Anzeige
Praxis

Kampfansage gegen Zahnersatz zum Nulltarif

Branchenmeldungen 21.02.2011
Mit einer bundesweiten Aufklärungskampagne macht der Deutsche Zahnärzte Verband Front gegen die "Selektivverträge" einiger Krankenkassen. In den Wartezimmern der Zahnarztpraxen informiert ab sofort eine Vielzahl von Flyern und Postern die Patienten über Brisanz und Hintergründe dieser Verträge: Zahnersatz zum Nulltarif aus Billiglohnländern, Preisdumping, Einschränkung der freien Arztwahl, gezielte Steuerung von Patienten. Die Kampagne findet breite Zustimmung. Zahlreiche Kassenzahnärztliche weiterlesen

Olympia 2010: BEGO rettet Sieger-Lächeln

Branchenmeldungen 21.02.2011
Spektakuläre Panne: Nach Biss auf Silbermedaille Zahn kaputt. Rodler David Möller wird umgehend in der BEGO-Zahnarztpraxis versorgt. Es war ein großer Triumph für David Möller: Am vergangenen Montag gewann der amtierende Vize-Weltmeister im Rodeln die Silbermedaille bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver. Doch bei der Medaillen-Verleihung am Dienstag passierte es dann: Für die Fotografen biss Möller auf seine Silbermedaille und verlor dabei einen Teil seines Schneidezahns. Etwas weiterlesen

Zahnarzt darf Behandlungsvertrag kündigen

Branchenmeldungen 21.02.2011
Ein Zahnarzt darf einen Behandlungsvertrag jederzeit auch ohne wichtigen Grund kündigen. Das geht aus einem Urteil des Kammergerichts Berlin hervor, über das die «Monatsschrift für Deutsches Recht» (Heft 1/2010) berichtet. Anders liege der Fall nur, wenn der behandelnde Arzt quasi eine Monopolstellung besitzt (Az.: 20 U 49/07). Das Gericht wies in dem Fall die Schadenersatzklage einer Patientin ab. Der Zahnarzt der Frau hatte nach Unstimmigkeiten die Behandlung abgebrochen und den weiterlesen

Unnaer Implantologietage erneut erfolgreich

Dental News 21.02.2011
Regionalveranstaltung bot vielfältiges Programm von Implantologie bis Veneers Am Wochenende 13./14. Februar 2009 fanden bereits zum achten Mal unter der wissenschaftlichen Leitung von Dr. Klaus Schumacher und Dr. Christof Becker, beide Leiter der DGZIStudiengruppe Westfalen, die Unnaer Implantologietage statt. Die Symbiose aus universitärem Know-how und praktischer Umsetzung hat auch in diesem Jahr viel Resonanz gefunden. Wenn auch nicht ganz so gut besucht wie im Vorjahr, konnten an den weiterlesen

Nanotechnik aus der Tiefsee für den Zahn- und Knochenersatz

Branchenmeldungen 21.02.2011
Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz starten Kooperation mit der Tsinghua University und der Chinese Academy of Geological Sciences in Peking. Mit der feierlichen Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages wurde gestern die Zusammenarbeit der Universitätsmedizin und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz mit der Tsinghua University und der Chinese Academy of Geological Sciences in Peking offiziell. Ziel der zunächst auf fünf Jahre angelegten Arbeit ist die Etablierung weiterlesen

KROCKY-MOBIL: Ein Erfolgsmodell auf vier Rädern unterwegs quer durch Deutschland

Branchenmeldungen 21.02.2011
Bereits Anfang Februar dieses Jahres war das KROCKY-MOBIL der Initiative Kiefergesundheit für die Tourenzeiten 2010 so gut wie ausgebucht, nur noch sehr vereinzelte Resttermine stehen zur Verfügung, und selbst für 2011 ist der Buchungskalender schon gut gefüllt: "Das ist eine Erfolgsgeschichte für die Präventionsarbeit der Kieferorthopädie, wie sie kaum ein anderer Bereich vorzeigen kann", so Dr. Gundi Mindermann, 2. Vorsitzende der Initiative Kiefergesundheit. Das KROCKY-MOBIL bietet weiterlesen

Implantatsystem Trias®: Dichtigkeitsprüfung bestanden!

Dental News 21.02.2011
Vielfach sind die Ursachen für Komplikationen in der implantologischen Therapie mikrobiologischer Natur. So konnte unter anderem ein Zusammenhang zwischen der mit der Insertion initiierten Bakterienkontamination des Implantatinnenraums und damit des Mikrospalts zum Abutment und dem Auftreten von periimplantären Infektionen beziehungsweise Rezidiven in zahlreichen Fällen dokumentiert werden. Unterstützt wird der Effekt des Medienaustausches zwischen Implantatinnenraum und dem umgebenden Gewebe weiterlesen

Zahnärzte immer wieder im Visier dubioser Anbieter

Branchenmeldungen 21.02.2011
Immer wieder geraten Ärzte und Zahnärzte in das Visier unseriöser Anbieter von Adressverzeichnissen. Zahnärzte erhalten zurzeit – meist per E-Mail oder Fax – Schreiben mit der Anrede „Dentist“, in denen sie über die gespeicherten Praxisdaten „informiert“ und zur „freiwilligen Bestätigung“ und „Aktualisierung“ aufgefordert werden – wobei die Bezeichnung „Dentist“ eine Korrektur natürlich nahelegt. Es ist anzuraten, auf solche Schreiben nicht einzugehen oder im Fall etwaiger Rechnungen diese weiterlesen

