Anzeige
Zur Übersicht
Profil

Dr. Hendrik Schlegel

Geschäftsführender Zahnarzt der Zahnärztekammer Westfalen-Lippe
Auf der Horst 29
48147 Münster
Deutschland
Vita anzeigen

Kurzvita

• Jahrgang 1953
• Studium der Rechtswissenschaften in Göttingen
• 1974–1983 (1. Staatsexamen)
• 1983–1988 Studium der Zahnmedizin (Staatsexamen)
• Assistenzzahnarzt von 1989–1991
• geschäftsführender Zahnarzt der ZÄKWL seit 1992
• Promotion 1993 (Thema: „Juristische Probleme bei festsitzendem Zahnersatz“)
• Manager im Gesundheitswesen (DGQ)
• mehr als 100 Veröffentlichungen, z. B. aus dem Bereich GOZ, Praxismanagement,
Medizinprodukte usw.
• Referent zahlreicher Seminare

Artikel auf ZWP online

Statements 03.02.2016

Praxishygiene – auch in 2016 aktuell!

Praxishygiene ist ein „Dauerbrenner“. Politische Forderungen nach einem hohen Schutzniveau für Patienten sind populär und verständlich. Ein Statement von Dr. med. dent. Hendrik Schlegel, dem geschäftsführenden Zahnarzt der Zahnärztekammer Westfalen-Lippe. weiterlesen
Praxishygiene 12.12.2014

Hygiene in der Zahnarztpraxis

Vorschriften, die sich mit Hygiene befassen, gibt es bereits reichlich. Wenn beschriebenes Papier eine wirksame Barriere gegen Infektionserreger wäre, stünde in Deutschland alles zum Besten. Dabei ist eines klar: Die Hygiene in deutschen Zahnarztpraxen hat ein anerkannt hohes Niveau. weiterlesen
Abrechnung 28.02.2013

Abrechnung der Endodontie nach GOZ 2012

Im Bereich Endodontie hat die GOZ 2012 eine Reihe von Verbesserungen gebracht, wie etwa die Berechnung einmal verwendbarer Nickel-Titan-Instrumente oder Zuschlags­positionen. Allerdings gibt es zur Auslegung strittiger Bestimmungen durchaus unterschiedliche Kommentierungen. Dr. Hendrik Schlegel greift im folgenden Artikel die Auslegung des Kommentars der Bundeszahnärztekammer auf. weiterlesen
Abrechnung 08.05.2012

GOZ 2012 und digitale Technik

In unseren letzten beiden Ausgaben haben wir die neuen GOZ-Abrechnungsmöglichkeiten für die Bereiche PAR/Dentalhygiene, Implantologie und Ästhetik näher beleuchtet. In diesem Heft befasst sich unser Autor mit den GOZ-Neuerungen in Hinblick auf den Umgang mit digitalen Techniken. weiterlesen
Abrechnung 07.03.2012

PAR/Dentalhygiene nach GOZ 2012

Die novellierte GOZ ist seit dem 01.01.2012 in Kraft. Im Bereich der Parodontologie ist sie eher „evolutionär“ als „revolutionär“. Mit anderen Worten: Sie bringt wenig Neues und vor allen Dingen – nach 24 Jahren Stillstand – keine angemessene Anhebung der Vergütung. weiterlesen
Praxishygiene 09.03.2011

Praxischeck Hygiene und MPG

Exzellente Hygiene ist das Aushängeschild jeder gut geführten Zahnarztpraxis. Sie schützt Ihre Patienten, Mitarbeiterinnen und Sie selbst. Sie ist integraler Bestandteil jedes modernen Qualitätsmanagements und gewinnt auch im Bereich der Forensik an Bedeutung. Mit anderen Worten: Exzellente Hygiene nützt, exzellente Hygiene schützt. Sie ist rechtlich gefordert, liegt im eigenen Interesse und wird vom Patienten „als Basisanforderung“ zu Recht erwartet. weiterlesen

Artikel in Publikationen

ePaper

Anzeige