Produkte
Anzeige
Produkt

FotoSan

Lichtaktivierte Desinfektion!

Information Termin Bestellung Firmenprofil

Einer der häufigsten Gründe für Misserfolge in der Parodontologie, der Endodontie und der Kariesbehandlung sind verbleibende und sich weiter vermehrende Bakterien. Das zuverlässige Abtöten dieser krankheitsverursachenden Mikroorganismen ist deshalb eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung von bakteriellen Infektionen. Mit FotoSan, einem hochwirksamen Verfahren der lichtaktivierten Desinfektion, bietet Loser & Co ein effizientes und gleichzeitig preiswertes Produkt zur Bekämpfung dieser Infektionen an.

Die Wirkungsweise ist einfach, effektiv und vor allem zuverlässig: eine photoaktive Substanz (Photosensitizer) auf Basis des Farbstoffes Toluidinblau wird mit einem speziellen LED-Licht bestrahlt und nimmt dadurch Energie auf. Diese Energie spaltet Sauerstoff in Radikale und versetzt ihn dadurch in die Lage, Zellwände von Bakterien selektiv zu zerstören. Das Verfahren ist völlig schmerzfrei. Es findet vor allem in der Endodontie, der Parodontologie und bei der Behandlung von Karies profunda, Periimplantitis und Gingivitis Anwendung.

Das international als PAD (Photo Activated Desinfection) bezeichnete Funktionsprinzip wird seit einigen Jahren im Rahmen von Studien erfolgreich getestet. Die Wirksamkeit dieses Verfahrens ist hinreichend bewiesen. Deshalb wird es von Zahnärzten als eine der wichtigsten Neuerungen der letzten Jahre beurteilt und ist in vielen Praxen bereits in das Behandlungskonzept integriert.

Die Behandlung ist für jeden Zahnarzt sofort durchführbar: Der Photosensitizer PhotoSan-Agent wird mittels einer Kanüle aus der Flasche aufgezogen oder mittels der Einweg-Fertigspritzen direkt in tiefe Tasche oder in den Wurzelkanal appliziert. Anschließend wird mit dem FotoSan LED-Licht 10 bis 30 Sekunden belichtet. Gerade in der Endodontie wirkt FotoSan sehr effektiv in Kanalbereichen, die schwer zugänglich und mit hochresistenten Keimen kontaminiert sind. Postendodontische Beschwerden treten seltener auf.

Die Vorteile des Prinzips liegen auf der Hand: der Wirkstoff PhotoSan-Agent ist gezielt applizier- und aktivierbar, d.h., Wirkungsort und Wirkungszeit werden vom Behandler gewählt. Die Wirkung gegenüber sämtlichen Mikroorganismen tritt sofort ein, Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Das FotoSan-Prinzip hat damit gravierende Vorteile gegenüber herkömmlichen Antibiotikatherapien oder chemischen Desinfektionsverfahren

Das kabellose LED-Gerät ist einfach bedienbar und mit einem gegenüber Laserverfahren deutlich reduzierten Investitionsvolumen verbunden. Die geringen Kosten pro Anwendung machen das System alltagstauglich. Zudem bieten die Möglichkeiten der analogen Abrechnung der Behandlung einen wirtschaftlich sinnvollen Einsatz des Produktes.

mehr Produkte von Loser & Co GmbH

ePaper

Anzeige