Erbgut-Analyse: Fünf Gene für die Zähne

Branchenmeldungen 21.02.2011
Forscher identifizieren verantwortliche Gene für frühes Zahnwachstum. Leider wachsen Zähne nicht einfach nach. Japanischen Wissenschaftlern ist es zwar vor geraumer Zeit gelungen, aus einzelnen Zellen fehlende Schneide- und Backenzähne in den Kiefern von Mäusen nachwachsen zu lassen, doch noch ist diese Methode weit davon entfernt, auch beim Menschen zum Einsatz zu kommen. Londoner Forscher haben nun neue Erkenntnisse über das Wachstum von Zähnen gewonnen. Sie fanden heraus, dass die weiterlesen

DZOI "twittert" als erste Fachgesellschaft

Branchenmeldungen 21.02.2011
Das Deutsche Zentrum für orale Implantologie e. V. (DZOI) hat als erster zahnärztlicher Fachverband das Informationsmedium Twitter für sich entdeckt. Unter der Adresse http://twitter.com/DZOI_News können interessierte Zahnmediziner Neuheiten in Kurzform abrufen. Ob Termine von Fortbildungen, Statements zu aktuellen Themen der Implantologie, Laser-News oder Presseartikel zu aktuellen Themen der Zahnmedizin: der DZOI-Twitter wendet sich an Zahnärzte, die gern tagesaktuell über die Implantologie weiterlesen

In Singapur bleibt es beim Kaugummi-Verbot

Branchenmeldungen 21.02.2011
Zu restriktiv finden die Kritiker das Kaugummiverbot, „lächerlich“ so mancher Tourist. Weil man die Müllbekämpfung jedoch nicht untergraben will, bleibt Singapurs Regierung bei seiner altbewährten Verbotspraxis. Trotz Kritik aus dem Parlament hält Singapur an seinem 18 Jahre alten Verbot von Kaugummi fest. "Kaugummi ist seit dem Inkrafttreten des Verbots kein bedeutendes Problem gewesen", sagte Staatssekretär Maliki Osman als Antwort auf eine parlamentarische Anfrage. "Es besteht die Sorge, weiterlesen

Fettleibigkeit begünstigt Zahnverlust

Branchenmeldungen 21.02.2011
Bestimmte Bakterien verursachen Zahnbetterkrankungen, die das Knochengewebe angreifen und zum Zahnverlust führen. Warum übergewichtige Menschen besonders stark davon betroffen sind, haben amerikanische Forscher in Experimenten mit Mäusen untersucht. Bei fettleibigen Tieren reagierte das Immunsystem deutlich schwächer auf eine Zahninfektion. Die Bakterien konnten sich bei übergewichtigen Mäusen in den Zahnfleischtaschen stärker vermehren und mehr Knochen des Zahnhalteapparates zerstören als bei weiterlesen

Plasmajet in der Zahnheilkunde

Branchenmeldungen 21.02.2011
Der Einsatz von kaltem Plasma in der Zahnmedizin könnte künftig antiinfektiöse Maßnahmen in der Zahnmedizin unterstützen. Das interdisziplinäre Wissenschaftsteam um Dr. Axel Schindler vom Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung e.V.Leipzig (IOM) in Leipzig und Dr. Stefan Rupf von der Universitätsklinik des Saarlandes in Homburg untersuchte in Experimenten die Wirksamkeit von atmosphärischem Plasma für die Behandlung von Zahnsubstanz und infiziertem oralen Gewebe. „Kalte Plasmajets sind weiterlesen

„Labor sucht Zahnarzt für Patienten!“

Branchenmeldungen 21.02.2011
Bundesweite Kampagne als Reaktion auf Trendthema „Bio-Zahnersatz“. Immer mehr Patienten fragen nach bioverträglichen und geprüften Materialien für ihren Zahnersatz. Doch viele Zahnärzte wissen nicht, dass es Dentallabore gibt, die auf diesem Gebiet spezialisiert sind. In einer bundesweiten Aktion machen zertifizierte GZM-Dentallabore unter dem Motto „Labor sucht Zahnarzt für Patienten“ Zahnärzte auf sich aufmerksam. Ob in Dental- oder Laienmedien, überregional oder vor Ort: Labore, die ihren weiterlesen

15000 falsche Zahnärzte bohren in Italien

Branchenmeldungen 21.02.2011
Kaum zu glauben, aber amtlich: Die italienischen Gesundheitsbehörden haben bei Kontrollen im ganzen Land rund 15 000 falsche Zahnärzte entdeckt und angezeigt, 120 Praxen wurden geschlossen. Die Zahl der falschen Zahnärzte ist in den letzten Jahren laut Behördenbericht wieder angestiegen. Ein Grund: Viele illegale Einwanderer haben keine Krankenversicherung und suchen sich einen billigen dentista. Das ist oft geradezu gefährlich, denn die Kontrolleure fanden bei den falschen Zahnärzten in den so weiterlesen

ePaper

Anzeige