Anzeige
Zur Übersicht
Profil
authorImage

Priv. Doz. Dr. Margrit-Ann Geibel

OÄ Ltg. dento-maxillo-faciale Radiologie
Department für Zahnheilkunde
Klinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
Albert-Einstein-Allee 11
89081 Ulm
Deutschland
Vita anzeigen

Kurzvita

  • 08/10 Forschungsaufenthalt Kings´s College, London, bei Professor David Beighton, Department of Microbiology
  • 12.02.08  Habilitation, Thema: Prävention, Diagnose und Therapie odontogener Infektionen: Identifikation pathogener Keime durch die Polymerasekettenreaktion- Einsatz von Erbium-YAG-Laser und Endoskop in der zahnerhaltenden und chirurgischen Therapie, Lehrbefugnis für das Fach Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
  • seit 10/04 Leiterin der dento-maxillo-facialen Radiologie
  • seit 04/01 Oberärztin der Klinik für Mund- Kiefer und Gesichtschirurgie, Department für Zahnheilkunde der Universität Ulm
  • seit 12/03 Organisation und verantwortliche Leitung für die Zertifizierung der Klinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie nach DIN ISO 9001:2000
  • seit 07/03 Strahlenschutzbeauftragte der Klinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Universität Ulm
  • 08/01 - 11/03 Organisation und verantwortliche Leitung bei der Erstellung des Qualitätsmanagement-Handbuchs für die Abteilung Zahnärztliche Chirurgie sowie der Sektion plastische und rekonstruktive Kiefer- und Gesichtschirurgie
  • seit 08/01 Qualitätsmangementbeauftragte der Klinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
  • 01/ 00 Fachzahnarztprüfung Oralchirurgie, Stuttgart
  • 01/96 – 12/96 Hygienebeauftragte der Abteilung Zahnerhaltung, Parodontologie und Kinderzahnheilkunde, Universität Ulm (Erstellung des ersten Hygieneplans für das Universitätsklinikum Ulm, Klinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Mikrobiologie und Hygiene)
  • 09/91-12/96 Wissenschaftliche Assistentin in der Abteilung für Zahnerhaltung, Parodontologie und Kinderzahnheilkunde
  • Fort- und Weiterbildungen seit 1997
  • Seit 10/09 Studium Master of Medical Education (MME)
  • 08/08 Annerkennung als Referentin durch das Regierungspräsidium Tübingen für die radiologische Spezialisierung der Fachkundekurse Digitale Volumentomographie und  der Aktualisierungskurse nach §18a Abs. 3, RÖV sowohl für Zahnärzte wie auch für  Zahnärzthelferinnen
  • 09/07 DVT Fachkunde ( Digitale Volumentomographie )
  • 07/05 Weiterbildung zur Auditorin für Qualitätsmangementsysteme (IRCA) und Weiterbildung zur EOQ-Quality Managerin (European Organisation of Qualitymangement)
  • 10/05 Ministerielles Zertifkat für Medizindidaktik (Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Badenwürttemberg, zweijähriges Curriculum)
  • 01/05 Qualitätsmanagerin der DGQ (Deutsche Gesellschaft für Qualitätsmangement)
  • 06 – 10/04 Weiterbildung Ärztliches interdisziplinäres Qualitätsmangement (SAMA Sozial- und Arbeitsmedizinische Akademie Baden-Württemberg)
  • 06/01 Spezialisierung als Implantologin (Bund Deutscher Implantologen BDIZ)

Vortragstätigkeit

  • Seit 11/09 Oralchirurgiekurse für Zahnärztinnen
  • seit 11/08 Fachkundekurse Digitale Volumentomographie
  • seit 04/05 Aktualisierungskurse der Fachkunde im Strahlenschutz der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg (Vortragstätigkeit für die Aktualisierungskurse der Fachkunde im Strahlenschutz)
  • seit 10/05 Qualitätsmanagement und Umsetzung der Hygienerichtlinien (RKI) in die zahnärztliche Praxis für die Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayern

Lehrtätigkeit

  • seit 2005 Ministerielles Zertifkat für Medizindidaktik des Landes Baden Württemberg
  • seit 2004 Lehrverantwortliche für den Röntgenkurs unter besonderer Berücksichtigung des Strahlenschutzes
  • seit 2004 Prüfung   des Staatsexamens für das Fachgebiet Zahnärztliche Radiologie
  • 2004 - 2006 Einführung der Vorlesung und Seminar „Einführung in die Zahnärztliche Chirurgie“
  • seit 2001 Lehrverantwortliche für die Vorlesungen der Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten
  • seit 2001 Prüfung des Staatsexamens in den Fächern Zahnärztliche Chirurgie und der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
  • 1999 - 2001 Einführung des freiwilligen Repetitoriums Zahnärztliche Chirurgie mit Minimum 3 externen Referenten pro Semester zu aktuellen Themen der Zahnärztlichen Chirurgie mit Schwerpunkt Implantologie und Einführung von Hands-On-Kursen
  • 2004 - 2006 Leitung der OP-Kurse Einführung in die Zahnärztliche Chirurgie Teil I/1 + Teil I/2
  • 2001 - 2006 Leitung OP-Kurse I + II der Zahnärztlichen Chirurgie
  • 1997 - 2001 Kursaufsicht und Vorlesungen in den klinischen Kursen der Zahnärztlichen Chirurgie OP I/1   sowie OP I/2, OP II/2
  • 1991 - 1996 Kursaufsicht und Vorlesungen in den klinischen Kursen der Zahnerhaltung: Phantomkurs, praktischer Patientenkurs I + II sowie Parodontologie

Artikel auf ZWP online

Artikel in Publikationen

Erwähnungen auf ZWP online

ePaper

Anzeige