Anzeige
Zur Übersicht
Profil

Prof. Dr. James Deschner

Professur für Experimentelle Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Universität Bonn


Deutschland
Vita anzeigen

Kurzvita

1989-1994    Studium der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Freie Universität Berlin

1994-1998    Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Abt. für Parodontologie, Humboldt-Universität zu Berlin

1997               Promotion, Freie Universität Berlin

1998-2002    Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie, Universität zu Köln

seit 2000       Spezialist der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie

2002-2003    Postdoctoral Research Fellow, School of Dental Medicine, University of Pittsburgh, USA

2003-2006    Assistant Professor, Oral Biology and Orthodontics, College of Dentistry, Ohio State University, USA

2006-2008    Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Parodontologie und Zahnerhaltung, Universität Bonn

2007               Habilitation, Universität Bonn

seit 2008       Leiter der DFG-Klinischen Forschergruppe 208 „Ursachen und Folgen von Parodontopathien“

seit 2009       Professur für Experimentelle Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Universität Bonn

 

Erwähnungen auf ZWP online

Branchenmeldungen 28.02.2011

Blutzuckerkontrolle – bald auch beim Zahnarzt?

Vermutlich werden demnächst Patienten mit Diabetes beim Zahnarzt häufiger nach ihrer Zuckereinstellung gefragt. Oder es kann sein, dass der Zahnarzt sie bittet, sich internistisch untersuchen zu lassen – weil der Verdacht auf Diabetes besteht. Das ist nicht verwunderlich. Denn wenn das Zahnfleisch häufig blutet oder Wunden nach einem Zahnarzt-Eingriff schlecht abheilen, kann das ein Hinweis für Diabetes sein. Die wissenschaftliche Datenlage ist eindeutig: Der Zusammenhang zwischen parodontalen weiterlesen
Branchenmeldungen 28.02.2011

Interdisziplinäre zahnmedizinische Forschung

Erfolgreiche 42. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Grundlagenforschung Die Förderung der Grundlagenforschung in der Zahnmedizin, das sei nach wie vor das Ziel der Arbeitsgemeinschaft für Grundlagenforschung (AfG), betonte ihr erster Vorsitzender, Prof. Dr. Werner Götz (Universität Bonn), bei seiner Eröffnungsansprache auf der 42. Jahrestagung  Anfang Januar 2010 in der Zahnklinik der Universität Mainz. Man wolle damit einen Beitrag leisten zur Außendarstellung der deutschen Zahnmedizin weiterlesen
Dental News 21.02.2011

Tag der Zahngesundheit am 25. September 2009

Mundgesundheit und Allgemeingesundheit untrennbar verbunden Ein wissenschaftlich besonders aktuelles Thema steht dieses Jahr im Fokus der Aktionen rund um den traditionellen Tag der Zahngesundheit am 25. September: Das aktuelle Motto „Gesund beginnt im Mund – krank sein oftmals auch“ weist als knappe Botschaft auf die komplexe gegenseitige Beeinflussung von Allgemeingesundheit und Mundgesundheit hin. Hier hat die Wissenschaft in letzter Zeit eine große Anzahl an Zusammenhängen erkannt, die weiterlesen
Branchenmeldungen 21.02.2011

Parodontale Erkrankungen im Kindheitsalter „oft tragisch“

Parodontalerkrankungen im Kindheitsalter werden oft übersehen, sagt Prof. Dr. James Deschner, Universität Bonn, das Bedauerliche sei: „Man vermutet sie nicht, und sie sind oft tragisch“. Parodontalerkrankungen seien keineswegs nur eine Erkrankung bei Erwachsenen: „Parodontaler Knochen- und Attachmentverlust können bereits im Milchgebiss sowie im bleibenden Gebiss von Jugendlichen auftreten und zu frühzeitigem Zahnausfall führen.“ Ursache seien oft aggressive Parodontitiden: „Hier ist weiterlesen
News
Mehr News

ePaper

Anzeige