Anzeige
Praxis

Zahnfleischerkrankungen erhöhen Diabetisrisiko

Branchenmeldungen 21.02.2011
Die überwiegende Mehrheit der Menschen mit parodontalen Erkrankungen leidet laut einer aktuellen Studie der New York University auch unter einem hohen Risiko für Diabetes und sollte deshalb dahingehend in den Zahnarztpraxen untersucht werden. Die Wissenschaftler stellten zudem fest, dass die Hälfte der Risiko-Patienten im zurückliegenden Jahr beim Zahnarzt waren. Sie schlossen daraus, dass Zahnärzte erwägen sollten, Diabetes-Tests in ihren Praxen anzubieten und beschrieben praktische Ansätze für weiterlesen

Ärzte manövrieren sich selbst ins Abseits

Branchenmeldungen 21.02.2011
Deutschlands Mediziner tun sich schwer mit Marketingmaßnahmen und neuen Entwicklungen in der Kommunikation. Interessantes Zahlenmaterial einer deutschlandweiten Befragung niedergelassener Ärztinnen und Ärzte findet man aktuell bei der Stiftung Gesundheit. Unter dem Thema “Ärzte im Zukunftsmarkt Gesundheit 2009″ wurde zusammen mit der GGMA Gesellschaft für Gesundheitsmarktanalyse mbH eine Studie zu Themen wie Marketing, Nutzung von Bewertungsportalen sowie Zusammensetzung der Praxiseinnahmen weiterlesen

Verdienstorden für Hans-Peter Küchenmeister

Branchenmeldungen 21.02.2011
Mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland wurde dieser Tage der ehemalige Präsident der Zahnärztekammer Schleswig-Holstein, Hans-Peter Küchenmeister aus Rickling (Kreis Segeberg) vom Bundespräsidenten ausgezeichnet. Ministerpräsident Peter Harry Carstensen überreichte den Orden in der Landesbibliothek in Kiel. Hans-Peter Küchenmeister war insgesamt 25 Jahre im Kammervorstand mit dem Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit tätig. Ab 1992 war er Vizepräsident weiterlesen

Wie Kariesbakterien in der Mundhöhle überleben

Branchenmeldungen 21.02.2011
Eine Fülle von Anpassungsleistungen ermöglichen Kariesbakterien das Überleben in der Mundhöhle. So können sie eine Vielzahl von Zuckern aufspalten, sich vor Säure schützen und antibakterielle Substanzen abwehren. Das berichtet ein Forscherteam nach der Entschlüsselung und Analyse des Erbguts von Bifidobacterium dentium im Fachblatt «PloS Genetics» (Bd. 5, Artikel e1000785). Im menschlichen Verdauungstrakt leben zahlreiche verschiedene Arten von Bifidobakterien. Die meisten sind unschädlich, sie weiterlesen

Attacke auf die Zähne: Deutsche naschen zu viel

Branchenmeldungen 21.02.2011
Egal ob Schokolade, Knabberkram oder Fruchtgummis - die Deutschen naschen gerne. Laut Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie lag in 2008 der Pro-Kopf-Verbrauch von Süßwaren in Deutschland bei fast 31 Kilogramm. Dabei steigt mit jeder kleinen Süßigkeit das Risiko einer Karies-Erkrankung an den Zähnen. Um seine Zähne bei solchen Karies-Attacken zu schützen, kommt es auf eine kontinuierliche und richtige Zahnpflege und gutes "Werkzeug" an. Dr. Ernst Sobotta, Zahnarzt im Ärztezentrum der weiterlesen

AOK-Rabattverträge unter Dach und Fach

Branchenmeldungen 21.02.2011
Mehr als drei Monate vor dem geplanten Start der AOK-Rabattverträge für die Jahre 2010 bis 2012 hat das AOK-System nun für fast alle der insgesamt 87 ausgeschriebenen Wirkstoffe Verträge abgeschlossen. Ende Dezember 2009 konnten weitere 344 Einzelverträge für 69 Wirkstoffe in den fünf Gebietslosen geschlossen werden. Damit startet die für 1. April 2010 geplante Rabattrunde pünktlich mit mindestens 76 Substanzen - bereits vor zwei Wochen wurden Verträge für sieben Wirkstoffe unter Dach und Fach weiterlesen

Zahnhygiene wirksam gegen Atherosklerose

Branchenmeldungen 21.02.2011
Forscher aus Mailand haben in einer Pilotstudie Anzeichen dafür festgestellt, dass regelmäßige und gründliche Zahnpflege und Zahnsteinentfernung Atherosklerose nicht nur verringern, sondern das Krankheitsbild sogar verbessern können. Wird einem Zahnfleischschwund durch eine regelmäßige und gründliche Zahnpflege und Zahnsteinentfernung entgegengewirkt, so reduziert dies die dopplersonografisch bestimmte Intima-Media-Dicke der Karotis sowie die Konzentration von Entzündungsmarkern im Blut bereits weiterlesen

