Anzeige
Branchenmeldungen 30.09.2020

„Der Mensch ist keine Maschine“: theratecc | Kopftage 2020

Rebecca Michel
Rebecca Michel
E-Mail:
„Der Mensch ist keine Maschine“: theratecc | Kopftage 2020

Am 25. und 26. September trafen sich Teilnehmer und Referenten in Dresden.

Unter dem Motto „Der Mensch ist keine Maschine“ haben renommierte Referenten bei den theratecc | Kopftagen 2020 auf Schloss Eckbert in Dresden aufgezeigt, welche Möglichkeiten die moderne Zahnmedizin und -technik bietet, um dem Unikat Mensch die physiologisch bestmögliche Zahnversorgung zu fertigen und bissbedingte Nacharbeiten gezielt vermeiden zu können. Gedankenimpulse rund um eine effektive und effiziente Zusammenarbeit zwischen Zahnmedizin und Zahntechnik standen dabei im Fokus.

Anwenderworkshops

Der Freitagnachmittag wurde gefüllt mit interaktiven Centric Guide® und therafaceline® Anwenderworkshops, angeleitet durch ZTM Christian Wagner, geschäftsführer von theratecc, sowie Dr. Tom Barthel, Chemnitz. Im Mittelpunkt stand der kollegiale Erfahrungsaustausch, der sich unter anderem auch an den vorgestellten interessanten Patientenfällen orientierte.

Abwechlungsreiches Vortragsprogramm

Am Samstag startete dann das Symposium mit spannenden Vorträgen und Einblicken. Nach einer Begrüßung durch Herrn Wagner referierte PD Dr. Sigmar Kopp (Güstrow) über „Kieferrelation mehr als Interkuspidation“. Der Vormittag wurde weiterhin gefüllt mit Vorträgen von Dr. Barthel und Herr Wagner – „Mensch und Maschine“ – und Herrmann Loos – „Der digitale Workflow: Möglichkeiten und Grenzen“. Am Nachmittag konnten sich die Teilnehmer auf Dr. Marco Tinius (Chemnitz) freuen, der die Frage stellte: „Wie kann der Zahnarzt zwischen einer oberen und unteren Einflussstörung differenzieren, um Schienentherapie effektiv anzuwenden?“. Mit den Vorträgen von Abrechnungsexperte Uwe Koch (Willich) zu „Abrechnung von Komplexversorgungen“ und RA Ronny Neumann (Dresden) zu „Arbeitsrecht in Praxis und Labor“ schloss das Symposium mit dem spannenden Vortrag von Gerhard Conzelmann (Hadamar): „Klare Kommunikation in Labor und Praxis – weil Sagen nicht gleich Verstehen ist.“

Eine gelungene Veranstaltung, die mit der Jubiläumsfeier anlässlich des zehnjährigen Firmenjubiläums von theratecc am Freitagabend einen angemessenen Rahmen fand.

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige