Anzeige
Praxis

Zahnärzte fordern Honorar-Angleichung zwischen Ost und West

Dental News 24.10.2008
Stuttgart - Die Zahnärzte in Deutschland dringen darauf, 19 Jahre nach dem Fall der Mauer die Einkommensunterschiede zwischen Ost und West abzuschaffen. Nachdem dieser Schritt bei den niedergelassenen Ärzten bereits vollzogen sei, müsse auch die Differenz von bis zu 15 Prozent bei den Zahnmedizinern ausgeglichen werden, sagte Jürgen Fedderwitz, Vorsitzender der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung, am Freitag in Stuttgart. «Für den Ost-West-Ausgleich brauchen wir 140 Millionen Euro im Jahr. weiterlesen

Studenten messen Zahnfarbe

Dental News 24.10.2008
Am schon traditionellen wissenschaftlichen Tag der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde führen Studenten des 1. Fachsemesters der Zahnheilkunde Messungen der Zahnfarben durch. Die Leipziger werden aufgerufen dabei mitzumachen. "Dieser Tag steht unter dem Motto 'Wissenschaft von Anfang an' und gehört in der zahnmedizinischen Ausbildung schon zur Tradition. Wissenschaftliche Tage der zurückliegenden Jahre haben zu einer Reihe von internationalen wissenschaftlichen Vorträgen weiterlesen

Deutscher Zahnärztetag: Fluoridiertes Speisesalz

Branchenmeldungen 24.10.2008
Effektiv und kostengünstig zur Breitenprophylaxe der Zahnkaries / Schutzwirkung bereits beim Essen Prävention ist die beste Maßnahme, um gesunde und damit auch ästhetische Zähne zu erhalten, erklärt Tagungspräsident Professor Jean-François Roulet anlässlich des Deutschen Zahnärztetags vom 22. bis 25. Oktober in Stuttgart. Dass fluoridiertes Speisesalz, genauer Jodsalz mit Fluorid, neben Zahnpasta, guter Mundhygiene und regelmäßigen zahnärztlichen Kontrollen einen effektiven Beitrag zur weiterlesen

Umfrage über Kieferorthopäden

Branchenmeldungen 23.10.2008
Seit Jahren registriert die Patientenberatung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg Klagen von Eltern, deren Kinder in kieferorthopädischer Behandlung sind. Sie wurden bei der Behandlung vor die Wahl gestellt, entweder erhebliche Zuzahlungen für Leistungen, die Kassen nicht übernehmen, zu erbringen oder der Arzt lehnte die Behandlung ab. Um sich ein genaueres Bild über die Zuzahlungspraxis von Kieferorthopäden zu machen, startet die Verbraucherzentrale eine Umfrage. Solange Kieferorthopäden weiterlesen

Der Deutsche Zahnärztetag 2008

Branchenmeldungen 22.10.2008
Seit Donnerstag findet der Deutsche Zahnärztetag 2008 bis Samstag, den 25. Oktober, im Internationalen Congresscenter Stuttgart statt. Im Mittelpunkt steht die Thematik „Ästhetik und Laser in der Zahnheilkunde“. Neben wissenschaftlichen Vorträgen können die Kongressteilnehmer Symposien und Workshops besuchen. Auch ZFAs, Zahntechniker oder Studenten kommen im Programm auf ihre Kosten. Am Donnerstag um 18 Uhr werden der Präsident der DGZMK, Prof. Dr. Thomas Hoffmann, der Präsident der weiterlesen

Fachdental Südwest - Die Branche trifft sich in Stuttgart

Branchenmeldungen 22.10.2008
Auf Europas modernstem Messegelände informiert der regionale Dentalfachhandel Süddeutschlands Zahnärzte und Zahntechniker auf der Fachdental Südwest über das Leistungsspektrum, Neuheiten und Trends der Branche. Auf dem jährlichen Pflichttermin der Branche treffen sich Zahnärzte, Praxispersonal, Zahntechniker, Laborbesitzer und der Dentalfachhandel. Die Dental-Depots informieren über ihr Beratungsangebot und ihr Produktportfolio. Dank enger Kooperation mit Industriepartnern und Dienstleistern weiterlesen

Deutscher Zahnärztetag 2008

Branchenmeldungen 22.10.2008
Vom 22. bis 25. Oktober 2008 findet in Stuttgart der Deutsche Zahnärztetag 2008 statt. Er vereint unter der Thematik "Standespolitik - Praxis - Wissenschaft" das komplette Spektrum der Zahnmedizin in Deutschland. Der Deutsche Zahnärztetag ist die einzige bundesweite Veranstaltung, bei der Zahnärzte, Standespolitiker und Vertreter der Wissenschaft gemeinsam die vielfältigen Aspekte des gesamten Berufsstandes präsentieren. Die politischen Rahmenbedingungen, mit denen sich die deutsche weiterlesen

Restaurative Zahnmedizin: protektive Füllung stoppt effektiv Karies

Branchenmeldungen 21.10.2008
Marburg - Wissenschaftliche Studien belegen: 70 Prozent der zahnärztlichen Tätigkeit besteht aus dem Ersatz bestehender Füllungen u. a. aufgrund einer erneuten Kariesbildung. Für das Problem hat die Wissenschaft zwei verschiedene Ursachen ausfindig gemacht. Bei der so genannten Randspaltkaries (Sekundärkaries) dringen schädliche Bakterien von außen in die Kavität ein und setzen sich in den Übergang von der Füllung zur Zahnhartsubstanz. Das Kariesrezidiv wird verursacht durch Bakterien, die nach weiterlesen

