Anzeige
Praxis

KFO-Behandlung im Erwachsenenalter

Dental News 21.02.2011
Zahnspangen für Erwachsene – geht das überhaupt? Ja, das geht, und auch ebenso erfolgreich wie für Kinder oder Jugendliche. Zähne können ein Leben lang im gesunden Kieferknochen bewegt werden. Die neue Ausgabe der Patientenzeitschrift "ZahnRat" zeigt alle Schritte einer Therapie von der Diagnostik über Beratung bis zu Sicherungsmaßnahmen des Behandlungserfolgs. Kieferorthopädische Behandlungen können neben Fehlstellungen von Zähnen genauso auch Kieferfehlstellungen korrigieren, die nicht selten weiterlesen

Konsum von Fitnessgetränken kann Zahnerosionen hervorrufen

Branchenmeldungen 21.02.2011
Während der tägliche Konsum von Fitnessgetränken den Energiehaushalt ankurbeln kann, verursacht dieselbe Gewohnheit durch die starke Freisetzung von Säuren auch Zahnerosionen und Überempfindlichkeitsreaktionen, wie zahnmedizinische Forschungen an der Universität New York herausgefunden haben. In einer kürzlich geführten Untersuchung fanden Forscher heraus, dass dauerhafter Konsum von Fitnessgetränken mit erosivem Zahnverschleiß in Verbindung stehen könnte, bei dem Säuren den weichen Zahnschmelz weiterlesen

BMG kündigt Weiterführung des Verordnungsverfahrens zur GOZ-Neu trotz "schwieriger Lage" an

Dental News 21.02.2011
„Nach dem Vorliegen der Ergebnisse über die wesentliche Ursache der unterschiedlichen Schätzungen zu den finanziellen Auswirkungen des Referentenentwurfs anhand des Abgleichs der 50 umsatzstärksten GOZ-Leistungen wird mit den Beteiligten noch ein Gespräch zu führen sein. Danach ist über das weitere Vorgehen politisch zu entscheiden.“ – Dieses Zitat stammt aus dem Antwortschreiben der Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium (BMG), Marion Caspers-Merk, auf einen Brief weiterlesen

Umzug der pH-Telemetriestation von Jena nach Witten

Dental News 21.02.2011
Auch das Zahnmännchen muss mal Zähne zeigen Köln/Berlin - Nachahmer gibt es viele, aber es gibt nur ein Original, auf das sich der Verbraucher absolut verlassen kann. Darauf hat die Aktion zahnfreundlich in ihrem letzten Pressegespräch hingewiesen. Die Rede ist von dem freundlich lächelnden Zahn unter einem schützenden Schirm, dem "Zahnmännchen" und seiner wissenschaftlichen Expertise. Sie wird repräsentiert durch international anerkannte Testmethoden, vor allem durch die intraorale weiterlesen

Angst vorm Zahnarzt: Vor allem Wurzelbehandlungen werden gefürchtet

Dental News 21.02.2011
Bohren ist für die meisten Deutschen nicht das schlimmste beim Zahnarzt: Die meisten Bundesbürger (66 Prozent) fürchten sich vor einer Behandlung der Zahnwurzel, ergab eine repräsentative Umfrage unter 1000 Personen im Auftrag der DEVK-Versicherung in Köln. Wurzelbehandlungen sind damit die am meisten gefürchteten Eingriffe beim Zahnarzt, noch vor dem Ziehen eines Zahns (59 Prozent) oder dem Einsatz des Bohrers (50 Prozent). Wenn es darum geht, Schmerzen bei der Zahnbehandlung auszuschließen, weiterlesen

6. Internationalen Jahrestagung der DGKZ am 15. und 16. Mai 2009 in Hamburg

Dental News 21.02.2011
"Funktion und Ästhetik" Am 15. und 16. Mai 2009 findet im Hamburger Hotel Dorint Sofitel „Alter Wall“ die 6. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kosmetische Zahnmedizin e.V. (DGKZ) statt. Unter der Thematik „Funktion und Ästhetik“ erwartet die Teilnehmer ein mit internationalen Referenten besetztes hochkarätiges wissenschaftliches Programm. Kosmetische Zahnmedizin im Kontext der orofazialen Ästhetik polarisierte in der Vergangenheit wie kaum ein anderes Thema in der Zahnmedizin. weiterlesen

19. Jahrestagung der DZOI am 1. und 2. Mai 2009 in München

Dental News 21.02.2011
„Restaurative Konzepte in der Implantologie“ Nach dem großen Erfolg des letzten Jahres findet die 19. Jahrestagung des Deutschen Zentrums für Orale Implantologie (DZOI) erneut in München statt. Der Termin ist der 1. und 2. Mai. In der Zeit vom 1. bis 2. Mai 2009 veranstaltet das Deutsche Zentrum für orale Implantologie (DZOI) seine 19. Jahrestagung. An zwei Tagen stehen auf den Podien Implantologie- und Laser-Vorträge, informative Workshops und spannende Live-OPs auf dem Programm. Lesen weiterlesen

16. Implantologie-Einsteiger-Congress am 8. und 9. Mai 2009 in Bonn

Branchenmeldungen 21.02.2011
Implantology Start Up 2009 – Implantatsysteme selbst testen Mit neuem Titel und leicht modifiziertem Konzept geht am 08. und 09. Mai 2009 in Bonn der Implantologie-Einsteiger-Congress in seine 16. „Runde“. Der Kongress bietet systematisch und umfassend Informationen für den sicheren Einstieg in die Implantologie. Unter dem Titel „Implantology Start Up 2009“ findet am Wochenende 08./09. Mai 2009 im Hotel “Maritim“ Bonn bereits der 16. Implantologie-Einsteiger-Congress statt. Das Konzept der weiterlesen

