Anzeige
Praxishygiene 05.06.2020

Hager & Werken: Kürzere Wege und mehr Hygiene

Hager & Werken: Kürzere Wege und mehr Hygiene

Handinstrumente, Sonden, Ultraschallaufsätze und Mundspiegel werden oftmals an der Serviette auf dem Patienten, einem Zellstofftuch auf dem Tray oder einer Watterolle zwischen den Fingern gereinigt. Diese Art des Handlings entspricht nicht immer den besten ergonomischen und hygienischen Maßstäben.

Um diesen Prozess zu optimieren, wurden die praktischen Fit-N-Swipe Einmal-Reinigungspads und die Antibeschlagstrocknungspads für Mundspiegel entwickelt.

Diese werden ganz einfach an einer Lieblingsstelle auf den Handschuhrücken aufgeklebt. Somit sind sie praktisch und einhändig verwendbar, ohne weitere Bewegungen oder hygienische Einschränkungen. Debris, Blut oder Plaque können so schnell und einfach abgestreift werden. Die dadurch resultierende Zeitersparnis durch kurze Wege und die ergonomischen Haltungsvorteile empfanden 87 Prozent unserer Prophy-Check Tester/-innen als sehr positiv.  

Die praktische Klebeanbringung am Handschuh und die damit verbundene Arbeitserleichterung durch Einhandanwendung bewerteten die Tester/-innen zu 71 Prozent mit sehr gut und zu 24 Prozent mit gut.

Durchweg positive Bewertungen der fast 100 freiwilligen Tester/-innen  

„Ich finde Fit-N-Swipe sehr gut, weil ich bei der PZR beide Hände frei habe und keine Watterolle mehr benutzen muss.”, so eine Originalstimme aus der Testreihe.

Die blauen Fit-N-Swipe sind Trocknungspads und sorgen durch ihr einzigartiges Multilayer-Gewebe für glasklare und beschlagfreie Mundspiegel. Sie entfernen selbst fett- oder ölhaltige Verunreinigungen schlierenfrei.

Die weißen Fit-N-Swipe sind Reinigungspads und speziell für die schnelle Säuberung von Instrumenten entwickelt worden. Die einzigartige Mikrofaser, mit hoher Retentionsfähigkeit, sorgt für eine hohe Reinigungswirkung und Saugfähigkeit. Gleichzeitig kann es als sicheres und handliches Steckdepot für Endodontienadeln verwendet werden.  

Die gute Reinigungswirkung und die hohe Saugfähigkeit der Pads wurden bei den Testern mit 87 Prozent mit gut bis sehr gut bewertet. Lediglich 13 Prozent der Tester/-innen bewerteten dies mittelmäßig. Eine Testerin gab an, dass sie die Pads „klasse” findet, weil sie super anzubringen seien und weil sie eine gute Reinigung der Instrumente während der Anwendung gewährleisten.  

Fit-N-Swipe Pads sind vor dem ersten Gebrauch sterilisierbar und dadurch auch optimal für die Anwendung in der Chirurgie.  

88 Prozent der Tester/-innen würden Fit-N-Swipe ihrenKolleginnen und Kollegen empfehlen. Insgesamt wurden die Klebepads mit 81 Prozent als sehr positiv bewertet. Nicht ohne Grund gab es diese Originalstimme: „Ich finde Fit-N-Swipe absolut top! Weil sie sehr leicht anwendbar sind und es eine saubere Sache ist. Handschuh an, Swipe drauf und fit für die nächste Behandlung.”

Jetzt selber Tester werden 

In regelmäßigen Abständen werden in der Facebook-Gruppe „Prophy Check” spannende Prophylaxeprodukte verschiedener Hersteller zu einem kostenlosen Test angeboten. Die Teilnehmer/-innen hatten hier zuletzt die Möglichkeit, die Fit-N-Swipe Pads gratis zu testen. Vielleicht möchten auch Sie hier mit dabei sein?

Quelle: Hager & Werken

Foto Teaserbild: Hager & Werken

Mehr News aus Praxishygiene

ePaper

Anzeige