Branchenmeldungen 26.09.2021

theratecc | Kopftage 2021: „In 3 Dimensionen zum Erfolg“

Katja Scheibe
Katja Scheibe
E-Mail:
theratecc | Kopftage 2021: „In 3 Dimensionen zum Erfolg“

Foto: OEMUS MEDIA AG

Unter dem Motto „In 3 Dimensionen zum Erfolg – Team – Technologie – Innovation“ trafen sich auch diese Jahr wieder rund 50 interessierte Teilnehmer sowie nationale und internationale Referenten am 24. und 25. September auf Schloss Eckberg in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden. Wie auch im Vorjahr bot das malerische Elbtal einen exklusiven Rahmen, um in familiärer Atmosphäre den informativen Vorträgen am Puls der Zeit zu lauschen.

Die Referenten, u.a. Prof. Dr. Yuri Vovk (Lemberg/Ukraine), Dr. med. Marco Tinius (Chemnitz), Dr. med. dent. Tom Barthel (Chemnitz) und Friedrich Kopp (Güstrow), zeigten die Vorteile einer Kombination aus Innovationen, technologischen Abläufen sowie Teamgeist anhand von anschaulichen Behandlungsfällen auf.

Zwei interaktive Workshops am Freitagvormittag zu den Themen „3D-Druck in der Zahnarztpraxis – Sinn oder Unsinn“ sowie „Anwenderfragen für Centric® und therafaceline®“, unter der Leitung von ZTM Christian Wagner, Geschäftsführer von theratecc, sowie Zahnarzt Herrmann Loos (Chemnitz), boten zusätzliche Gedankenimpulse und beantworteten Anwenderfragen für Centric Guide® und therafaceline®. Besonderes Augenmerk lag dabei auf der Neuvorstellung des Centric Guide® 3D.

Abwechslungsreiches Vortragsprogramm

Nach einer herzlichen Begrüßung sowie einem faszinierenden Rückblick auf elf Jahre Erfolgsgeschichte von ZTM Christian Wagner, Geschäftsführer von theratecc, und Dr. Tom Barthel, startete auch schon das zweitägige Symposium mit seiner spannenden Themenvielfalt. Es standen u.a. Themen wie die CMD-Behandlung, der digitale Workflow in der Funktionsdiagnostik, z.B. bei der Schanierachsbestimmung, die Validierung der CMD-Therapie mittels Aufbissschiene im Rahmen einer orthopädisch kontrollierten Longitudinalstudie sowie staatliche Finanzierungsmöglichkeiten auf der Agenda.

Premiere des Centric Guide® 3D

Eine dentale Premiere feierte der neue Centric Guide® 3D. Das digitale dreidimensionale Stützstiftsystem kann sowohl klassisch analog, als auch im volldigitalisierten Workflow zur Anwendung kommen. Es ist das weltweit erste 3D-Stützstiftsystem, welches direkt im Mund des Patienten die ausgeführten Unterkieferbewegungen erfasst. Somit werden in nur wenigen Schritten reproduzierbare Bissnahmen im un- und teilbezahneten sowie bezahnten Kausystem schnell generiert. Das innovative Konzept mit seiner intuitiven Software ermöglicht eine einfache und sichere Handhabung – bei hoher Wirtschaftlichkeit.

Ein voller Erfolg

Mit dieser erfolgreichen Veranstaltung des Chemnitzer Unternehmens theratecc enden auch in diesem Jahr zwei zukunftsweisende und informative Fortbildungstage. Die historische Kulisse lud die Teilnehmer zum intensiven Erfahrungsaustausch ein und bot zugleich Abwechslung für die ganze Familie. Die Abendveranstaltung im Weinkeller des Schlosses wurde von Livemusik und kulinarischen Köstlichkeiten begleitet und bot somit Abwechslung für die Sinne und den Geist.

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper