Anzeige
Praxis

Neue Therapieform bei Eisenmangel erhöht die Lebensqualität

Wissenschaft und Forschung 12.09.2011
Schneller, höher dosierbar und daher effizienter – ForscherInnen der MedUni Wien an der Universitätsklinik für Innere Medizin III am AKH Wien haben eine neue Therapieform von intravenösem Eisen bei PatientInnen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED), die unter Eisenmangel leiden, entdeckt. Die neue Therapie dauert bei höherer Effizienz kürzer und erhöht damit deutlich die Lebensqualität. weiterlesen

ePaper

Anzeige