Anzeige
Businessnews 15.10.2014

Morita ernennt neuen Vertriebsleiter

Morita ernennt neuen Vertriebsleiter

Das Traditionsunternehmen Morita verstärkt mit dem erfahrenen Vertriebs- und Marketingexperten Hans Alfter sein Geschäft in Europa und Afrika. Am 1. Oktober 2014 übernahm Alfter, der bereits mehr als 20 Jahre Erfahrung in führenden Positionen der Gesundheitsbranche vorweisen kann, die Position des Vertriebsleiters für beide Kontinente.

Mit der Personalentscheidung unterstreicht Global-Player Morita sein internationales Wachstumsstreben. Der japanische Dentalhersteller ist führend in der Röntgendiagnostik sowie in der Endodontie und bietet ein breites Produktportfolio von leistungsstarken bildgebenden Systemen bis hin zur 3-D-Volumentomographie, Behandlungseinheiten, Turbinen, Hand- und Winkelstücke, Instrumente sowie endodontische Mess- und Präparationssysteme an.

Dipl.-Ing. Hans Alfter ist Ingenieur im Bereich physikalische Technik mit Abschluss an der FH Aachen und M.Sc. der Biomedizinischen Technik mit Abschluss an der University of Dundee in England. Nach der universitären Ausbildung nahm er hohe Positionen in Vertrieb, Marketing und Management führender internationaler Gesundheitsunternehmen ein. Für Johnson & Johnson zeichnete er zum Beispiel verantwortlich für die Erschließung neuer Märkte in Osteuropa und Zentralasien, anschließend übernahm er eine Führungsstelle als Country Manager in der Schweiz. Alfter war bei Boston Scientific und Medtronic als Sales Director und Marketing-Verantwortlicher in den Bereichen Kardiologie, Radiologie, Onkologie und Neuromodulation tätig, bevor er als General Manager in verschiedenen Funktionen die Unternehmen Nucletron, Covidien und AMS. unterstützte. Dazu verfügt Alfter über Erfahrungen in der Produktion, Forschung und Entwicklung, Qualitätsmanagement und Logistik.

Seit 1. Oktober 2014 profitiert Morita vom großen Wissens- und Erfahrungsschatz des 50-Jährigen, der als Senior Vice President Europe & Africa von Deutschland aus den Vertrieb in den Dentalmärkten der beiden Kontinente leiten wird. Mit der Verpflichtung von Alfter möchte das japanische Traditionsunternehmen den internationalen Geschäftserfolg weiter auszubauen. Die Morita-Gruppe mit Vertriebsgesellschaften in Europa, USA, Brasilien, Australien und Afrika ist einer der bedeutendsten Dentalanbieter und stellt eine große Vielfalt an Einzelbausteinen für Patientenkommunikation, Befundaufnahme, Behandlung und Kontrolle zur Verfügung, die als Gesamtkonzept einen optimalen Workflow ermöglichen.

Quelle: J. Morita

Foto: © J. Morita
Mehr News aus Businessnews

ePaper

Anzeige