Anzeige
Zur Übersicht
Profil

Prof. Dr. Petra Ratka-Krüger

Universitätsklinikum Freiburg
Klinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie
Leiterin der Sektion Parodontologie in der Abteilung für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie der Zahnklinik Freiburg


Deutschland
Vita anzeigen

Kurzvita

  • 1980 – 1985 Studium der Zahnheilkunde, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • 1985 Zahnmedizinisches Staatsexamen und zahnärztliche Approbation
  • 1986 Promotion
  • 1995 – 1992 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Poliklinik für Parodontologie am Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (Carolinum) Frankfurt
  • 1992 – 2001 Oberärztin in der Poliklinik für Parodontologie am Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (Carolinum) Frankfurt
  • seit 1993 Erster Spezialist für Parodontologie der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DGP)
  • 1997 Habilitation und Ernennung zur Privatdozentin
  • 2002 Wechsel an die Abteilung für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Breisgau
  • seit 2003 Oberärztin der Sektion Parodontologie in der Abteilung für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie der Zahnklinik Freiburg
  • seit 2004 Apl. Professur
  • seit 2006 Studiengangsleiterin MasterOnline Parodontologie
  • 2007 Zertifikat Hochschuldidaktik des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
  • seit 2008 Leitung der Sektion Parodontologie in der Abteilung für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie der Zahnklinik Freiburg

Forschungsschwerpunkte:

  • Nicht-chirurgische Parodontitistherapie und lokale/systemische Antibiotikatherapie
  • Plastische und regenerative Parodontalchirurgie
  • Einfluss von Allgemeinerkrankungen auf das Parodont
  • Einfluss von Parodontitis auf den allgemeinen Gesundheitszustand
  • Wechselbeziehung zwischen Parodont und Endodont
  • E-Learning in der Zahnmedizin

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DGP)
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • Vereinigung der Hochschullehrer für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (VHZMK)
  • Neue Arbeitsgruppe Parodontologie e.V. (NAgP)
  • International Association for Dental Research (IADR)

Behandlungsschwerpunkte:

  • Nicht-chirurgische Parodontitistherapie und plastische und regenerative Parodontalchirurgie

Artikel auf ZWP online

Artikel in Publikationen

Erwähnungen auf ZWP online

Branchenmeldungen 16.12.2013

paroknowledge© 2014 in Kitzbühel

Vom 5. bis 7. Juni 2014 bringt die Österreichische Gesellschaft für Parodontologie (ÖGP) Prof. Dr. Peter Eickholz & Team aus Deutschland mit dem Schwerpunktthema „Parodontologie von A–Z in Frankfurt am Main“ zur paroknowledge© 2014 nach Kitzbühel. weiterlesen
Branchenmeldungen 16.07.2013

Sommer-Akademie feiert mit exklusiven Referenten

Wenn’s drauf ankommt... sollten Behandler und Praxisteam fit sein, führen können, Künstler und gleichzeitig Arzt sein. Wie all das gelingen kann, zeigte das Programm der 20. Sommer-Akademie des ZFZ Stuttgart am 5. und 6. Juli in Ludwigsburg. Zum Jubiläum wurde die Veranstaltung diesmal gemeinsam mit dem Stuttgarter Zahnärztetag abgehalten. weiterlesen
News
FVDZ tagt 2016 in Ischgl

FVDZ tagt 2016 in Ischgl

Branchenmeldungen 10.09.2015
Vom 28. Februar bis 4. März 2016 lädt der Freie Verband Deutscher Zahnärzte (FVDZ) zu seinem 48. Zahnärzte Winterkongress ein. Der Kongress wird nicht wie bisher im schweizerischen Davos, sondern im Nachbarland. Der beliebte und bekannte Wintersportort Ischgl wird Veranstaltungsort sein. weiterlesen
paroknowledge© 2014 in Kitzbühel

paroknowledge© 2014 in Kitzbühel

Branchenmeldungen 16.12.2013
Vom 5. bis 7. Juni 2014 bringt die Österreichische Gesellschaft für Parodontologie (ÖGP) Prof. Dr. Peter Eickholz & Team aus Deutschland mit dem Schwerpunktthema „Parodontologie von A–Z in Frankfurt am Main“ zur paroknowledge© 2014 nach Kitzbühel. weiterlesen
Mehr News

ePaper

Anzeige