Anzeige
Zur Übersicht
Profil

Prof. Dr. Peter Hahner, M.Sc.

Professur für klinische Parodontologie und zahnärztliches Präventionsmanagement
praxisHochschule

Neusser Str. 99
50670 Köln
Deutschland
Vita anzeigen

Kurzvita

  • seit 2014: Professur für Klinische Parodontologie und zahnärztliches Präventionsmanagement an der praxisHochschule, Köln
  • 2003 bis heute: Council Member, Gerson Lehrman Group, New York
  • 09/1991 bis heute: Niederlassung in eigener Praxis, Köln
  • 12/1990 – 8/1991: Assistent und Vertreter in der Praxis von Frau ZÄ Lüerssen-Trauden, Köln
  • 03/1990 – 11/1990: Dienstzeit als wehrpflichtiger Sanitätsoffizier, Leiter der Zahnarztgruppe in Rotenburg/Wümme; Stabsarzt der Reserve
  • 08/1989 – 02/1990: Assistent in der Praxis von Herrn Dr. Rust, Solingen

Arbeitsschwerpunkte

  • seit April 2014: Mitarbeit bei Aufbau und Detailausgestaltung des Studienganges „Dentalhygiene und Präventionsmanagement“, Projekte im Bereich Versorgungsforschung
  • 2005 bis heute: Überweisungspraxis für Parodontologie und Implantologie; Vortragstätigkeit: Parodontalchirurgie, Wechselwirkung Parodontitis und Allgemeinerkrankungen / Mitarbeit in klinischen Studien zu Knochenersatzmaterialien, Periimplantitisprävention
  • 1991 bis heute: Tätigkeit in eigener Praxis mit Arbeits- und Fortbildungsschwerpunkten Parodontologie, Implantologie, präventive Zahnheilkunde

Ausbildung/Weiterbildung

  • 2005: Master of Science (MSc.) Parodontologie an der Donau-Universität Krems
  • 2003 – 2005: Postgraduales Studium „Parodontologie“ an der Donau-Universität Krems
  • 2000 – 2001: Curriculum „Implantologie“ der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI), zertifizierter Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie
  • 1992: Promotion zum Dr. med. dent. an der Hautklinik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • 1989: Staatsexamen Zahnmedizin
  • 1988: Famulatur in der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der St.-Lukas-Klinik, Solingen
  • 1983 – 1989: Studium der Zahnheilkunde an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Artikel auf ZWP online

Prophylaxe 21.04.2016

Mikroinvasivität durch Kariesinfiltration

Die Infiltrationstechnik stellt eine wirksame Methode zur Verhinderung bzw. Verlangsamung der Progression initialer kariöser Läsionen und zur ästhetischen Korrektur bereits vorhandener Läsionen und damit eine interessante, mikroinvasive Ergänzung zu klassischen Ansätzen in der Kariestherapie dar. weiterlesen
Implantologie 08.09.2015

Diabetes und Implantate

Die zahnärzt­liche Implantologie ist zu einem Standardverfahren zur Behandlung partieller und vollständiger Zahnlosigkeit geworden. Im folgenden Artikel sollen die Auswirkungen des Diabetes mellitus auf implantologische Behandlungsmaßnahmen beleuchtet und darauf basierte Empfehlungen für die Praxis gegeben werden. weiterlesen

Artikel in Publikationen

Erwähnungen auf ZWP online

Branchenmeldungen 11.07.2016

10. Salzburger Akademietag

Die prophylaxeAkademie lädt am 22. Oktober 2016 zur 10. Auflage des Salzburger Akademietages ein. In Vorträgen und Workshops erfahren Praxisteams, wie sich die parodontale Gesundheit als Grundpfeiler oraler Gesundheit verstehen und aufbauen lässt. weiterlesen
Prophylaxe 15.04.2015

Halitosis und die Rolle der Zungenreinigung

Jeder kennt ihn, es bedarf der Überwindung, offen darüber zu reden und das, obwohl er weit verbreitet ist: Mundgeruch. Ein peinliches Thema, leider immer noch ein Tabuthema, welches dringend der Aufklärung und einer zielführenden Diagnostik und Therapie bedarf. weiterlesen
News
10. Salzburger Akademietag

10. Salzburger Akademietag

Branchenmeldungen 11.07.2016
Die prophylaxeAkademie lädt am 22. Oktober 2016 zur 10. Auflage des Salzburger Akademietages ein. In Vorträgen und Workshops erfahren Praxisteams, wie sich die parodontale Gesundheit als Grundpfeiler oraler Gesundheit verstehen und aufbauen lässt. weiterlesen
Mehr News

ePaper

Anzeige