Anzeige
Zur Übersicht
Profil

Dr. med. dent. Karsten Kamm

Hans-Bredow-Str. 24
76530 Baden-Baden
Deutschland
Vita anzeigen

Kurzvita

  • 1996 Staatsexamen in Göttingen (Georg-August-Universität)
  • 1998 Promotion zum Dr. med. dent.
  • 1996-1999 Assistententätigkeit in freier Praxis in Hamburg > Arbeitsschwerpunkte: vollkeramische Systeme (Celay/Inceram/Empress), Ganzheitliche Zahnheilkunde (Akupunktur/Homöopathie)
  • 1999-2001 Praxisgemeinschaft in Hamburg > Arbeitsschwerpunkte: Narkosebehandlung, Ästhetische Zahnheilkunde, Cerec-Anwendung
  • 2001 Weiterbildung in Implantologie, Funktionstherapie und ästhetischer Zahnmedizin / Beginn der Referententätigkeit
  • 2002-2004 Privatklinik am Bodensee > Leitender Oberarzt für die Bereiche ästhetische Rekonstruktionen (CAD/CAM-Technik), Endodontie und biologische Werkstoffe
  • 2004 Privatpraxis in Baden-Baden mit Ausrichtung in ästhetischer Rekonstruktionen und Rehabilitationen oraler Strukturen mit biologischen Werkstoffen und CAD/CAM-Technik / Privates Biohealthkonzept
  • Seit 2008 Lucian Blaga Universität Hermannstadt > Lehrtätigkeit: Implantatprothetik und Ästhetische Zahnmedizin > Forschungsbereich: CAD/CAM Technik / digitaler Workflow
  • Seit 2010 Visiting Professor Lucian Blaga Universität Hermannstadt > Bereich ästhetische Zahnmedizin und Implantatprothetik,  CAD/CAM Technik

Artikel auf ZWP online

Artikel in Publikationen

Erwähnungen auf ZWP online

Branchenmeldungen 28.02.2011

10. Expertensymposium "Innovationen Implantologie"

Bonn am vergangenen Wochenende Zentrum der Implantologie Mit der zentralen Themenstellung "Neue Materialien, neue Techniken! Wo liegt die Praxisrelevanz?" ist am Freitag das 10. Expertensymposium "Innovative Implantologie"/ Frühjahrstagung der DGZI in Bonn mit etwa 300 Teilnehmern erfolgreich in den ersten Kongresstag gestartet. Gemeinsam mit dem "Implantologie Start Up 2009", der mit neuem Namen und Konzept die Tradition des IEC Implantologie Einsteiger Congress fortführt, war die weiterlesen
Branchenmeldungen 28.02.2011

10. Expertensymposium erfolgreich

Mit der zentralen Themenstellung „Neue Materialien, neue Techniken! Wo liegt die Praxisrelevanz?“ startete am 8. Mai das 10. Expertensymposium „Innovationen Implantologie“/ Frühjahrstagung der DGZI in Bonn mit etwa 300 Teilnehmern erfolgreich in den ersten Kongresstag. Gemeinsam mit dem „Implantology Start Up 2009“, der mit neuem Namen und Konzept die Tradition des IEC Implantologie-Einsteiger-Congresses fortführt, war die Rheinmetropole zwei Tage lang ein Zentrum der Implantologie. Da die weiterlesen
News
Mehr News

ePaper

Anzeige