Anzeige
Zur Übersicht
Profil

Christa Maurer

Zahnarzthelferin, Betriebswirtin, Dipl.-Trainerin und Beraterin (BaTB) und Trägerin der Trainerpreise 2005, 2012 und 2014
Christa Maurer
Kommunikation und Management
Schneehalde 38
88131 Lindau
Deutschland
Vita anzeigen

Kurzvita

  • In ihrer langjährigen Berufserfahrung im Geschäftsfeld „Dental“ erhielt sie von der Zahnarztpraxis über den Dentalhandel bis in die höheren Ebenen der Dentalindustrie umfangreichen Einblick in sämtliche Geschäftsbereiche.
  • Seit 2004 unterstützt sie Zahnarztpraxen in allen Bereichen der Praxisführung, angefangen von der Kommunikation mit Patienten und im Team, Praxismarketing, Mitarbeiterführung, Teamentwicklung, Organisationsentwicklung bis hin zum gekonnten Umgang mit Reklamationen.
  • Diese Themen werden als klassisches Seminar, in Outdoor-Trainings, z.B. auf dem historischen Großsegler „Eye of the Wind“, als auch als Praxisinterne Seminare behandelt.
  • Sie hält zahlreiche Vorträge, ist freie Dozentin an der Dualen Hochschule Ravensburg und Autorin vieler Beiträge für zahnmedizinische Fachzeitschriften. Zudem veröffentlichte sie Bücher zu den Themen Praxismarketing, Erfolgreiche Beratung und Mitarbeiterführung.

Artikel auf ZWP online

Praxismanagement 24.02.2017

Flow erleben – Patienten begeistern

Entscheidend 
ist trotz des Stresses, den Spaß an der Arbeit nicht zu verlieren. Denn nur wer selbst gut drauf ist, kann sich freundlich, respektvoll und wertschätzend anderen gegenüber verhalten. Und nur wer selbst motiviert ist, ist in der Lage, andere zu motivieren. weiterlesen
Marketing 20.03.2015

Best Ager in der Praxis

Warum ist Praxismarketing für einen andauernden Erfolg einer Zahnarztpraxis so wichtig? Gründe dafür zeigen sich im demografischen Wandel Deutschlands, der Entwicklung der Zahnarztzahlen sowie dem Patientenverhalten. weiterlesen
Praxismanagement 12.11.2014

Neue Medien – (k)ein Problem?

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass auch in Zukunft kein Mangel an Zahnarztpraxen vorherrschen wird. Ganz anders als bei den Patienten, wenn man die demografische Entwicklung betrachtet. Umso wichtiger ist es, nach außen wahrnehmbare Akzente zu setzen. weiterlesen

Artikel in Publikationen

Erwähnungen auf ZWP online

ePaper

Anzeige