Anzeige
Branchenmeldungen 23.09.2016

CGM Z1.PRO zeigt sich im Porsche-Werk Leipzig

Antje Isbaner
E-Mail:
CGM Z1.PRO zeigt sich im Porsche-Werk Leipzig

Die Fachdental Leipzig stellte den passenden Anlass, das topmoderne Porsche-Werk den perfekten Rahmen, in dem CGM Dentalsysteme am 22. September die anwesende Fachpresse zur Präsentation der neuesten Produktfeatures von CGM Z1.PRO lud.
 
Gleich zu Beginn der Veranstaltung verdeutlichte der Koblenzer Softwareexperte CGM Dentalsysteme, dass die digitale Vernetzung der Praxen heute zahlreiche Herausforderungen des Arbeitsalltags in Rekordzeit löst, jedoch das Wissen um die Sensibilität der patientenbezogenen Daten auch zunehmend die Aufmerksamkeit Cyberkrimineller auf sich zieht. „Hier setzt das neue CGM Z1.PRO Sicherheitspaket an“, eröffnete der Geschäftsführer der CGM Dentalsysteme, Dr. Jens Fischer das Presse-Event und erklärte weiter, „das Paket schützt vor Manipulation oder Datendiebstahl, um so weitreichende Folgen für rechtliche Haftungsansprüche, die Behandlungssicherheit sowie betriebswirtschaftliche Abläufe sicherzustellen.“


Dieses kombinierte Paket besteht aus dem zentral gemanagten Virenscanner Endpoint Protection einer sicheren Hardware-Linie „CGM Professional Line“ und Dienstleistungspaketen von Garantieverlängerung bis hin zu Rundum-sorglos-Paketen. Die revisionssichere digitale Archivierung aller Praxis- und Patientendaten, die selbst im Streitfall vor Gericht standhält, wurde von Dr. Jens Fischer besonders hervorgehoben.

Die Produktexpertin Sabine Zude stellte den neuen CGM Z1.PRO Abrechnungs-Coach vor. Dieser bietet mehr Sicherheit in der Abrechnung, Zeitersparnis bei Controlling-Aufgaben und zusätzliche Umsätze durch gezielte Patientenansprache. Sabine Zude zeigte beispielhaft anhand einer Ergebnisliste im CGM Z1.PRO Abrechnungs-Coach unberücksichtigte Leistungspositionen oder vergessene/falsch gewählte Begründungen auf. Damit können Abrechnungsdefizite und -verluste schnell und unkompliziert aufgedeckt werden. Auch können Potenziale, die sich im Patientenstamm der Praxis verstecken, analysiert werden.
„So ist CGM Z1.PRO nicht nur für alle gematik-Anforderungen, sondern auch für neue Betriebssysteme und Hardware bestens gerüstet“, erklärte Dr. Jens Fischer abschließend.

Im Anschluss stand für die Fachpresse noch ein rasantes Highlight im Porsche-Werk bereit. Als Co-Piloten konnten die Medienvertreter mit einem Porsche die Teststrecke unsicher machen. Ein rundum gelungener Abschluss. Mit ihrer hohen Performance waren sich gestern Porsche GT und CGM Z1.PRO ganz nah.

Foto: © OEMUS MEDIA AG
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige