Anzeige
Praxis

Sieben Aspekte der gesunden Führung im Labor

Zahntechnik 12.05.2014
Das Thema Burn-out beschäftigt viele Dentallabors: Neben den bekannten Strategien der Verhaltens- und Verhältnisprävention können folgende Tipps aus der systemischen Lösungsfokussierung dazu beitragen, dass Labormitarbeiter ihr Brennen für die Sache behalten – ohne auszubrennen. weiterlesen

Perspektivenwechsel für Zahntechniker

Zahntechnik 09.09.2013
Jeder Zahnersatz ist eine individuelle Sonderanfertigung – jeder Patient erhält sein Produkt nach Maß. Ähnlich der individuellen physischen Ansprüche eines jeden Menschen, erfordert auch Führung – die Führung von Mitarbeitern im Labor oder die führende Kommunikation im Gespräch mit Zahnärzten und Patienten – ein sehr spezifisches Agieren. weiterlesen

Mehr aus Geld und Arbeit machen

Zahntechnik 03.07.2013
In vielen Köpfen von Dentallaborinhabern ist das Thema Factoring ein gedankliches Hintergrundrauschen. Deshalb ist es sinnvoll, sich Zahlen, Daten und Fakten zu Hilfe zu nehmen, um sich ein Bild zu verschaffen, das die Auswirkungen auf die Finanzen im Dentallabor aufzeigt. weiterlesen

Die Erfolgsgeheimnisse produktiver Labore

Zahntechnik 28.06.2013
In unserer modernen Arbeitswelt dehnt sich die Verfügbarkeit oftmals so unaufhaltsam aus, dass unklar wird, ob man sich gerade im privaten oder im geschäftlichen Modus befindet. Lang ist es her, als der Arbeitstag eines Laborinhabers um 8 Uhr begann und um 18 Uhr endete. weiterlesen

Zahntechniklabor als Familienunternehmen – Im Spagat zwischen Tradition und Innovation

Zahntechnik 13.02.2013
Vater und Sohn, Ehegatten, Geschwister – viele Dentallabore werden im Familienverband geführt. Die Konstellationen sind vielfältig: Mehrere Zahntechniker aus einer Familie, die als Meister tätigen Familienmitglieder werden in der Herstellung unterstützt, die Ehefrau übernimmt den kaufmännischen Part, der Junior arbeitet sich ein, der Senior zieht sich Schritt für Schritt zurück. Aber auch diese familiengeführten Labore müssen sich den veränderten Bedingungen stellen. weiterlesen

Das einzig Kontinuierliche ist die Veränderung

Zahntechnik 15.01.2013
Die Organisation Unternehmen unterliegt – wie jeder andere natürliche Organismus – den Gesetzen von Wachstum und Niedergang: geboren werden, wachsen, reifen, altern und schließlich sterben. Nur gibt es hier einen besonderen Unterschied: In einem Dentallabor kann die Blütezeit, also die optimale Zusammensetzung der Organisation, auf Dauer bewahrt werden. Und auch eine Wiedergeburt ist hier nicht ausgeschlossen! weiterlesen

Dentallabor-Factoring: der finanzielle Schirm mit Platz für alle

Zahntechnik 12.09.2012
Eurokrise, Staatsverschuldung, Bankencrashs ... das Thema Sicherheit in Finanzfragen ist aktueller denn je. Für Dentallabors geht es darum, bei Finanzplanung und Liquiditätssicherung so manchen Stürmen zu trotzen sowie Wachstum und Zukunft zu sichern. Dentallabor-Factoring bietet die Möglichkeit, die Entwicklung des Unternehmens auf eine solide Basis zu stellen und neue Spielräume zu eröffnen. weiterlesen

Rückbesinnung auf eine Ethik der Pflicht

Zahntechnik 15.05.2012
In unschöner Regelmäßigkeit lesen wir von Fällen, in denen Unternehmen scheitern, weil sie nicht ehrlich gewirtschaftet haben. Der deutsche Mittelstand, zu dem auch Dentallabore gehören, pflegt indessen seine eigene Ethik der Pflicht – und fährt damit sehr erfolgreich. weiterlesen

Gute kaufmännische Laborführung

Zahntechnik 11.04.2012
Der Erfolg eines Dentallabors hängt nicht alleine von Technologien und Kundenbeziehungen, sondern auch sehr stark von der kaufmännischen Kompetenz ab. Nachfolgende Empfehlungen basieren auf Praxisfällen deutscher Dentallabore. Zwei Fragestellungen und Perspektiven hat Dipl.-Betriebswirt (FH) Hans-Gerd Hebinck auf Basis seiner langjährigen Beratungserfahrung in Dentallaboren aufgegriffen. weiterlesen

ePaper

Anzeige