McZahn-Gründer nimmt neuen Anlauf nach Pleite

Dental News 21.10.2008
Werner Brandenbusch, Gründer und ehemaliger Vorstand der vor zwei Wochen pleite gegangenen McZahn AG, will nach dem gleichen Konzept ein neues Unternehmen aus dem Boden stampfen. Dies berichtet die „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“ (WAZ). Mit dem bekannten Slogan „Zahnersatz zum Nulltarif“ werbe er bereits auf der Homepage der Firma „House of Dental“, die erneut ihren Sitz im niederrheinischen Willich haben soll. „Nächste Woche geht’s los“, erklärte Brandenbusch im Gespräch mit der Zeitung. weiterlesen

Symposium: STOP - Nadelstichverletzungen im Gesundheitsdienst

Dental News 21.10.2008
Experten gehen von schätzungsweise 1.600 Unfällen durch Nadelstichverletzungen täglich in Deutschland allein im stationären Bereich aus. Diese Verletzungen durch bereits verwendete spitze und scharfe Gegenstände wie zum Beispiel Kanülen, Lanzetten oder auch Skalpellen sind die häufigste Ursache für Infektionen mit blutübertragbaren Krankheitserregern im Gesundheitswesen. Im Rahmen des Modellprogramms zur Bekämpfung arbeitsbedingter Erkrankungen wurde seit 2005 das Projekt "STOP - Sicherheit weiterlesen

Gesundheitsreform Symposion/10-jähriges Bestehen des Instituts

Dental News 21.10.2008
Das von Prof. Karl Lauterbach aufgebaute Institut für Gesundheitsökonomie und klinische Epidemiologie (IGKE) der Uniklinik Köln veranstaltet anlässlich seines 10-jährigen Jubiläums ein Symposion. Es befasst sich mit der Fragestellung "Gesundheitsreform und Gesundheitsökonomie: Wer beeinflusst wen?". Ziel dieser Veranstaltung soll es unter anderem sein, einen Ausblick auf die Gesundheitspolitik der nächsten 10 Jahre zu geben. Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt und Prof. Karl Lauterbach sind weiterlesen

LAG Berlin verabschiedet und ehrt Vorsitzende Dr. Erika Reihlen

Branchenmeldungen 20.10.2008
Dr. Erika Reihlen: „Ich wünsche mir, dass die Finanzierung der Gruppen- prophylaxe in der bewährten Form er­halten bleibt.“ Mit einem gelungenen Spagat zwischen beeindruckendem Rückblick auf die Anfänge der Gruppenprophylaxe einerseits und modernen Kommunikationsmitteln wie dem „Zahnputz-Rap“ andererseits verabschiedete die Landesarbeitsgemeinschaft Berlin zur Verhütung von Zahnerkrankungen (LAG) im Kreis vieler Ehrengäste am 14. Oktober im Haus der AOK Berlin ihre langjährige Vorsitzende Dr. weiterlesen

Neue Geschäftsführung - Quadriga für Henry Schein

Dental News 20.10.2008
Die Geschäftsführung der Henry Schein Dental Depot GmbH in Langen unter dem Vorsitz von Norbert Orth - der auch für Zentraleuropa verantwortlich zeichnet - ist wieder komplett. Zum 1. August wurde Bernd-Thomas Hohmann, 43, Geschäftsführer der Henry Schein Dental Depot GmbH. Hohmann bringt umfassende Industrie- und Handelserfahrung aus den Bereichen Medikalprodukte und Pharma mit. Unter anderem war er Geschäftsführer der Coloplast GmbH, Hamburg, und Vertriebschef für den Marktbereich weiterlesen

Warum bekommen Frauen häufiger Karies als Männer?

Branchenmeldungen 17.10.2008
Anthropologe John Lukacs beschäftigt sich mit historischen Aufzeichnungen, findet Verbindungen zu Fruchtbarkeit, Hormonen und Fortpflanzungsverhalten   Die Notwendigkeit sich fortzupflanzen und die steigende Fruchtbarkeit erklären, weshalb die Zahngesundheit bei Frauen rapider abgenommen hat als bei Männern. Die Entwicklung vom Jäger- und Sammlertum zu bäuerlichem Leben und Sesshaftigkeit spielen nach Meinung des Anthropologen der University of Oregon eine entscheidende Rolle.   Die weiterlesen

Zahnmediziner für Forschungsprojekte ausgezeichnet

Dental News 17.10.2008
meridol Preis 2008 Forscher der Poliklinik für Parodontologie des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (Carolinum) des Klinikums der J.W. Goethe-Universität Frankfurt sind an Forschungsprojekten beteiligt, die mit dem meridol Preis 2008 ausgezeichnet wurden. Der Preis wurde am 26. und 27. September von der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DGP) und der GABA GmbH auf der Jahrestagung der DGP in Nürnberg verliehen. In allen drei prämierten Arbeiten war Prof. Dr. Peter Eickholz, weiterlesen

ePaper

Anzeige