Anzeige
Praxis

Die EASY DRIVER-Methode

Kieferorthopädie 20.06.2016
Eine hinreichend stabile und belastbare Verankerung ist eine wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche KFO-Therapie. Unter den verschiedenen skelettalen Verankerungssystemen haben sich mittlerweile insbesondere die Mini-Implantate aufgrund ihrer geringen Invasivität etabliert. weiterlesen

„Verlustrate geht gen Null“

Kieferorthopädie 06.05.2015
Im Rahmen der IDS präsentierte die Arno Fritz GmbH* eine modifizierte Variante ihrer LOMAS-Schraube, die ab Mitte 2015 erhältlich sein wird. Die LOMAS VEGAS verspricht neue Möglichkeiten der skelettalen Verankerung. KN sprach mit Entwickler Dr. Carlos Alberto Villegas Bateman. weiterlesen

Unsichtbares, systemunabhängiges Agieren

Kieferorthopädie 21.04.2015
Dr. Enrico Pasin stellt den neuen Pasin-Pin® vor – ein von ihm entwickeltes Allround-Minipin-System, das 2014 als neues TAD-System vorgestellt wurde. Hierbei handelt es sich um ein Gaumenimplantatsystem, welches auch interradikulär im Ober- und Unterkiefer eingesetzt werden kann. weiterlesen

Doppelte Intrusion

Kieferorthopädie 27.02.2014
Im Rahmen des AAO-Jahreskongresses in Philadelphia referierte Prof. Dr. Cheol-Ho Paik zum Thema „Molarenintrusion bei Einsatz von TADs – Schlüsselelement für die Korrektur anterior offener Bisse und/oder bei Problemen vertikaler Überentwicklung“. KN sprach mit ihm. weiterlesen

Weniger Nebeneffekte durch Minipins?

Kieferorthopädie 04.03.2013
Inwieweit kann durch Einsatz kieferorthopädischer Minischrauben die Proklination unterer Schneidezähne während der Herbst-Behandlung vermieden werden? Dieser Frage stellen sich Dr. Björn Ludwig, Dr. Julia von Bremen, Dr. Jan Hourfar und Prof. Dr. Sabine Ruf in folgendem Beitrag. weiterlesen

ePaper

Anzeige