Anzeige
Praxis

Noch ohne Laser?

Laserzahnmedizin 28.02.2011
Der Diodenlaser stellt ein ideales Einstiegsgerät für die laserunterstützte Behandlung dar. Er zeichnet sich vor allem durch sein breit gefächertes Therapiespektrum aus. weiterlesen

Fibrome in der zahnärztlichen Chirurgie

Laserzahnmedizin 28.02.2011
Bereits 1964 wurden chirurgische Indikationen mittels monochromatischen gebündeltem und vor allem kohärentem Licht (Laser) in den zahnärztlichen Einsatzgebieten angewendet. Waren es anfänglich noch wenige Wellenlängen, welche in der Chirurgie zum Einsatz kamen, sind es heute bis zu zehn verschiedene Wellenlängen. Die Laserchirurgie hat sich neben den klassischen Anwendungen wie dem Skalpell, der Elektrochirurgie und der Kryotherapie durchgesetzt und nimmt einen ebenbürtigen Platz ein. Die weiterlesen

Jetzt einen Dentallaser anschaffen?!

Laserzahnmedizin 28.02.2011
In Zeiten wirtschaftlicher Anspannung, sinkender Kassenvergütungen und anhaltender Diskussionen um die neue GOZ fehlt es wohl vielen Zahnarztpraxen an Planungssicherheit. Die wenigsten Kollegen denken daher momentan über eine Neuinvestition nach. Doch was tun, um den Umsatz zu steigern oder wenigstens zu stabilisieren, wie sich vom Kollegen nebenan abheben, wie neue Patienten gewinnen, um so entspannter in die Zukunft blicken zu können? Eine ideale Möglichkeit wäre z.B. in einen Dentallaser und weiterlesen

Der Diodenlaser im täglichen Praxiseinsatz

Laserzahnmedizin 28.02.2011
Der diesjährige LEC Laserzahnmedizin-Einsteiger-Congress hat es wieder gezeigt: Es besteht immer noch Aufklärungsbedarf bzgl. der Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen Laserwellenlängen. Viele Anwender sind einfach unsicher, welches Anwendungsspektrum die von ihnen eingesetzte Wellenlänge abdeckt und wie der Laser entsprechend zu handhaben ist. Nicht selten führt dies zu einer nachhaltigen Unzufriedenheit mit dem (meist teuer erworbenem) Laser und seinen Therapiemöglichkeiten, und das Gerät weiterlesen

Vielfalt effektiv einsetzen

Laserzahnmedizin 28.02.2011
Anwendungsmöglichkeiten des Lasers und dessen Wirtschaftlichkeit Wenn ein technisches Gerät in einer Zahnarztpraxis angeschafft wird, stellt sich die Frage, ob es überhaupt Verwendung findet und wie häufig es zum Einsatz kommt. Des Weiteren ist die Effizienz bei der Behandlung entscheidend. Kommt es dem Patienten zugute und das auf eine für ihn wahrnehmbare Weise? Führt es zu einer Verbesserung des Behandlungserfolges? Wirtschaftlich erfolgreich wird es dann, wenn die Anschaffungs- und weiterlesen

Der Diodenlaser in der Zahnheilkunde

Laserzahnmedizin 28.02.2011
Seit ihrer Markteinführung Mitte der Neunzigerjahre des vergangenen Jahrhunderts hat der Diodenlasereinsatz in der Zahnheilkunde eine überaus stürmische Entwicklung genommen. Als jüngste in der Zahnmedizin eingesetzte Wellenlänge avancierte der Diodenlaser bereits zur Jahrtausendwende zum unangefochtenen Marktführer und hält diese Position heute noch. Nahezu 2/3 der Dentallaser-Geräteneuentwicklungen der vergangenen Jahre sind zudem Diodenlaser. Dioden(oder Injektions)laser bergen für den weiterlesen

Laser in der Zahnheilkunde - Ein Überblick

Laserzahnmedizin 28.02.2011
Nachdem bereits die Yamamoto Gruppe Ende der sechziger Jahre enttäuscht das Gebiet der Laserzahnheilkunde aufgegebenen hatte, setzte knapp zwei Jahrzehnte später – vornehmlich aufgrund von Aktivitäten aus dem nordamerikanischen Raum – die Renaissance des Lasers in der Zahnmedizin ein. Trotz einer unglaublichen Euphorie, welche die Präsentation der damals verfügbaren Wellenlängen auslöste, wurden auch kritische Stimmen laut, die vor allem die mäßig-schlechte wissenschaftliche Absicherung weiterlesen

ePaper

Anzeige