Anzeige
Branchenmeldungen 09.05.2018

Kongress-Highlight 2019 von Dentaurum: 3. KFO-Symposium in Berlin

Kongress-Highlight 2019 von Dentaurum: 3. KFO-Symposium in Berlin

Nach den erfolgreichen Symposien 2011 in Pforzheim und 2015 in Salzburg wurde von den Teilnehmern der Wunsch geäußert, dass diese einzigartige Veranstaltungsreihe von Dentaurum fortgeführt wird. 2019 ist es wieder soweit – dieses Mal trifft sich die KFO-Welt in Berlin.

30 Referenten nehmen am 3. KFO-Symposium in Berlin teil  

Mitten im Herzen der Hauptstadt, im Swissôtel direkt am legendären Kurfürstendamm, findet das 3. KFO-Symposium vom 17. bis 18. Mai 2019 unter dem Motto „Von analog bis digital – die Facetten der heutigen Kieferorthopädie‟ statt. Ein sehr schönes Ambiente in einer zentralen Lage, die es den Teilnehmern und ihrer Begleitung ermöglicht, diesen exklusiven Kongress mit einem kurzweiligen Aufenthalt in Berlin zu kombinieren. Exklusiv deshalb, weil es Dentaurum zum wiederholten Mal gelungen ist, nahezu alle leitenden KFO-Professorinnen und KFO-Professoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz als Vortragende zu gewinnen. 30 Spitzenreferenten und -referentinnen werden zwei Tage lang hochinteressante Themen aus Forschung und Lehre präsentieren. Die Themenblöcke sind breit gefächert und gliedern sich in die Bereiche Praxis und Wissenschaft, Milch- und permanentes Gebiss, interdisziplinäre Behandlung sowie Material- und Digitaltechnik. „Ein sehr abwechslungsreicher Mix, bei dem für jeden etwas dabei ist‟, erklärt Tagungspräsident Professor Dr. Paul-Georg Jost-Brinkmann von der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Ein stilvolles Begleit- und Rahmenprogramm erwartet die Teilnehmer

Berlin ist mit gängigen Verkehrsmitteln nicht nur einfach zu erreichen, sondern bietet mit seinen weltberühmten Bauwerken, Museen und den vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten auch für jeden Geschmack das richtige Programm. Ein Highlight für mitgereiste Begleitpersonen: Freitagmittag können sie Berlin vom Wasser aus erleben. Ein exklusiv angemietetes Schiff startet an der Hansabrücke und führt die Teilnehmer zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten.

Am Freitagabend findet das gemeinsame Galadinner statt. Auch hierfür hat Dentaurum eine außergewöhnliche Location ausgewählt: die Große Orangerie in Berlin-Charlottenburg. Dort, wo früher preußische Kurfürsten und Könige rauschende Feste gaben, finden heute Veranstaltungen und Empfänge von Staatsoberhäuptern statt. In dieser einzigartigen Architektur werden die Gäste mit edlen Gaumenfreuden verwöhnt und der erste Symposiumstag findet einen stilvollen Ausklang.

Familiäre Atmosphäre wichtig für ein gutes Gelingen

Besonders großen Wert legt Dentaurum bei diesem Symposium auf eine familiäre Atmosphäre, gute Gespräche und den kollegialen Erfahrungsaustausch zwischen Referenten und Teilnehmern. Dafür ist während der Veranstaltung und beim gemeinsamen Galadinner genügend Zeit eingeplant.

Weitere Informationen zum 3. KFO-Symposium unter www.dentaurum.de/kfo-symposium-2019 oder bei:

DENTAURUM GmbH & Co. KG
Centrum Dentale Communikation
Turnstr. 31, 75228 Ispringen
Tel.  +49 7231 / 803-470
Fax: +49 7231 / 803-409
E-Mail: kurse@dentaurum.com
Web: www.dentaurum.com

Foto: travelwitness – Fotolia.com
Mehr
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige