Produkte
Anzeige
Produkt

Loser & Co Enamel plus HRi

Schmelz geklont in Komposit!

Information Termin Bestellung Firmenprofil

Schichttechnik leicht gemacht: Jetzt sind hochwertige Kompositrestaurationen schnell realisierbar und daher auch für kassenorientierte Patientenwünsche umsetzbar. Der Komposithersteller Micerium hat mit Enamel plus HRi eine neue Generation von hoch ästhetischen Restaurationsmaterialien entwickelt und das bisherige Kompositsystem stark vereinfacht. Unkomplizierte Farbauswahl, sehr einfache Verarbeitung der Massen und beste Polierbarkeit – das sind die wesentlichen Vorteile der neuen Schmelzmasse HRi. Der Schlüssel zu diesem einzigartigen Material liegt in der Angleichung des Lichtbrechungsindexes der neuen Schmelzmasse an den Wert des natürlichen Schmelzes. Damit ist HRi die weltweit erste Komposit-Schmelzmasse, die den gleichen Lichtbrechungsindex hat wie der natürliche Schmelz. Das Material ist deshalb von diesem nicht mehr zu unterscheiden. Zudem besitzt das neue Komposit die gleichen Eigenschaften wie der Zahnschmelz. Es abradiert wie dieser – wird mit der Zeit dünner und transparenter. Der Behandler kann die Entwicklung und das ästhetische Bild der Restauration somit vorhersehen. Enamel plus HRi imitiert die ästhetischen Eigenschaften des natürlichen Schmelzes perfekt. Deshalb kann der Behandler die Schichtstärke dieses Komposit-Schmelzes entsprechend dem natürlichen Zahnschmelz wählen. Im Gegensatz dazu dürfen die konventionellen Komposite nur 0,3 mm dick geschichtet werden. Erstmals sind im System auch Farben für gebleichte Zähne enthalten: UD0 und UD 0.5.
Die neuen zylindrischen Spritzen ermöglichen die drucklose und blasenfreie Entnahme des Komposites.

mehr Produkte von Loser & Co GmbH

ePaper

Anzeige