Branchenmeldungen 28.09.2021

W&H Partner-Event: Virtuell und überraschend persönlich

W&H Partner-Event: Virtuell und überraschend persönlich

Foto: W&H

Unternehmensneuigkeiten, Produktinnovationen und Neueinführungen – W&H hält seine Partner immer up to date und nutzt dazu gerne Messen oder Veranstaltungen. Das ‚Servus‘ aus dem Salzburger Land kam aufgrund der äußeren Rahmenbedingungen in diesem Jahr jedoch ganz ohne persönliche Präsenz daher und fand am 14. September vollkommen digitalisiert statt. Ein Format, einzigartig und neu – die neu geschaffene digitale Markenwelt von W&H machts möglich.

Roland Gruber (Leitung Marketing u. Vertrieb AT, DE) und Josef Erbschwendtner (Leitung Service AT, DE) nutzen dazu das neu eröffnete W&H Experience Center und gaben ihren Partnern virtuell einen 360-Grad-Rundumblick über Gegenwärtiges, Zukünftiges und Neues.

Von hoch nach tief

Der virtuelle Showdown begann zunächst auf den Dächern der W&H-Gebäude. Diese wurden mit 1.800 Solarzellen bestückt, sodass das Unternehmen ab sofort als Stromlieferant agiert und die kennzeichnende Farbe „Grün“ noch einmal ganz neu definiert. Es folgte ein Rundgang durch die neuen Unternehmenshallen – Detailaufnahmen und Insights, wie sie im Rahmen einer klassischen Partnerschulung nicht möglich gewesen wären. Anschließend ging es in die Tiefe und die Teilnehmer tauchten in die neue Produktwelt ein.

Neuheiten in allen Kernbereichen

Konnektivität ist das Stichwort beim Lisa-Sterilisator, denn dieser ist ab Oktober mit dem ioDent®-System ausgestattet. Die neuen W&H-Sterilisatoren gewährleisten damit eine intelligente, vernetzte Wiederaufbereitung der Instrumente, denn über die ioDent® Onlineplattform haben Praxen ihr Gerät jederzeit von überall aus im Blick.  Josef Erbschwendtner ging in seiner Präsentation vor allem auf die praktische Handhabung von Sterilisator sowie ioDent®-System ein und simulierte einen fiktiven Servicefall via Geräte-Display, Smartphone und einer Online-Plattform.

Was bei einem virtuellen Event alles möglich ist, dürfte den Teilnehmern insbesondere bei der Vorstellung der neuen Piezomed-Module deutlich geworden sein. Als Test-User der ersten Stunde übernahm Dr. Claudio Cacaci das Wort und sprach über seine Erfahrungen mit der neuen Gerätekombination. Der Chirurgiemotor Implantmed ist via Plug-and-play ab Oktober um zwei unterschiedlich konfigurierte Piezomed-Module nachrüstbar.

Neben diesen Produkten fanden weitere Innovationen Raum für Berücksichtigung, darunter das neue Proxeo Twist Cordless Polishing-System mit den verschiedenen Kelchsystemen, die vollkommen frei zu wählen sind. Highlight für alle: Auch das offizielle Schulungszertifikat wurde am Ende des Digitalevents direkt online ausgestellt.

Digital, vielschichtig und extrem kurzweilig

Das erste virtuelle Partner-Event kann als ausgesprochen gelungen bezeichnet werden. Nochmals herzlichen Dank an dieser Stelle für die zahlreiche Teilnahme, die Interaktion und das positive Feedback!

Wir freuen uns, mit unserem Experience Center eine neue Art der Produktpräsentation geschaffen zu haben, indem Ihre und unsere Kunden sich zukünftig auf einmalige Art und Weise intensiv mit den W&H-Produkten auseinandersetzen können.

Quelle: W&H

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper