Anzeige
Branchenmeldungen 20.04.2018

Nobel Biocare erweitert das CAD/CAM-Angebot

Nobel Biocare erweitert das CAD/CAM-Angebot

Diese Erweiterung konnte durch eine enge Partnerschaft mit KaVo realisiert werden und bietet ein komplett integriertes digitales Ökosystem, das die Welt der Zahnmedizin von Anfang bis Ende verbindet. Sie umfasst die neuen Bildgebungsgeräte von KaVo sowie die DTX Studio-Software. Der neu eingeführte Desktop-Scanner bietet mit Geschwindigkeit, Farbe und Präzision neue digitale Optionen.

Der neu eingeführte KaVo LS 3 Desktop-Scanner verbessert die Effizienz und fügt sich für eine schnelle Planung der Versorgung nahtlos in DTX Studio-Design ein. Zahntechniker können ohne Beeinträchtigung der Qualität Zeit sparen – ein Scan des Ober- und Unterkiefers kann selbst bei den kompliziertesten Fällen in weniger als 60 Sekunden und mit einer Genauigkeit von bis zu 4 μm (gemäß ISO 12836) durchgeführt werden. Das Gerät ist mit einem optischen System ausgestattet, das Dentalmodelle mit feinsten Strukturen und Farben detailgetreu erfasst. Die Scans können direkt auf dem 5-Zoll-Touchscreen des Scanners verwaltet werden. Die Arbeit kann durch das großzügige offene Design für ungehinderten Zugang zum Fall vereinfacht werden. Außerdem kann ein Artikulator installiert werden, der die Effizienz im Dentallabor verbessert.

Hans Geiselhöringer, Präsident von Nobel Biocare: „Durch Konnektivität und Flexibilität von Beginn bis Ende des gesamten Arbeitsablaufs ermöglicht das CAD/CAM-Angebot von NobelProcera, KaVo und DTX Studio vielfältige prothetische Versorgungsoptionen, mit denen sich Zahntechniker optimal als digitales Labor der Zukunft aufstellen können. Es ist die ultimative CAD/CAM-Lösung für schnellen und einfachen Zugang zu der bewährten Qualität und Passgenauigkeit von NobelProcera Versorgungen. Leistungsstarke CAD/CAM-Software ist ein notwendiger Schritt für die nächste Produktgeneration. Der digitale Behandlungsablauf mit DTX stellt eine zentrale Schnittstelle dar, die schnelle, effiziente und optimierte Arbeitsabläufe ermöglicht, die unerlässlich sind, um die Erwartungen von Kunden und Patienten zu erfüllen.“

Weitere Informationen: www.nobelbiocare.com.

Foto: Nobel Biocare
Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige