Anzeige
Praxis

Bayerische Zahnärzte wollen Föderalismus im Gesundheitswesen stärken

Branchenmeldungen 21.02.2011
Mit einem Zehn-Punkte-Katalog haben sich die bayerischen Vertragszahnärzte an die Gesundheitspolitiker von CDU/CSU und FDP gewandt. „Es ist an der Zeit, aus einem sozialistischen wieder ein soziales Gesundheitswesen zu machen“, so Dr. Janusz Rat, Vorsitzender des Vorstandes der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns (KZVB). Die Weichen dafür müssten bei den laufenden Koalitionsverhandlungen gestellt werden. Zu den Forderungen der KZVB zählt die Abschaffung der Budgetierung zahnärztlicher weiterlesen

Kuratorium perfekter Zahnersatz ernennt Professor Lehmann zum Ehrenmitglied

Branchenmeldungen 21.02.2011
Überrascht und sichtlich gerührt lauschte Prof. Dr. Klaus M. Lehmann bei der Herbstpressekonferenz des Kuratoriums perfekter Zahnersatz (KpZ) den Worten von Zahntechnikermeister und Beiratsmitglied Hans-J. Borchard. Dieser überreichte ihm – stellvertretend für den kurzfristig erkrankten Leiter des Wissenschaftlichen Beirates Prof. Dr. Hans-Christoph Lauer – eine Ehrenurkunde. Im Namen des Kuratoriums perfekter Zahnersatz lobte Borchard den unermüdlichen Einsatz Prof. Lehmanns, der dem Beirat 20 weiterlesen

Fachdental Südwest

Branchenmeldungen 21.02.2011
Der Dental-Fachhandel im Südwesten präsentiert am 16. und 17. Oktober mit über 150 Unternehmen Zahnärzte und Zahntechnikern sein Leistungsspektrum Vom 16. bis 17. Oktober findet auf der Neuen Messe Stuttgart die Fachdental Südwest, die regionale Leistungsschau der veranstaltenden Dental-Depots aus Baden-Württemberg und der Pfalz, statt. Auf der Veranstaltung informieren sich Zahnärzte, Praxispersonal, Zahntechniker und Laborbesitzer über das Leistungsangebot der veranstaltenden Dental-Depots weiterlesen

Der Kinderzahnpass mahnt zur Pflege

Branchenmeldungen 21.02.2011
Der bundesweit einmalige neue „Berliner Kinderzahnpass“ wird fester Partner des traditionsreichen gelben ärztlichen Untersuchungsheftes. Ab sofort haben Eltern damit nicht mehr nur eine Übersicht über die anstehenden allgemeinärztlichen Untersuchungen ihres Kindes, sondern gleichzeitig von Geburt an auch über die empfohlenen Kontrolltermine zur gesunden Entwicklung der Zähne und Kiefer. Herausgeber des Berliner Kinderzahnpasses ist die Zahnärztekammer Berlin zusammen mit der weiterlesen

Perfekte Pflege für perfekten Zahnersatz

Branchenmeldungen 21.02.2011
Das Pflegesystem besteht aus einem Ultraschallreiniger für den Hausgebrauch und einem angenehm mit Minze aromatisierten Konzentrat, das mit Wasser verdünnt wird. Es ist ideal geeignet zur schonenden Reinigung und Pflege: von herausnehmbarem Zahnersatz Flexprothesen zur Interimsversorgung bei Implantatversorgungen Knirscher- und Schnarcherschienen Sportmundschutz kieferorthopädischen Apparaten MyDentalCleaner entfaltet ein im Geschmack angenehmes und sympathisches weiterlesen

BZÄK fordert Erhalt des Staatsexamens für Zahnmedizinstudenten

Branchenmeldungen 21.02.2011
Präsident Engel befürchtet durch Einführung des Bachelor in der Zahnmedizin drastische Verschlechterung für die nachfolgende Generation Die Kultusministerkonferenz hat am 15.10.2009 in Waren an der Müritz über die Weiterentwicklung des Bologna-Prozesses beraten. Dabei wurden Schwachstellen in der Umsetzung der Reform aufgegriffen. Dies nimmt die Bundeszahnärztekammer erneut zum Anlass darauf hinzuweisen, dass die seit 50 Jahren geltende Approbationsordnung für Zahnärzte nicht zuletzt im Sinne weiterlesen

Sind Dentallabore von der Industrie bedroht?

Branchenmeldungen 21.02.2011
Spätestens die IDS 2009 hat gezeigt, dass zahlreiche industrielle Lösungen zur Zahnersatzfertigung direkt in Zahnarztpraxen ansetzen. Gewerbliche Labore fragen sich vermehrt, ob ihre Position auf dem Dentalmarkt bedroht ist. „Sowohl das Spielfeld, als auch die Spielregeln ändern sich.“ Mit diesen Worten hatte Christoph Weiss, Geschäftsführer der Bremer Goldschlägerei Wilh. Herbst GmbH & Co. KG (BEGO), im vergangenen Jahr die Zukunft einer digitalisierten Zahnheilkunde beschrieben. Teilen des weiterlesen

