Anzeige
Praxis

Mundhygiene: Wer rastet, der rostet

Prophylaxe 14.08.2018
Der schlimmste Feind in unserem Mund ist der Plaque-Biofilm. Wird der Zahnbelag nicht regelmäßig und gründlich entfernt, kann er den pH-Wert in der Mundhöhle herabsetzen und damit die Demineralisierung fördern. Der vorliegende Fall zeigt, wie schnell sich dieser Prozess aufgrund unzureichender Pflege buchstäblich entzünden kann. weiterlesen

Ein Paradigmenwechsel im Biofilmmanagement

Prophylaxe 09.01.2018
Mineralisierte Beläge haben eine poröse Oberfläche, die Bakterien und Endotoxinen „Unterschlupf“ gewähren. Endotoxine (LPS) sind nicht im Zement absorbiert, sie können leicht entfernt werden. Ein extensives Entfernen des Zementes und Dentins ist kontraindiziert und kontraproduktiv. weiterlesen

ePaper

Anzeige