Anzeige
Praxis

Arbeitsrechts-Update für den Laborinhaber

Recht 28.02.2011
Ein zahntechnisches Labor lebt von modernster Technik und Geräten sowie von Service und kompetenten Mitarbeitern. Der Laborinhaber ist deshalb nicht nur zahntechnischer oder zahnmedizinsicher Fachmann, sondern stets auch Arbeitgeber. Auseinandersetzungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer können kostspielig und nervenaufreibend sein. Der Laborinhaber sollte deshalb fachlich auf dem neuesten Stand sein und auch über die Grundsätze des Arbeitsrechts Bescheid wissen. Nachfolgend werden die weiterlesen

Nebenkostenabrechnung - Wer zu spät kommt...?

Recht 28.02.2011
Damit hatte man fast nicht mehr gerechnet: Anfang Februar schickt die Hausverwaltung die Nebenkostenabrechnung – für das vorletzte Jahr. Und damit nicht genug, das unerfreulich dicke und nicht sehr übersichtliche Dokument endet auch noch mit einer kräftigen Nachzahlung. weiterlesen

Versicherungsschutz bei Behandlungsfehlern

Recht 28.02.2011
Ärzten ist es zwar nicht länger verboten, eine Schuld bei Behandlungsfehlern einzugestehen, dennoch bleibt solch ein Schuldanerkenntnis riskant. Denn wenn die Haftpflichtversicherung den Schaden nicht anerkennt, können Ärzte auf den Zahlungsforderungen geschädigter Patienten sitzen bleiben. weiterlesen

Behandlungsrisiko Leitungsanästhesie

Recht 22.02.2011
In seiner Entscheidung vom 29. September 2010 (Az. 3 U 169/09, I-3 U 169/09) hatte sich das OLG Hamm mit dem Fall einer Patientin zu befassen, die ihren Behandler im Zusammenhang mit einer Leitungsanästhesie wegen behaupteter Behandlungs- und Aufklärungsfehler verklagt hat. weiterlesen

"Aufklärungsfallen" am Telefon

Recht 21.02.2011
Neben dem oft exzessiven Gebrauch standardisierter Patientenaufklärungsbögen wirft auch die telefonische Aufklärung des Patienten unter dem Aspekt der Haftungsvermeidung weiterhin viele offene Fragen auf. weiterlesen

OLG Oldenburg: Werbung ist nicht alles!

Recht 21.02.2011
Mit Urteil vom 10.03.2010 hatte sich das OLG Oldenburg (5 U 141/09) mit der Frage zu befassen, ob es sich bei einem Hinweis einer Zahnklinik in einer Werbebroschüre „auf 7-jährige Gewährleistung auf Zahnersatz“ um ein selbständiges Garantieversprechen handelt. weiterlesen

ePaper

Anzeige