Novellierung der GOZ: BZÄK hat hohe Erwartungen

Branchenmeldungen 21.02.2011
Bundeszahnärztekammer setzt auf "konstruktiven Dialog" bei der Novellierung der privatzahnärztlichen Gebührenordnung Ihre Erwartungen an eine neue Gesundheitspolitik in Deutschland verbindet die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) eng mit der Notwendigkeit einer Novellierung der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ). Die GOZ als seither unveränderte Basis für die Honorarfindung im privatzahnärztlichen Bereich wurde am 22. Oktober 1987 erstmals offiziell veröffentlicht und trat zum 1. Januar 1988 in weiterlesen

Ausstellungseröffnung mit politischen Tönen

Branchenmeldungen 21.02.2011
Das Medizinhistorische Museum an der Charité hat am 21. Oktober 2009 eine Sonderausstellung eröffnet: Unter dem Motto „goldgefüllt und perlengleich“ zeigt es Exponate aus den Zeiten der alten Zahnreißer und Barbiere bis hin zu einer topmodern ausgestatteten Praxis und schlägt so die Brücke von brachialen Methoden und berechtigten Ängsten zu „absoluter Hochleistungszahnmedizin“, wie es der Direktor des Medizinhistorischen Museums, Prof. Dr. Thomas Schnalke, bei der offiziellen Eröffnungsfeier am weiterlesen

BZÄK: Koalitionsvertrag bietet klare Chancen

Branchenmeldungen 21.02.2011
BZÄK Präsident Engel sieht neue Lösungsansätze für Probleme im Bereich der zahnmedizinischen Versorgung Die neue Bundesregierung schreibt sich die Freiberuflichkeit der Ärzte und Zahnärzte in ihr Koalitionsprogramm und plant, die Approbationsordnung sowie die Gebührenordnung für Zahnärzte unter Berücksichtigung der Kostenentwicklung zu novellieren. Auf positive Resonanz stoßen diese im Koalitionsvertrag fixierten Ziele bei der Bundeszahnärztekammer: "Die Koalitionsvereinbarungen zeigen, weiterlesen

Selbst in schwierigen Zeiten zum Praxiserfolg

Branchenmeldungen 21.02.2011
14. DENTSPLY Friadent World Symposium 2010 Rund 3.000 Teilnehmer aus aller Welt werden am 19. und 20. März 2010 in Barcelona zum 14. DENTSPLY Friadent World Symposium erwartet. Nach einem Besucherrekord 2009 gehört der Kongress inzwischen zu den bedeutendsten Kongressen zum Ideen- und Erfahrungsaustausch in der dentalen Implantologie weltweit. Knapp 100 Referenten – Experten aus aller Welt – begleiten die Teilnehmer durch die Veranstaltung, die wieder unter dem Motto „Ihr Praxiserfolg im Fokus“ weiterlesen

Koalitionsvertrag mit richtiger Weichenstellung für die Zahnmedizin

Branchenmeldungen 21.02.2011
Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) als Vertretung der 55.000 Vertragszahnärzte in Deutschland beurteilt die Vereinbarungen zur Gesundheitspolitik im Koalitionsvertrag positiv. „Für die zahnmedizinische Versorgung sind die Weichen richtig gestellt“, sagte heute der Vorsitzende der Vorstandes der KZBV, Dr. Jürgen Fedderwitz. Die Koalitionspartner, so Fedderwitz weiter, hätten anerkannt, dass man für die zukünftige Entwicklung der Zahnarzthonorare generell eine neue Basis brauche: weiterlesen

Berliner Zahnärzte gegen Selektivverträge der Krankenkassen

Branchenmeldungen 21.02.2011
Gemeinsam und entschlossen widersetzen sich die Berliner Zahnärzte den Selektivverträgen der Krankenkassen. Bisher konnte jeder Versicherte den Zahnarzt seines Vertrauens frei auswählen, unabhängig davon, welcher Krankenkasse er angehörte. Das wird mit den Selektivverträgen zum Beispiel der DAK (Deutsche Angestellten Krankenkasse) anders. Denn hier schreibt die Krankenkasse über eine zwischengeschaltete Managementfirma vor, zu welchem Zahnarzt der Patient gehen soll. Das widerspricht dem Prinzip weiterlesen

FVDZ: Reform nicht auf die lange Bank schieben!

Branchenmeldungen 21.02.2011
„Der Koalitionsvertrag enthält ordnungspolitisch richtige Ansätze, lässt unter dem Strich jedoch zu viele Details offen“. So bewertet der stellvertretende FVDZ-Bundesvorsitzende Dr. Wolfram Sadowski die geplante Kursrichtung der designierten schwarz-gelben Regierung in der Gesundheitspolitik. Bisher sei nicht zu erkennen, dass sich zeitnah konkret überhaupt etwas ändert. „Wenn sich der Wind erst in 15 Monaten dreht – nach den Wahlen in Nordrhein-Westfalen – dann ist das aus meiner Sicht weiterlesen

Zahnärztekammer Thüringen stellt Forderungen an die neue Landesregierung

Branchenmeldungen 21.02.2011
Die Landeszahnärzte­kammer erwartet von der neuen Thüringer Landesregierung den vollen Einsatz für ver­besserte gesundheitspolitische Rahmenbe­dingungen der freiberuflichen Zahnmedi­ziner. „Die Zahnarztpraxen sind ein wesent­licher Standortfaktor für das Gesundheits­land Thüringen und ein wichtiger mittelstän­discher Arbeitgeber, sie brauchen Verläss­lichkeit in der Landespolitik“, sagte Kammer­präsident Dr. Andreas Wagner am Donners­tag. Um die flächendeckende und qualitativ hochwertige weiterlesen

ePaper

Anzeige