Produkte
Anzeige
Produkt

Ligosan® Slow Release

Taschen wirksam minimieren.

Information Termin Bestellung Firmenprofil

Mit Ligosan® Slow Release hat Kulzer 2010 neue Wege in der adjuvanten Therapie chronischer und aggressiver Parodontitis beschritten. Seitdem ist das Lokalantibiotikum, welches den klinisch bewährten Wirkstoff Doxycyclin mit einer patentierten, gelartigen Darreichungsform verbindet, aus vielen Praxen nicht mehr wegzudenken.

In vielen Fällen reicht die konventionelle Parodontitistherapie (Scaling & Rootplaning) allein nicht aus, um eine Ausheilung entzündlicher Reaktionen in aktiven Taschen zu erzielen. Ligosan Slow Release von Kulzer ergänzt die nicht-chirurgische Standardtherapie bei Erwachsenen. Das Lokalantibiotikum unterstützt die Behandlung chronischer und aggressiver Parodontitis ab einer Taschentiefe von ≥ 5 mm. In einer systemischen Übersichtsarbeit konnten Matesanz-Pérez et al. zeigen, dass lokale Antibiotika ergänzend zu SRP eine signifikante klinische Wirksamkeit zeigen, insbesondere bei tiefen oder rezidivierenden Taschen.1

Das Besondere an Ligosan Slow Release ist seine patentierte Konsistenz: Als Lokalantibiotikum in Gelform wirkt es gezielt und schonend. Das 14-prozentige Doxycyclingel dringt in zunächst niedrigviskoser Konsistenz zum Wirkort vor. Dort verbleibt es zuverlässig, da sich die Viskosität in wässriger Umgebung erhöht.2 Der Wirkstoff wird kontinuierlich und in ausreichend hoher Konzentration für die Dauer von mindestens zwölf Tagen freigesetzt.3

Ligosan Slow Release ist für die Anwendung in parodontalen Taschen optimiert. Dank der fließenden Konsistenz können auch schwer zugängliche Bereiche therapiert werden. Das Gel ermöglicht eine unkomplizierte Behandlung, da es einmalig, direkt und einfach appliziert wird (kein Compliance- Problem) und resorbierbar ist. Dies und die geringe systemische Doxycyclin-Belastung4 sind auch wesentliche Vorteile für Patienten.

1 Matesanz-Pérez P, García-Gargallo M, Figuero E, Bascones-Martínez A, Sanz M, Herrera D J: A systematic review on the effects of local antimicrobials as adjuncts to subgingival debridement, compared with subgingival debridement alone, in the treatment of chronic periodontitis. Clin Periodontol. 2013 Mar; 40(3):227-41

2 Interne Daten, Kulzer GmbH

3 Kim TS et al., J Peridontol, 2002 Nov. 73 (11) 1285 – 91: Pharmacokinetic profile of a locally administered doxycycline gel on crevicular fluid, blood, and saliva

4 Kim TS et al., Acta Odontol Scand, 2009; 67: 289 – 296: Systemic detection of doxycycline after local administration

mehr Informationen

mehr Produkte von Kulzer GmbH

ePaper

Anzeige