DGÄZ-Mitgliederversammlung September 2009: Dr. Diether Reusch tritt nicht erneut an

Dental News 21.02.2011
Nach 9 Jahren Amtszeit wird Dr. Diether Reusch, Präsident der DGÄZ, die Leitung der wissenschaftlichen Fachgesellschaft im Herbst bei der Mitgliederversammlung in neue Hände legen. Er wird dann auf eine außerordentlich erfolgreiche Amtsperiode zurückschauen können: Als er die Leitung der DGÄZ im Jahr 2000 übernahm, hatte die Gesellschaft rund 400 Mitglieder, heute sind es 1700. Auch qualitativ hat sich viel getan: Die DGÄZ wurde von der DGZMK als wissenschaftliche Fachgesellschaft anerkannt und weiterlesen

Freiberuflichkeit ist nicht verhandelbar - Gegen Industrialisierung der Gesundheit

Branchenmeldungen 21.02.2011
Das aktuelle Praxisbarometer der Zahnärztekammer Schleswig-Holstein zeigt den Politikern, wo die Zahnmediziner klare Grenzen ziehen: Ihre Freiberuflichkeit darf nicht angetastet werden. "Ich stelle die Freiberuflichkeit meines Berufes über alles". Fast 95 Prozent der Teilnehmer des aktuellen Praxisbarometers der Zahnärztekammer Schleswig-Holstein ziehen diese klare Grenze. Die zahnärztliche Praxis als Gewerbebetrieb zu führen, das können sich nur wenige der Befragten vorstellen. Für die weiterlesen

Zahnärzteschaft begrüßt Bundesratsentscheidung zum Ost-West-Angleich

Branchenmeldungen 21.02.2011
Die Vertreter der Ost KZVen und Berlin begrüßen auf ihrer Sitzung am 08.April 2009 den Beschluss des Bundesrates zur Angleichung der zahnärztlichen Honorare als ein positives Zeichen für die Praxen und ihre Mitarbeiter. Der Beschluss würde es ermöglichen, zukünftig weitere Arbeitsplätze zu schaffen, qualifiziertes Praxispersonal besser zu binden, Abwanderung zu verhindern und qualitätsorientierte Investitionen zum Wohle der Patienten vorzunehmen. Seit der Wiedervereinigung sind die Vergütungen weiterlesen

Implantate halte viele Jahre - bei richtiger Pflege

Branchenmeldungen 21.02.2011
Implantate statt Prothesen – pro Jahr entscheiden sich mittlerweile über 300.000 Patienten bei Zahnersatz für Implantate, die fest im Mund verankert werden und – zum Beispiel zur Pflege – nicht herausgenommen werden müssen. Für viele eine komfortable und ästhetische Lösung. Doch um die Lebensdauer zu erhöhen, sollten Implantate regelmäßig kontrolliert und gepflegt werden, empfiehlt das Informations- und Qualitätszentrum Zahntechnik (iq:z) – eine Initiative der Zahntechniker-Innungen Baden und weiterlesen

Zahnärzte empfehlen: Unbedingt Bonusheft führen

Dental News 21.02.2011
Ein regelmäßiger Zahnarztbesuch lohnt sich. Darauf verweist in Berlin die Kassenzahnärztliche Vereinigung (KZV). „Nicht nur, dass dadurch der Zahnzustand festgestellt werden kann. Durch das Bonusheft, in das zahnärztliche Kontrolluntersuchungen eingetragen werden, können sich gesetzlich Versicherte bei einer bevorstehenden Behandlung viel Geld ersparen“, sagt der KZV-Vorstandsvorsitzende und praktizierende Zahnarzt Dr. Jörg-Peter Husemann. Anlass zur Sorge ist für Husemann eine aktuelle weiterlesen

Zähneputzen im Kindergarten vertreibt Karies

Dental News 21.02.2011
Regelmäßige Anleitung und zahnärztliche Betreuung machen Vorschulkinder fit in Sachen Mundhygiene. Eine hierzulande seit Jahrzehnten etablierte Praxis zur Karies-Verhütung hat kürzlich auch die internationale Forschung erneut bestätigt: Vorschulkinder im Alter von fünf bis sechs Jahren können richtiges Zähneputzen schon sehr weitgehend erlernen – vorausgesetzt sie werden dazu im Kindergarten altersgerecht angeleitet und auch kontrolliert. Diese Prophylaxe-Maßnahme hat, in Verbindung mit weiterlesen

Forscher entwickeln neue Testmethode für Parodontalerkrankungen

Branchenmeldungen 21.02.2011
Zahnärzte der Temple University fanden heraus, dass ein einfacher Farbteststreifen eine schnellere und einfachere Methode sein kann, um Patienten auf Zahnfleischerkrankungen zu untersuchen. Etwa 80% der Erwachsenen leiden unter irgendeiner Form der Parodontitis oder Gingivitis, welche nicht nur zu Zahnverlust führen kann, sondern auch mit Herzerkrankungen, Diabetes, Blutinfektion, niedrigem Geburtsgewicht, Krebs und erst kürzlich mit Adipositas in Verbindung gebracht wurde. Die Untersuchung weiterlesen

ePaper

Anzeige