Anzeige
Branchenmeldungen 03.03.2014

curasan AG bestätigt Umsatz- und Ertragsprognose für Geschäftsjahr 2013

curasan AG bestätigt Umsatz- und Ertragsprognose für Geschäftsjahr 2013

Die im General Standard notierte curasan AG (ISIN: DE 000 549 453 8) hat nach vorläufigen Zahlen ihre Prognosen für das Geschäftsjahr 2013 erreicht. Die laufende Prüfung hat ergeben, dass die angekündigte knappe Verdoppelung des Umsatzes realisiert wurde und das Ergebnis voraussichtlich besser ausfällt als erwartet.

Das Unternehmen konnte die Kosten dank eines strikten Optimierungsprogramms deutlich reduzieren und geht davon aus, dass sich dieser Effekt im Geschäftsjahr 2014 weiter verstärken wird. Durch vertragsgemäße Beendigung und somit künftigem Wegfall von bislang zu leistenden Lizenzzahlungen werden Ergebnis und Liquidität zusätzlich entlastet.

Bis zum Liquiditätszufluss aus anderen Quellen soll das geplante Wachstum im laufenden Jahr mit eigenen Mitteln und dem bestehenden Finanzierungsrahmen erzielt werden. Hinsichtlich einer Schadenersatzzahlung von Stryker S.A. bleibt zunächst die erste Verhandlung zur Schadenshöhe am 18. März abzuwarten, nachdem curasan die Klage dem Grunde nach rechtskräftig gewonnen hat. Eine Eigenkapitalmaßnahme ist beim derzeitig niedrigen Aktienkurs, für den keine operativen Gründe vorliegen, nicht attraktiv.

Quelle: curasan AG

Foto: © vege - Fotolia.com
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige