Anzeige
Branchenmeldungen 31.01.2019

Hochwertiges Adhäsivsystem für alle Materialien

Hochwertiges Adhäsivsystem für alle Materialien

Auf der IDS 2019 präsentiert VITA neue, innovative Bausteine ihrer Systemlösungen, damit Zahntechniker und Zahnärzte auf jede klinische Situation die beste restaurative Antwort geben können.

Ein Beispiel: Bei der extraoralen Befestigung implantatprothetischer Versorgungen auf einer Klebe-/Titanbasis oder intraoral auf einem individuellen Titanabutment muss ein absolut hochmaskierendes Komposit die Ästhetik keramischer, hybridkeramischer und kompositbasierter Restaurationen vor einem grauen Durchschimmern schützen. Eine zuverlässige Haftung zu zwei völlig unterschiedlichen Materialien muss außerdem gewährleistet sein.

Das gelingt jetzt in Labor und Praxis mit dem extra- und intraoral anwendbaren, dualhärtenden VITA ADIVA IA-CEM Ultra opaque. Das Befestigungssystem befindet sich in einer übersichtlich gegliederten Metallschatulle und beinhaltet neben dem hochopaken Befestigungskomposit Primer für Metall und Keramik sowie Flusssäuregel und Zubehör. Der Clou: Durch einen intelligenten Mixer werden im Schnitt ca. 30 Prozent mehr Befestigungen als bei handelsüblichen Automixsystemen möglich. Die herausragende Haftung kann durch die Sterilisation von laborverklebten Abutmentkronen zusätzlich signifikant erhöht werden.

Quelle: VITA

Foto: VITA

 

Mehr News aus Branchenmeldungen

ePaper

Anzeige