Anzeige
Zur Übersicht
Profil

Patricia Hoppe




Vita anzeigen

Kurzvita

  • 1998 Staatsexamen zur pharmazeutisch- technischen Assistentin in Münster
  • 2007 Staatsexamen und Approbation zur Zahnärztin an der CAU Kiel
  • 2008 bis heute zahnärztliche Tätigkeiten als Angestellte und niedergelassen in Düsseldorf, Köln, Hamburg und Essen
  • Tätigkeitsschwerpunkt Kinder- und Jugendzahnheilkunde
  • Zertifiziert für Lachgasbehandlungen und Kinder-Notfall-Management.
  • Seit 2016 nebenberuflich Fachlehrerin, Fachkundeunterricht für ZFA- Auszubildende

Artikel auf ZWP online

Patienten 03.06.2016

Anästhesieformen in der Kinderzahnheilkunde

Bei guter Organisation und einem kompetenten, interdisziplinären Team, ist die Narkosebehandlung eine hervorragende Alternative zur konventionellen Behandlung am Stuhl – vor allem bei Kleinkindern mit geringer Compliance bzw. geistig oder körperlich behinderten Kindern. weiterlesen

Erwähnungen auf ZWP online

ePaper

Anzeige