Anzeige
Zur Übersicht
Profil

Prof. Dr. Dr. Albert Mehl

Wissenschaftlicher Leiter der Station für computergestützte restaurative Zahnheilkunde
Station für computergestützte Zahnheilkunde am Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
ZZMK Universität Zürich
Plattenstrasse 11
8032 Zürich
Schweiz
Vita anzeigen

Kurzvita

Interessensgebiete

  • Computerunterstützte Zahnheilkunde (CAD/CAM)
  • Mathematisches Modelling der funktionalen und biologischen Morphologie der Zähne (biogenerisches Zahnmodell)
  • Neue Konzepte virtueller Artikulatoren und dynamischer Okklusion mit entsprechenden mathematischen Algorithmen
  • Entwicklungen im Bereich optische 3D-Scanner
  • Ästhetische Zahnheilkunde
  • Physikalische und mechanische Eigenschaften restorative Materialien mit Schwerpunkt auf Keramiken und Kompositen
  • Entwicklung neuer Behandlungskonzepte und diagnostischer Methoden
  • Chefredakteur des International Journal of Computerized Dentistry

Artikel auf ZWP online

Branchenmeldungen 28.02.2011

Prof. Dr. Dr. Albert Mehl erhielt Berufung in Zürich

Erstmalig Stiftungsprofessur für Computergestützte Restaurative Zahnmedizin vergeben Um die dentalen CAD/CAM-Technologien verstärkt auch an den Universitäten in Forschung, Behandlung und Lehre zu berücksichtigen, wurde erstmalig eine Stiftungsprofessur für Computergestützte Restaurative Zahnmedizin an der Universität Zürich ausgeschrieben. Auf die Position wurde Prof. Dr. Dr. Albert Mehl berufen, seit 2002 au­ßerordentlicher Professor an der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie der weiterlesen
Zahntechnik 28.02.2011

CAD/CAM-Technik: Aktuelle Bewertung und Zukunftstrends

Hersteller und Experten sind einer Meinung, dass die CAD/CAM-Technik in Zukunft einen entscheidenden Einfluss auf die restaurative Zahnmedizin in Praxis und Labor nehmen wird. Welche Möglichkeiten und Hoffnungen damit verbunden sind und was bereits aktueller Stand ist, erläutert Prof. Dr. Dr. Albert Mehl, Zürich. weiterlesen

Artikel in Publikationen

Erwähnungen auf ZWP online

Branchenmeldungen 20.06.2016

Chancen und Risiken der digitalen Welt

Dass mit der Digitalisierung nicht nur beeindruckende Möglichkeiten modernster Kieferorthopädie einhergehen, sondern auch Gefahren sowie juristische Fallstricke lauern, machte das jüngst in Fulda zu Ende gegangene 4. Symposium „Digitale Kieferorthopädie“ der KFO-IG deutlich. weiterlesen
Branchenmeldungen 07.02.2012

DDT 2012 glänzt in Hagen

Die erfolgreiche fünfte Auflage der DDT – Digitale Dentale Technologien in Hagen unter der Leitung von ZTM Jürgen Sieger brachte über 220 Teilnehmer auf den aktuellsten Stand der digitalen Zahnmedizin und -technik. weiterlesen

ePaper

Anzeige