Nach bisherigem Wissensstand ist das Vorkommen von S. sobrinus seltener und tritt vornehmlich bei Kindern auf. Allerdings ist es aggressiver und beschleunigt das Fortschreiten der Karies. Dies geschieht vor allem in Verbindung mit S. mutans, da beide Bakterienarten in irgendeiner Form miteinander kommunizieren und sich begünstigen. Wie genau, soll nun mithilfe der entschlüsselten Genome Gegenstand weiterer Forschungen sein.

Die Ergebnisse der Sequenzierung wurden im Journal Microbial Resource Announcements veröffentlicht.

Foto: vitstudio – stock.adobe.com
Mehr
Mehr News aus Wissenschaft und Forschung

ePaper

Anzeige