Anzeige
Zur Übersicht
Profil

Dr. Ronald Möbius, M.Sc.

Praxis für Zahnerhaltung & Kieferorthopädie
Dr. Ronald Möbius, M.Sc.
Bergstraße 1c
19412 Brüel
Deutschland
Vita anzeigen

Kurzvita

  • 1980–1985 Studium der Zahnmedizin, Universität Rostock
  • 1982–1984  Diplomarbeit (Parodontologie), Universität Rostock
  • 1985 Zahnarzt
  • 1984–1988  Promotionsstudent (Parodontologie), Universität Rostock
  • 1984 Diplom-PA
  • 1985–1989 Fachzahnarztausbildung „Fachzahnarzt für allgemeine Zahnmedizin“
  • seit 1986 Mitglied der M-V Gesellschaft für ZMK-Heilkunde
  • 1988 Promotion PA
  • 1989 Fachzahnarzt für allgemeine Zahnmedizin
  • 1989–1991 Fachzahnarzt für allgemeine Zahnmedizin, Sternberg
  • bis 1991 angestellter Fachzahnarzt
  • 1991–2013 Freie Niederlassung als selbständiger Zahnarzt in eigener Praxis, Brüel
  • 1994–1996 kieferorthopädische Ausbildung, Karlsruhe
  • seit 1994 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Computergestützte Zahnheilkunde (DGCZ)
  • seit 1994 ständig konsultierendes Mitglied in der KFO-Sandergruppe
  • seit 1996 Mitglied der Kammerversammlung Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern
  • seit 2004 Kreisstellenvorsitzender
  • 2004–2007 Masterstudium zum M.Sc. Parodontologie, Donau-Universität Krems
  • 2007 M.Sc. Parodontologie Krems
  • seit 2008 Veröffentlichungen, Vorträge zur parodontalen adjunktiven Doxycyclintherapie
  • seit 2008 Vorträge, Seminare, Kurse zur parodontalen adjunktiven Doxycyclintherapie
  • seit 2013 Berufsausübungsgemeinschaft Dr. M.Sc. Ronald Möbius und Sebastian Möbius

Artikel auf ZWP online

Parodontologie 03.02.2016

Parodontale Therapie mit neuem Denkansatz

Da Entzündungen und parodontaler Knochenabbau verschiedene Ursachen haben, bedarf es auch unterschiedlicher Therapien. Im vorliegenden Fachbeitrag wird die Therapie des Bone Remodeling durch Biofilmmanagement mithilfe des Kollage­nasehemmers Doxycyclin vorgestellt. weiterlesen

Artikel in Publikationen

Erwähnungen auf ZWP online

ePaper

Anzeige