Staffelstab übergeben: Neue Spitze des GKV

Branchenmeldungen 21.02.2011
Seit 1. Januar 2010 steht Christian Zahn gemeinsam mit Dr. Volker Hansen an der Spitze des Verwaltungsrates des GKV-Spitzenverbandes. Er wurde mit Wirkung zum 01.01.2010 am 26.11.2009 zum neuen alternierenden Vorsitzenden des Verwaltungsrates gewählt und vertritt dort die Versicherten. Christian Zahn folgt in dieser Funktion auf Willi Budde, der dieses Amt bisher ausfüllte. Der Wechsel im Vorsitz geht auf eine Vereinbarung in der Errichtungsphase des GKV-Spitzenverbandes im Jahr 2007 weiterlesen

Rheuma verstärkt Parodontitis

Branchenmeldungen 21.02.2011
Rheumapatienten sollten besonders auf ihre Zahnpflege achten. Bakterielle Erreger einer Parodontitis können rheumatische Erkrankungen verstärken und so das Gewebe der Gelenke schädigen, warnt aktuell der Bundesverband Deutscher Rheumatologen in Bad Aibling. Er beruft sich auf die Ergebnisse mehrerer Studien, nach denen mehr als die Hälfte der Rheuma-Patienten auch unter Parodontitis, der Entzündung des Zahnhalteapparats, leidet. Der Grund dafür sei, dass beide Krankheitsbilder entzündlich sind weiterlesen

Neue Standards für Bewertungsportale im Internet

Branchenmeldungen 21.02.2011
Bundesärztekammer und Kassenärztliche Bundesvereinigung haben gemeinsam einen Katalog mit Qualitätsanforderungen für Arztbewertungsportale herausgegeben. Dieser richtet sich sowohl an Anbieter als auch Nutzer von Bewertungsportalen. Die Checkliste steht jetzt unter http://www.aezq.de/edocs/pdf/info/arztportale-modul-1 zum kostenlosen Download bereit. In den vergangenen Jahren haben sich im Internet zahlreiche Arztbewertungsportale etabliert, die sich qualitativ stark unterscheiden. Mit weiterlesen

Jahr-2010-Problem legt Software in Praxen lahm

Branchenmeldungen 21.02.2011
Das Jahr-2010-Problem, das viele EC- und Kreditkarten funktionsunfähig gemacht hat, führt offenbar auch in manchen Praxen zu Problemen. Nach Recherchen des Senders Inforadio vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) sind einzelne Abrechnungsprogramme vom Jahreswechsel-Problem betroffen. Die Praxissoftware sei zum Jahreswechsel von 2009 auf 1910 umgesprungen, wodurch der interne Plausibilitätstest der Patientendaten der Krankenkassenkarten und der erbrachten Leistungen bei der Abrechnung weiterlesen

Verdienstkreuz 1. Klasse für Dr. Dr. Jürgen Weitkamp

Branchenmeldungen 21.02.2011
Laut aktueller Meldung der Tageszeitung "Neue Westfälische" (09.01.2010), wurde am 8. Januar 2010 der langjährige Präsident der Zahnärztekammer Westfalen-Lippe und der Bundeszahnärztekammer, Dr. Dr. Jürgen Weitkamp für sein unermüdliches Engagement und seine wegweisende Arbeit, mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet. Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl überreichte die von Bundespräsident Horst Köhler vergebene Ehrung in einer Feierstunde in Detmold. Weiterhin nannte der weiterlesen

DAZ kritisiert Selektivvertrag der Indento GmbH

Branchenmeldungen 21.02.2011
Der Deutsche Arbeitskreis für Zahnheilkunde (DAZ) hat bereits als einer der ersten zahnärztlichen Verbände den Selektivvertrag der Managementgesellschaft Indento GmbH mit der DAK und einigen Betriebskrankenkassen kritisiert. Den in der von der Firma Imex Dental und Technik GmbH gegründeten Organisation „dent-net“ zusammengefassten Zahnärzten wird vorgeschrieben, dass sie Zahnersatz für die in diesen Selektivvertrag eingeschriebenen Patienten nur von der Firma Imex Dental und Technik GmbH weiterlesen

Zertifizierung öffnet Türen: Bio-Zahnersatz im Trend

Branchenmeldungen 21.02.2011
Das Gesundheitsbewusstsein der Deutschen wächst stetig. Das gilt auch für die Zahn- und Mundgesundheit: Immer mehr Patienten haben das Bedürfnis nach bioverträglichem Zahnersatz. Dentallabore, die ihren Zahnersatz nach den Richtlinien der Internationalen Gesellschaft für Ganzheitliche ZahnMedizin e.V. (GZM) herstellen, sind Spezialisten für Bio-Zahnersatz − und damit kompetente Ansprechpartner für ganzheitlich interessierte Zahnarztpraxen. Anfang Dezember erhielten 14 weitere Labore die begehrte weiterlesen

EG-Verordnung gilt auch für elektrische Zahnbürsten

Branchenmeldungen 21.02.2011
Am 17. Dezember 2008 hat die EU-Kommission eine Verordnung zur Festlegung von Ökodesign-Anforderungen an den Stromverbrauch von Haushalts- und Bürogeräten im Bereitschafts- und Aus-Zustand erlassen (Verordnung (EG) Nr. 1275/2008), die auch für elektrische Zahnbürsten gilt. Darin werden strenge Werte für den Maximalverbrauch von Geräten im Aus- und Standby-Zustand festgesetzt, die ab 2010 zu beachten sind. In der Verordnung werden Ökodesign-Anforderungen an den Stromverbrauch im Bereitschafts- weiterlesen

ePaper

Anzeige