Produkte
Anzeige
Produkt

Universal-Frässockel

Mehr Platz für mehr Präzision

Information Termin Bestellung Firmenprofil
Für Teleskop- oder Implantat-Restaurationen braucht man ausreichend Platz zum Fräsen. Häufig ist es aber nicht möglich, dass direkt auf dem Modell gefräst werden kann. Abhilfe schafft der gipsfreie Frässockel von KOMET/ GEBR. BRASSELER. Mit ihm können Abutments, Teleskope und Geschiebe selbst dort ohne Probleme ausgearbeitet werden, wo beim Fräsen auf dem Modell zervikal und approximal schnell Grenzen gesetzt sind. Der Frässockel ist zweigeteilt und über einen schraubbaren Arretierbolzen lässt sich der obere Teil leicht abnehmen und wieder in die Ausgangsposition bringen. Auf diese Weise können Zahntechniker wahlweise frei Hand arbeiten und haben beim Bearbeiten heiß werdender Werkstücke einen wirksamen Schutz gegen Verbrennungen. Alle Metallteile des Frässockels sind aus Edelstahl gefertigt und die Spannmutter ist für komfortables Freihand-Arbeiten ergonomisch geformt. Ihr Spannbereich reicht von einem bis 6,5 Millimetern und ist für zylindrische und leicht konische Retentionsstifte und Laboranaloge/Implantate aller Implantatsysteme ausgelegt. Über den innenliegenden Anschlag kann die Höhe individuell bestimmt und das Analog sicher fixiert werden. Ferner kann der Frässockel auf jedem Magnet- bzw. Modelltisch im Fräsgerät positioniert werden.

KOMET/GEBR. BRASSELER GmbH & Co KG
Trophagener Weg 25
32657 Lemgo
E-Mail: info@brasseler.de
www.kometdental.de

mehr Produkte von Komet Dental

ePaper

Anzeige